Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Oktober 3, 2022, 22:44:46
Übersicht Ungelesene Beiträge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
+  MODDING-FAQ FORUM
|-+  Alles rund ums Modden
| |-+  User-Mods (Moderator: Saint)
| | |-+  C433
  « vorheriges nächstes »
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1 2 3 4 [5] 6 nach unten Drucken
Autor Thema: C433  (Gelesen 64936 mal)
Mugazombi
Lötkolbenfreak

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 186


AMD Rockt!


Profil anzeigen
Re: 433
« Antwort #60 am: Juni 17, 2009, 10:17:02 »

Ja anrauhen hÀtte ganz sicher nicht geschadet.
Gespeichert

Shuttle SN25P mit AMD Opteron 175 2 GB MDT 2x250Gb Samsung @Raid 0 und ner Galaxy 7800GT
Geht ab wie ne rackete *g*
TT_Kreischwurst
Modder der Apokalypse

*

Karma: +9/-0
Offline Offline
Beiträge: 1007


42


Profil anzeigen
Re: 433
« Antwort #61 am: Juni 17, 2009, 11:09:42 »

Ich konnte bei meinen unzĂ€hligen Plexi-Spielereien keine signifikante Änderung der Lackeigenschaften durch vorheriges Anrauen feststellen.

Was sich als nĂŒtzlich erwiesen hat, war (bei Lacken auf Kunstharzbasis) das Plexi vorher mit NitroverdĂŒnnung (oder einem anderen Lösungsmittel) zu "bedampfen". Dadurch wurde die OberflĂ€che des Plexis leicht schwammig/schmierig und wenn man dann den (auf gleicher Lösungsmittelbasis befindlichen) Lack aufgetragen hat wurde er im Ergebnis widerstandsfĂ€higer.
NatĂŒrlich nicht Ă€ußerlich... Also kleine Kratzer kamen genau so drauf wie sonst auch, aber es gab mit der Methode bei mir noch kein WerkstĂŒck, wo der Lack bis aufs durchsichtige Plexi verletzt wurde oder er bei Beanspruchung "abgeblĂ€ttert" ist...

Naja aber in wie weit hier der Aufwand den Nutzen rechtfertigt, das soll ein anderer beurteilen Roll Eyes

Liebe GrĂŒĂŸe,
TT_Kreischwurst
Gespeichert

    - - -  Auch Dummheit ist eine Gabe Gottes, man sollte sie jedoch nicht missbrauchen!   - - -
           
mak
Modder der Apokalypse

*

Karma: +3/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1147


M/A/K


Profil anzeigen WWW
Re: 433
« Antwort #62 am: Juni 20, 2009, 21:15:21 »

Moinsen! Hab lange nichts mehr von mir hören lassen, doch hab ich in der Zeit Lage um Lage lackiert. Hab inzwischen schon ĂŒber 700 ml Lack (zumindest steht das auf dem Dosen) auf das GehĂ€use gebracht.

Hier die linke Seitenwand, vor der zweiten Schicht. Rechts hats wieder geblubbert, darum musste ichs wegkratzen...



Direkt nach dem Sprayen. Sieht schon besser aus.



Nach dem Trocknen sieht alles gleich aus, aber die Höhenunterschiede produzieren unweigerlich Linien.



Ein paar Schichten spĂ€ter kam dann die rechte Wand noch dran. Megablubber, nerv. Ganze Seitenwand abkratzen, mit VerdĂŒnner und Alk reinigen. Und dann wieder mit Lack drĂŒber.



Hoffentlich kommt die ganze Lackiererei mal zu einem Ende... Undecided
Gespeichert

M/A/K hat gesprochen!
Athlon X2 6400 + Xigmatek Achilles / 2x 2 GB RAM / 64 GB SSD / ATI 5850 / C433 / Windows-Rating: 6.3
Desh
Dremelfreund

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 129



Profil anzeigen
Re: 433
« Antwort #63 am: Juni 20, 2009, 21:18:45 »

Ich wĂŒrde jetzt mal behaupten, das es auch ausreicht, wenn man mal kurz mit der Kunststoffgrundierung drĂŒber geht und dann danach lackiert.
Wobei ich es eh mutig finde ohne grundierung lackieren zu wollen.

edit: ja, mit den lackhöhenunterschieden musste leben oder du lackierst immer eine GANZE FlÀche
Gespeichert
MAG
Case-Konstrukteur

*

Karma: +7/-1
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 680



Profil anzeigen WWW
Re: 433
« Antwort #64 am: Juni 20, 2009, 21:42:38 »

Hier passt ganz gut: Übung macht den Meister.  Tongue

Mach so weiter. Das wird schon.
Gespeichert

Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat.
mak
Modder der Apokalypse

*

Karma: +3/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1147


M/A/K


Profil anzeigen WWW
Re: 433
« Antwort #65 am: Juni 20, 2009, 21:55:19 »

Ich hab gerade noch einen Lichtertest gemacht und gesehen, dass ich vorne und unten noch eine Schicht drauf legen muss, damit es deckend ist. Hab ich dann auch getan. Vorher habe ich aber noch alle FlÀchen ohne die SeitenwÀnde mit einem 400er-Schleifpapier ein wenig geglÀttet, die waren teilweise sehr rau. Waren. Falls es morgen immer noch nicht deckt, kommt die allerletzte Schicht drauf.

Und dann wird der PC zusammengebaut! HĂŒpfen und Lachen
Gespeichert

M/A/K hat gesprochen!
Athlon X2 6400 + Xigmatek Achilles / 2x 2 GB RAM / 64 GB SSD / ATI 5850 / C433 / Windows-Rating: 6.3
TT_Kreischwurst
Modder der Apokalypse

*

Karma: +9/-0
Offline Offline
Beiträge: 1007


42


Profil anzeigen
Re: 433
« Antwort #66 am: Juni 20, 2009, 22:22:45 »

[...]Vorher habe ich aber noch alle FlÀchen ohne die SeitenwÀnde mit einem 400er-Schleifpapier ein wenig geglÀttet, [...]

400 ? ? ? ? ?

Nimm 2000 er Nassschleifpapier! Das 400er ruppt viel zu tiefe Riefen rein!


Liebe GrĂŒĂŸe,
TT_Kreischwurst
Gespeichert

    - - -  Auch Dummheit ist eine Gabe Gottes, man sollte sie jedoch nicht missbrauchen!   - - -
           
mak
Modder der Apokalypse

*

Karma: +3/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1147


M/A/K


Profil anzeigen WWW
Re: 433
« Antwort #67 am: Juni 20, 2009, 22:37:12 »

Das 400er ruppt viel zu tiefe Riefen rein!

Öhm... nein? Man muss ja auch nicht drĂŒcken wie ein Ochse. Wink Ich hab jedenfalls keine Kerben. Zudem ist das 400er das feinste, was wir gerade an Lager haben. Grin
Gespeichert

M/A/K hat gesprochen!
Athlon X2 6400 + Xigmatek Achilles / 2x 2 GB RAM / 64 GB SSD / ATI 5850 / C433 / Windows-Rating: 6.3
mak
Modder der Apokalypse

*

Karma: +3/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1147


M/A/K


Profil anzeigen WWW
Re: 433
« Antwort #68 am: Juni 22, 2009, 23:10:08 »

Sooo, liebe Leute, ich bin euch wieder mal ein paar Bilder schuldig, denke ich. Davon hab ich heute eine ganze Menge! Nachdem gestern meine Lackdose leer war, konnte ich heute ja nicht viel mehr als weitermachen. Wink

Zuerst widmete ich mich der linken Seitenwand, bei der ich frĂŒher mal gekleckst habe, und zwar hier im zweiten Bild oben rechts. Dazu hab ich aussen Klebeband angeklebt und innen mit einem Woll-Handschuh und Ethanol sĂ€mtliche Farbe weggerubbelt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, absolut blank!



Ich hab dann mit noch mehr Ethanol die Innenseite ebenfalls gereinigt. Ihr erinnert euch vielleicht an das dritte Foto hier - das ist jetzt weg. Das Case hat nachher effektiv gefunkelt und es spiegelte vom Besten.

Dann hab ich mich dem Zusammenbau gewidmet, angefangen bei den Scharnieren. 16 Schrauben, Unterlagsscheiben und ebensoviele Muttern spÀter waren die beiden Teile vereint.



Links unten an der Front hab ich ja noch USB-AnschlĂŒsse, die wurden nun auch eingebaut. Mit einem kleinen Lackdöschen mit Pinsel wurde das hĂ€ssliche Grau ĂŒbermalt.





Dann gingts an die 4-Stufen-Schalter, die ich schon vorher einzeln ein wenig verlötet habe. Von oben...



... und von unten. BezĂŒglich dem Unbeschalteten bin ich noch unschlĂŒssig, was der regeln soll. Vielleicht den NetzteillĂŒfter?



Rein mit den 4 Druckschaltern fĂŒr die Lichtersteuerung mitsamt Verteilerplatine.



Njam njam, Kabelsalat. ^^



Nachdem ich eine KLK von der Ummantelung befreit habe, hab ich sie da ran geklebt. Die Streifen grĂŒnden in der Tatsache, dass sich der Leim, den ich von oben runterrieseln liess, sich offenbar statisch auflud und dann begeistert auf das Plexiglas zusteuerte. Des einen Freud ist des anderen Leid... Naja, jetzt sind die Spuren nicht mehr so deutlich...



Stromversorgung fĂŒr die Nachbarschaft! Der hintere Anschluss wird direkt an das Netzteil gehĂ€ngt und ermöglich die Stromversorgung fĂŒr externe Platten, die ChinchanschlĂŒsse werden durch die Lichtersteuerung geschaltet und fĂŒhren zu zwei Relaisboxen fĂŒr Monitore, Beleuchtung usw...



Zu guter Letzt möchte ich euch noch ein kleines Filmchen geben. Nichts Aufregendes, aber der allererste Test der Lichtersteuerung, hier nur fĂŒr die LEDs.

Film ab!
Gespeichert

M/A/K hat gesprochen!
Athlon X2 6400 + Xigmatek Achilles / 2x 2 GB RAM / 64 GB SSD / ATI 5850 / C433 / Windows-Rating: 6.3
MAG
Case-Konstrukteur

*

Karma: +7/-1
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 680



Profil anzeigen WWW
Re: 433
« Antwort #69 am: Juni 23, 2009, 20:38:18 »

So ein Video finde ich echt gut. Kann mehr als Bilder zeigen.
Aber Lichtsteuerung. Das ist doch nur ein Schalter.
Gespeichert

Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat.
TT_Kreischwurst
Modder der Apokalypse

*

Karma: +9/-0
Offline Offline
Beiträge: 1007


42


Profil anzeigen
Re: 433
« Antwort #70 am: Juni 23, 2009, 20:48:00 »

@MAG:
[...]Das ist doch nur ein Schalter.

Taster Wink






@mak:
die Eckenbeleuchtung ist nicht mal schlecht. Außerdem verdeckt der schwarze Lack bissl das Geschludere Smiley Bin mal auf mehr gespannt!


Liebe GrĂŒĂŸe,
TT_Kreischwurst
Gespeichert

    - - -  Auch Dummheit ist eine Gabe Gottes, man sollte sie jedoch nicht missbrauchen!   - - -
           
MAG
Case-Konstrukteur

*

Karma: +7/-1
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 680



Profil anzeigen WWW
Re: 433
« Antwort #71 am: Juni 23, 2009, 21:17:19 »

Dann hĂ€lt sich Dein Taster aber fĂŒr einen Schalter.
Zumindest macht er die GerĂ€usche wie einer.  Kiss
Gespeichert

Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat.
mak
Modder der Apokalypse

*

Karma: +3/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1147


M/A/K


Profil anzeigen WWW
Re: 433
« Antwort #72 am: Juni 25, 2009, 14:49:14 »

Rein mit den 4 Druckschaltern fĂŒr die Lichtersteuerung mitsamt Verteilerplatine.

Wenn ich Schalter sage, dann meine ich Schalter. Wink WĂ€re ja nicht witzig, wenn ich dauernd den Finger drauf haben mĂŒsste, damit die LEDs leuchten. Da ich auch keine Schaltung fĂŒr sowas verlötet habe, kann das sicher kein Taster sein. Zudem reicht ein Schalter fĂŒr die Lichtersteuerung aus. Ein, Aus. Ich will doch nicht, dass mein Case wie eine Disco flimmert!

Zu der Belegung der Lichtersteuerung:
  • LED-Beleuchtung insgesamt 2x 9 LEDs in Deckel und Boden, nach vorne gerichtet
  • KLK-Beleuchtung, 2 StĂŒck in der StĂŒtze
  • 12-V-Chinchbuchse fĂŒr sekundĂ€ren Monitor und Relaisbox fĂŒr primĂ€ren Monitor, Schreibtischlampe & 2.1-System
  • 5-V-Chinchbuchse fĂŒr eine weitere Relaisbox fĂŒr eine Leuchtstoffröhre




Ich hab vorgestern noch eine zweite KLK angeleimt, diesmal hab ich auf Leim in der Mitte verzichtet. Grin



Power und HDD LEDs, die sind genau die gleichen wie die fĂŒr die Beleuchtung.



SeitenlĂŒfter montiert...



Schaumstoff-FĂŒsse angeklebt...



So sah das gute StĂŒck dann aus:






Gestern morgen habe ich kurz von einer XP-CD gebootet, um was zu ĂŒberprĂŒfen. Daraufhin konnte ich mein Win7 nicht mehr booten, da laut Win7-Recovery-Tools meine Partitionstabelle futsch war. Das Recovery-Tool hat sie repariert, doch geschah beim nĂ€chsten Start wieder das gleiche... Ich hab dann eingesehen, dass ich das OS neu installiern muss. Und wenn schon, dann auf dem neuen PC! Also PC geholt, Hardware rein und Win7 aufsetzen. Ich musste leider (trotz einer Stunde rumprobieren) auf RAID 0 verzichten, da die Festplatten nicht erkannt wurden. Huh

Naja... Jetzt siehts in meinem Zimmer so aus:







Meine GĂŒte, wieso hat es an einem Netzteil so viele Kabel?!

Win7 aufsetzen, Hauptmonitor zeigt gerade den Server, den ich auch noch lauffĂ€hig machte.  NatĂŒrlich nicht ohne die Leibspeise eines jeden Freaks: Pizza! Grin



Zum Abschluss möchte ich euch noch den Leistungsvergleich zeigen. Zu beachten ist, dass das die automatische Bewertung von Win7 ist, kein "richtiger" Benchmark wie Aquamark oder 3D-Mark. Nur dass dann keiner VorwĂŒrfe erhebt.





Nach diesem 100sten Bild möchte ich nun eine kleine Pause einlegen. Ich muss nĂ€mlich noch viel lernen fĂŒr die BasisprĂŒfung des Studiums und hab sonst auch nicht wenig am Hals. Doch wenn ich mal Zeit habe, dann werde ich mich wieder dem GehĂ€use widmen und die LĂŒftersteuerung und die Sensortaste fertig stellen.




Was ich fĂŒrs nĂ€chste Case mitnehme:

  • UnterschĂ€tze nicht die Materialkosten bei einem Plexicase! UrsprĂŒnglich hab ich mich fĂŒr Plexi entschieden, weil ich es fĂŒr billiger als was Anderes hielt.
  • Lackiere nie wieder ein Plexicase! Ich hab Lackdosen mit Totalvolumen 1.1 Liter versprĂŒht!!
  • Achte beim nĂ€chsten Case auf eine bessere Lösung fĂŒr die Kabel! Ich bin nun froh, dass ich rechts an der Front kein Window gemacht habe.
  • Achte auf die PlatzverhĂ€ltnisse! Eine HDD-Halterung musste daran glauben, und auch mit dem Kabelsalat, der nun im letzen verbliebenen Hohlraum verwurstelt ist, bin ich ĂŒberhaupt nicht einverstanden...
  • Lackiere im Freien! Schwarzer Boden und stinkender Keller sprechen eine deutliche Sprache.

Idee fĂŒr mein nĂ€chstes Case: Zweistöckig, unten im undurchsichtigen Teil Netzteil, ODD, HDDs und viel Kabelsalat, oben mit Window das Mainboard.

Zu guter Letzt möchte ich mich noch fĂŒr das rege Interesse bedanken und hoffe, dass euch meine Arbeit im grossen Ganzen zusagt.

Freundliche GrĂŒsse, euer M/A/K
Gespeichert

M/A/K hat gesprochen!
Athlon X2 6400 + Xigmatek Achilles / 2x 2 GB RAM / 64 GB SSD / ATI 5850 / C433 / Windows-Rating: 6.3
dasy
KathodenjĂŒnger

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 86


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: 433
« Antwort #73 am: Juni 25, 2009, 16:06:09 »

der Kabelsalat is wirklich nich so der Bringer  Angst  Grin

aber Respekt vor der MĂŒhe und der vielen Arbeit  bestens

was mir gefÀllt, sind die beleuchteten Kanten, das is mal was Anderes
und sieht gut, auch von der Farbwahl  Grin

da du aus deinen Fehlern schon SchlĂŒsse gezogen hast, 
kann der nĂ€chste Mod nun besser werden  Wink

danke fĂŒr die Fotos und Dokumentation  respekt
Gespeichert

Wer fragt, ist ein Narr fĂŒr fĂŒnf Minuten. Wer nicht fragt, ist ein Narr fĂŒr immer.
MAG
Case-Konstrukteur

*

Karma: +7/-1
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 680



Profil anzeigen WWW
Re: 433
« Antwort #74 am: Juni 25, 2009, 16:15:00 »

Bei Deinem nĂ€chsten Mod wĂŒrde ich die hĂ€sslichen Schaumstoffbrocken nicht ganz an die vordere Kante kleben. Das sieht schrecklich aus.

Ansonsten:  bestens
Gespeichert

Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat.
Seiten: 1 2 3 4 [5] 6 nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.031 Sekunden mit 19 Zugriffen.
© 2001-2022 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!