Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
März 29, 2023, 23:13:08
Übersicht Ungelesene Beitrge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
+  MODDING-FAQ FORUM
|-+  Alles rund ums Modden
| |-+  Tutorials (Moderator: xonom)
| | |-+  Lüftersteuerung ohne Spannungsdrop v2.0 - NoDrop II
  « vorheriges nächstes »
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1 ... 48 49 50 51 52 [53] 54 55 56 57 nach unten Drucken
Autor Thema: Lüftersteuerung ohne Spannungsdrop v2.0 - NoDrop II  (Gelesen 468965 mal)
OlafSt
Global Moderator

*

Karma: +13/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2138


Master of STLCD and LISA III


Profil anzeigen
Re: Lüftersteuerung ohne Spannungsdrop v2.0 - NoDrop II
« Antwort #780 am: März 29, 2013, 22:16:25 »

Vielleicht eine nicht optimale (sprich: kalte) Masse-Lötstelle an Kanal 2 oder 3. Dadurch spratzen vielleicht irgendwelche Störungen rein. Das sieht man nicht, muß man einfach mal nachlöten.
Gespeichert

Erstens: Lies was da steht. Zweitens: Denk drüber nach. Drittens: Dann erst fragen
Cy4n1d3
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 13


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Lüftersteuerung ohne Spannungsdrop v2.0 - NoDrop II
« Antwort #781 am: März 30, 2013, 09:25:44 »

Guten Morgen,

danke für den Hinweis. Ich bin jetzt über's Wochenende erstmal in der Heimat, werde aber Montag mal den Lötkolben schwingen - vielleicht war's das ja schon Smiley

LG
Gespeichert
Falzo
Diktator vom Dienst
Administrator

*

Karma: +15/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5088



Profil anzeigen WWW
Re: Lüftersteuerung ohne Spannungsdrop v2.0 - NoDrop II
« Antwort #782 am: März 30, 2013, 14:35:34 »

welche Version hast du gebaut? original ausm tutorial oder die abwandlung hier ausm thread mit versetztem Kondensator?

welche OPs werden verwendet?

ansonsten scheint das Problem ja doch last-abhaengig aufzutreten, eben wenn noch mehr luefter dazukommen. das muss nicht zwangslaeufig am molex liegen, aber vielleicht an der Verteilung der Spannung dahinter auf die einzelnen Leitungen.

man koennte versuchen die Spannung etwas zu puffern/zu glätten mit nem 100nf+100µF im Bereiche eben jener spannungsverteilung auf der platine.

letztes was mir noch einfaellt: sind das alles die gleichen luefter? wenns verschiedene sind, wuerde ich mal schauen, ob sich das Problem gar auf einen einzelnen eingrenzen laesst, oder ob es modellunabhaengig auftritt.
Gespeichert

...bis einer heult!
find virtual reality related boards at https://vrforum.de
Cy4n1d3
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 13


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Lüftersteuerung ohne Spannungsdrop v2.0 - NoDrop II
« Antwort #783 am: April 2, 2013, 09:21:55 »

welche Version hast du gebaut? original ausm tutorial oder die abwandlung hier ausm thread mit versetztem Kondensator?
Das müsste die Version mit versetztem Kondensator sein nach der angepassten Skizze hier aus dem Thread Smiley

Zitat
welche OPs werden verwendet?
Verwendet werden bei mir der müA 741 als OpAmp, IRF 5305 als Mosfet.

Zitat
ansonsten scheint das Problem ja doch last-abhaengig aufzutreten, eben wenn noch mehr luefter dazukommen. das muss nicht zwangslaeufig am molex liegen, aber vielleicht an der Verteilung der Spannung dahinter auf die einzelnen Leitungen.

man koennte versuchen die Spannung etwas zu puffern/zu glätten mit nem 100nf+100µF im Bereiche eben jener spannungsverteilung auf der platine.
Das werde ich mal probieren, vielleicht habe ich noch irgendwo Kondensatoren rumfliegen, ansonsten mache ich die Tage mal eine Bestellung fertig. Nur im Bereich der Spannungsverteilung oder steigen meine Erfolgschancen wenn ich kurz vor den Lüfterausgängen nochmal einen Kondensator verbastel?

Zitat
letztes was mir noch einfaellt: sind das alles die gleichen luefter? wenns verschiedene sind, wuerde ich mal schauen, ob sich das Problem gar auf einen einzelnen eingrenzen laesst, oder ob es modellunabhaengig auftritt.
Die Lüfter sind nicht alle baugleich, jedoch scheint es unabhängig davon zu sein welches Modell genau verbaut wird solange die Leistungsaufnahme in ähnlichen Bereichen liegt. Ich dachte zuerst auch es würde an den LED-Lüftern liegen, aber auch 'nackte' Lüfter produzieren diese Störungen.

Auf jeden Fall erst einmal Danke für die Tips, ich werde heute mal die Masse nachlöten und mich dann mal auf Kondensator-Suche bzw. -Einkauf begeben Smiley

LG

€dit 11.04.2013:
Die Kondensatoren haben tatsächlich Abhilfe geschaffen scheint es, ich werde das die Tage mal weiter beobachten, aber bisher sieht es gut aus Smiley

Danke für den Tip!

LG
« Letzte Änderung: April 11, 2013, 18:49:24 von Cy4n1d3 » Gespeichert
Spatium
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 16


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Lüftersteuerung ohne Spannungsdrop v2.0 - NoDrop II
« Antwort #784 am: Juni 13, 2013, 20:28:47 »

Guten Abend mitteinander,

die Steuerung scheint mir passable, daher plane ich diese nachzubauen. Als Technik Neuling stellt sich mir die Frage, wie man den Drehpoti einstellt.
Ich will die Schaltung versuchen 6x mal in einen 5,25'  Schacht zu bekommen, daher ist der Platz ein wenig knapp.
Muss durch den Poti noch irgendein stift?
Kann man auch diesen (teureren) nehmen? http://www.reichelt.de/6mm-Pot...nr=PO6M-LOG+10K

Habe leider fast keine Ahnung, bin daher dankbar über jede Hilfe Smiley

LG Spatium
Gespeichert
Spatium
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 16


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Lüftersteuerung ohne Spannungsdrop v2.0 - NoDrop II
« Antwort #785 am: Juni 14, 2013, 16:09:47 »

Entschuldigt den Doppelpost...
Habe soweit das ganze jetzt kapiert, doch stimmen 3 der Reichelt Bestell Id's nicht mehr, nämlich die beiden Printstecker, die Stiftleiste und der Poti. Kann mir einer aktuelle Bestellid's geben?
LG
Spatium
Gespeichert
Cy4n1d3
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 13


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Lüftersteuerung ohne Spannungsdrop v2.0 - NoDrop II
« Antwort #786 am: Juni 14, 2013, 17:32:22 »

Hey,

ich habe dir mal meinen Warenkorb bei Reichelt freigegeben, da dürfte eigentlich alles drin sein was du brauchst. Teileanzahl möglicherweise selber anpassen auf deine Bedürfnisse!

https://secure.reichelt.de/ind...365;PROVID=2084

LG
Gespeichert
Spatium
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 16


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Lüftersteuerung ohne Spannungsdrop v2.0 - NoDrop II
« Antwort #787 am: Juni 14, 2013, 22:19:13 »

Tausend Dank Smiley)
Habe mich nun entschlossen das Ding 5 mal zu bauen und dann irgendwie aufrecht ins Gehäuse zu bekommen  Grin
Muss ich dann für jede einzelne "Teillüftersteuerung" ein Molex Kabel abstellen?
Ich habe zwar 5 übrig, aber ich würde doch ganz gern eines für alle verwenden sofern dies von der Spannung her passt...
Gespeichert
Falzo
Diktator vom Dienst
Administrator

*

Karma: +15/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5088



Profil anzeigen WWW
Re: Lüftersteuerung ohne Spannungsdrop v2.0 - NoDrop II
« Antwort #788 am: Juni 15, 2013, 07:01:08 »

eines sollte zur Versorgung reichen, die Spannung ist immer gleich, lediglich die Stromstärke ist höher, je mehr luefter dran haengen. das sollte bei der ueberschaubaren leistungsaufnahme ueblicher luefter aber in der regel problemlos aus einem molex-strang zu nuckeln sein ;-)
Gespeichert

...bis einer heult!
find virtual reality related boards at https://vrforum.de
Spatium
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 16


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Lüftersteuerung ohne Spannungsdrop v2.0 - NoDrop II
« Antwort #789 am: Juni 15, 2013, 08:07:40 »

Ach ja genau... die Stromstärke verändert sich bestens Physik war nie meine Stärke Wink

Wenn ich das in 5facher Ausgabe bauen will, dann brauch ich somit nur einen 2pol Printstecker und das Molexteil auch nur einmal...?

3 meiner 5 Lüfter sind im Dicken 4 Pin Molex Format, könnte ich die gleich anschliesen oder brauch ich erst noch einen Adapter, der 2€ pro Stück kostet?
Gespeichert
Cy4n1d3
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 13


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Lüftersteuerung ohne Spannungsdrop v2.0 - NoDrop II
« Antwort #790 am: Juni 15, 2013, 09:05:34 »

Die 3-Pin-Printstecker sind für die Lüfter, wenn du also nur 1 Lüfter pro Kanal anschließen willst, dann brauchst du nur 1 Stecker pro Kanal Wink Aus Erfahrung kann ich aber sagen, dass 2 oder 3 Stecker pro Kanal nicht schaden. Den Adapter brauchst du nicht, die Lüfter werden ja einfach per Spannung geregelt und somit bleiben PWM + RPM einfach unbelegt.
« Letzte Änderung: Juni 15, 2013, 09:34:44 von Cy4n1d3 » Gespeichert
Spatium
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 16


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Lüftersteuerung ohne Spannungsdrop v2.0 - NoDrop II
« Antwort #791 am: Juni 15, 2013, 09:33:00 »

Ich glaube ich verstehe da jetzt was falsch... habe mal 2 Pics mit meinem Verständnis angehängt...
(Habe mir erlaubt das eine aus der Anleitung zu kopieren...)
Also kann ich an die kleinen 2 Pin Printestecker die großen Molex dranhängen?

(2. Bild zu groß, Link: https://www.dropbox.com/s/12qu...0615_112032.jpg)
« Letzte Änderung: Juni 15, 2013, 09:38:17 von Spatium » Gespeichert
Cy4n1d3
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 13


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Lüftersteuerung ohne Spannungsdrop v2.0 - NoDrop II
« Antwort #792 am: Juni 15, 2013, 09:36:20 »

Die 3-Pin-Stecker sind für die Lüfter, Sorry Smiley

Für den Molex habe ich bei mir folgendes verbaut:
http://www.reichelt.de/Floppy-...ser;OFFSET=1000
Gespeichert
Spatium
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 16


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Lüftersteuerung ohne Spannungsdrop v2.0 - NoDrop II
« Antwort #793 am: Juni 15, 2013, 09:38:47 »

Also kann ich das Ding anstatt der 3pin Printstecker verbauen?
Gespeichert
Cy4n1d3
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 13


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Lüftersteuerung ohne Spannungsdrop v2.0 - NoDrop II
« Antwort #794 am: Juni 15, 2013, 09:42:14 »

Die 3-Pin-Stecker würde ich für die Lüfter verbauen.
Den Floppy-Stecker kannst du anstatt der 2-Pin nehmen.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 48 49 50 51 52 [53] 54 55 56 57 nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.19 Sekunden mit 19 Zugriffen.
© 2001-2022 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!