Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
September 28, 2022, 22:13:15
Übersicht Ungelesene Beitrńge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
+  MODDING-FAQ FORUM
|-+  Alles rund ums Modden
| |-+  Elektronik, Elektrik (Moderator: TzA)
| | |-+  Bargraf als Starter
  « vorheriges nächstes »
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: [1] 2 nach unten Drucken
Autor Thema: Bargraf als Starter  (Gelesen 10058 mal)
A-_Rulez
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 5


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Bargraf als Starter
« am: Mai 3, 2010, 11:26:57 »

Also hallo erstmal,
nun ich bin neu hier und h├Ątte gleichma ne frage.
Ich modde jetzt seit etwa 1 jahr Cases in unregelm├Ą├čigen abst├Ąnden un jetzt will ich bei meinem case als "startknopf" einen bargrafen so einsetzen, das ich einen taster gedr├╝ckt halten muss, und um so l├Ąnger man dr├╝ckt desto h├Âher steigt der bargraf(10 Segment) und der compi startet erst wenn beim bargraf das oberste segment leuchtet.
f├╝r mich als sagen wir mal noch nicht allzu erfahrenen modder war die idee lustig, die umsetzung jedoch zu kompliziert Undecided. welches Genie idee unter euch kann mir helfen?
Bitte posten wenn idee vorhanden.
Euer A-_Rulez

* !RBG1000.jpg (13.42 KB - runtergeladen 86 Mal.)
Gespeichert
Crawler
Global Moderator

*

Karma: +8/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1547



Profil anzeigen
Re: Bargraf als Starter
« Antwort #1 am: Mai 3, 2010, 11:39:23 »

Witzige Idee, unpraktisch, aber reizvoll. Cheesy

Nehmen wir dazu mal einen Dekadenz├Ąhler, CMOS4017 m├╝sste das sein. Der braucht nat├╝rlich einen Takt am Eingang, das lie├če sich mit einem NE555 recht einfach realisieren, diesen lassen wir nur bei Tastendruck z├Ąhlen.  Soweit ich wei├č haben wir auch ein Lauflicht mit NE555 und CMOS4017 auf der Hauptseite, das lie├če sich daf├╝r modifizieren.
An jeden Ausgang des 4017 kommt eine Leuchtdiode des Bargraphen, am 10. Ausgang zus├Ątzlich noch ein Relais oder Optokoppler, quasi als Schaltausgang f├╝r den Rechnerstart.

Problem 1: Spannungsversorgung - Das Netzetil ist ja aus, woher Spannung f├╝r die Schaltung nehmen? Vielleicht 5V der Standby-Spannung des Netzteils?

Problem 2: Nach meinem Idee leuchtet immer nur eine LED, du willst sicher einen sich aufbauenden Balken. Sollte mit ein paar Dioden ganz gut machbar sein.

Problem 3: Ausgangsleistung des 4017: Je nach Beschaltung geh├Âren an die Ausg├Ąnge noch Treiberstufen, seien es einzelne Transistoren oder entsprechende ICs wie ein ULN2803.
Gespeichert

Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht ├╝ber alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)
BrainHunter
Kathodenj├╝nger

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 96



Profil anzeigen WWW
Re: Bargraf als Starter
« Antwort #2 am: Mai 3, 2010, 13:34:02 »

ja klingt ganz lustig xD
ich pers├Ânlich w├╝rde sowas mit einem avr realisieren. nur muss man den eben beschreiben k├Ânnen. falls dich das nicht abschreckt k├Ânnte ich durchaus helfen den code daf├╝r zu schreiben. (wobei das nicht so tragisch ist das k├Ânnte ich auch kurz tippen)
der vorteil ist das man eigendlich nur einen chip hat (+ evtl optokoppler zum pc)

was mir sonst noch einfallen w├╝rde ist ein schieberegister + takt. der dateneingang liegt auf high und der taster aktiviert den taktgenerator. reset des schieberegisters  entweder auch auf den taster legen das die leds wieder ausgehen wenn du los l├Ąsst. oder aber einen resetpuls generieren beim dr├╝cken des tasters. je nachdem leuchten dann alle leds oder eben nicht (wenn kein taster gedr├╝ckt ist)
schaltung ├Ąhnlich des warp-cores auf der main page.
diese schaltung braucht mehr bauteile aber man muss eben nichts programieren...
Gespeichert

Heroes die in chapter I - www.farmers-revenge.de
A-_Rulez
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 5


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Bargraf als Starter
« Antwort #3 am: Mai 3, 2010, 15:45:29 »

Also danke erstmal f├╝r die antworten. ich find die idee von crawler klingt einfacher,jedoch h├Ątte ich noch ein paar fragen:
1.Was ist wenn ich 2Bargrafen haben m├Âchte die beide dasselbe anzeigen?
2.Was f├╝r CMOS 4017 und NE555 brauch ich?(bei reichelt gibt es unterschiedliche)
den schaltplan kriege ich wahrscheinlich grad noch selber hin
danke f├╝r alles bisherige
A-_Rulez

P.S.:Casemodding ist allgemein relativ "unpraktisch"
Gespeichert
Crawler
Global Moderator

*

Karma: +8/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1547



Profil anzeigen
Re: Bargraf als Starter
« Antwort #4 am: Mai 3, 2010, 15:51:57 »

1.: Du kannst auch zwei Bargraph-Anzeigen parallel schalten, wenn du die eventuelle Treiberstufe (wie schon angesprochen) entsprechend dimensionierst.
2.: Einfach darauf achten, dass die ICs im DIL-Format daherkommen, dass man die Schaltung bequem auf Lochraster aufbauen kann. Die Idee, ein Schieberegister zu nutzen hatte ich zwar nicht, halte das aber auch f├╝r eine ausgezeichnete Idee. Ich denke, das k├Ânnte auch leichter umzusetzen sein.
Gespeichert

Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht ├╝ber alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)
BrainHunter
Kathodenj├╝nger

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 96



Profil anzeigen WWW
Re: Bargraf als Starter
« Antwort #5 am: Mai 3, 2010, 16:20:08 »

ich denke 4017 und schieberegister unterscheidet sich in der komplexit├Ąt nur wenig.
Gespeichert

Heroes die in chapter I - www.farmers-revenge.de
A-_Rulez
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 5


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Bargraf als Starter
« Antwort #6 am: Mai 3, 2010, 21:14:30 »

Wie berechne ich die ausgangsleistung des 4017?
K├Ânnte mir ma jemand bitte nen schaltplan erstellen? Kriegs grad net hin
thx
« Letzte Änderung: Mai 3, 2010, 21:26:14 von A-_Rulez » Gespeichert
mak
Modder der Apokalypse

*

Karma: +3/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1147


M/A/K


Profil anzeigen WWW
Re: Bargraf als Starter
« Antwort #7 am: Mai 3, 2010, 21:26:33 »

Datenblatt, Seite 3, IOL und IOH. Ich empfehle einen Treiberbaustein 2803.
Gespeichert

M/A/K hat gesprochen!
Athlon X2 6400 + Xigmatek Achilles / 2x 2 GB RAM / 64 GB SSD / ATI 5850 / C433 / Windows-Rating: 6.3
Crawler
Global Moderator

*

Karma: +8/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1547



Profil anzeigen
Re: Bargraf als Starter
« Antwort #8 am: Mai 3, 2010, 22:11:32 »

Es geht vermutlich noch einfacher: Lade durch den Tasterdruck einfach einen Kondensator auf. Je "voller" der Kondensator, desto h├Âher die Spannung ├╝ber ihm.
Diese Spannung greifst du mit einem ┬ÁA3814 (Bestellnummer bei Reichelt) ab, mit dem kannst du direkt deine Bargraph-Anzeige ansteuern.
Dazu geh├Ârt aber auch etwas Expeimentierwillen. Langsam hab ich richtig spa├č an der Sache. Wink

Ach ja, f├╝r die Herren, denen das Aufladeverhalten des Kondensators zu exponentiell ist: Machen wir doch einfach den Kondensator gr├Â├čer und stellen die Obergrenze des ┬ÁA3814 auf 6V ein, dann vermindert man den Effekt etwas.

Wenn die Schaltung steht, k├Ânnte man auch ├╝ber Erweiterungen sinnieren: Kein Bargraph, sondern (wie bei der Las Vegas 2) eine Anordnung der LEDs im Kreis um den Powerknopf. Eventuell auch den Powerknopf als kapazitiven Taster ausf├╝hren.
Und ja, ich will ein Tutorial daf├╝r sehen!
Gespeichert

Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht ├╝ber alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)
Schwane
Stichs├Ągenqu├Ąler

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 63


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Bargraf als Starter
« Antwort #9 am: Mai 4, 2010, 11:50:16 »

ich hab auch noch eine idee f├╝r eine Erweiterung der Schaltung, wobei ich nicht wei├č wie kompliziert das ist / ob es ├╝berhaupt realisierbar ist. Ich denke an die Veriegelung eines iPod-touchs, wo man den Finger von links nach rechts ├╝ber den Touchscreen bewegen muss um die veriegelung zu l├Âsen.
Meine idee war jetzt irgendwelche lichtempfindlichen Bauteile zu benutzen (ich habe nicht viel ahnung von Elektronik, wei├č also nicht was es da gibt), diese dann in einer Reihe einbaut und den PC erst dann einschaltet wenn man den Finger von links nach rechts ├╝ber die Bauteile zieht. (sie der Reihe nach verdunkelt). Zus├Ątzlich k├Ânnte man jedes der Teile mit einer der LEDs aus der Baragraf-Anzeige verbinden.
Gespeichert
Crawler
Global Moderator

*

Karma: +8/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1547



Profil anzeigen
Re: Bargraf als Starter
« Antwort #10 am: Mai 4, 2010, 12:10:06 »

@Schwane: M├Âglich ist das schon, hat aber prinzipiell nichts mit dieser Schaltung zu tun. Mir schwebt da eine Reihe von Reflexlichtschranken vor, sowas wie CNY17. Die aber der Reihe nach auszuwerten wird knifflig.
Aber wie gesagt, wenn Ideen zu dieser Variante kommen, k├Ânnen wir gern einen separaten Thread daf├╝r aufmachen.
Gespeichert

Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht ├╝ber alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)
TT_Kreischwurst
Modder der Apokalypse

*

Karma: +9/-0
Offline Offline
Beiträge: 1007


42


Profil anzeigen
Re: Bargraf als Starter
« Antwort #11 am: Mai 4, 2010, 12:56:24 »

Einfach 3 oder 4 kapazitive Sensoren nutzen, welche in der Reihenfolge entprellt (z.b.) FF-Reihe durchhschalten. Jede Sekunde (oder so) dann ein Resetsto├č vom 555er Timer um den Startzustand widerherzustellen, falls der Rechner noch aus ist. (f├╝r den fall einer "falschen" Aktivierungsreihenfolge.

M├Âglich auch die klassische "jack in the box"-Schaltung mit Kapazitiven Tastern und ┬ÁC.

Bei beiden w├Ąre man Licht und Oberfl├Ąchenunabh├Ąngig dabei.

Und ja, es hat hiermit nix zu tun, also bei weiterer Planung mal bitte seperaten Thread aufmachen.

Die Bargraphidee (mit Crawlers Ringerweiterung) finde ich absolut genial. Sollte evtl trimmbar einstellbar sein wie lang der gesamte Zyklus geht, aber das sollte ja in der NE555-Beschaltung kein Akt sein.

Richtig geil w├Ąre auch ein Jumper f├╝r Dot/Bar-Modus.
Also entweder wachsender Balken oder wandelnder Strich.

Letzteres w├Ąre cool, falls man den Bargraph zwischen Power-Taster und Status-LED des Rechners baut. Dann sieht es aus als w├╝rde das "Tastsignal" langsam weitergegeben und wenn es an der LED ankommt geht der Rechner an Wink

Interessantes Projekt.┬á bestens Weitermachen und wehe es verl├Ąuft im Sand! Da gibt es was auf die Finger.

Gespeichert

    - - -  Auch Dummheit ist eine Gabe Gottes, man sollte sie jedoch nicht missbrauchen!   - - -
           
Crawler
Global Moderator

*

Karma: +8/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1547



Profil anzeigen
Re: Bargraf als Starter
« Antwort #12 am: Mai 4, 2010, 14:03:08 »

Die Bargraphidee (mit Crawlers Ringerweiterung) finde ich absolut genial. Sollte evtl trimmbar einstellbar sein wie lang der gesamte Zyklus geht, aber das sollte ja in der NE555-Beschaltung kein Akt sein.
Das ist bei der "leichteren" Variante mit Ladekondensator und 3914 auch m├Âglich: Der Kondensator wird ja ├╝ber einen Widerstand geladen, hier k├Ânnte man statt eines Festwiderstandes ohne Probleme auch einen Trimmer nehmen.

Zitat
Richtig geil w├Ąre auch ein Jumper f├╝r Dot/Bar-Modus.
Also entweder wachsender Balken oder wandelnder Strich.
Wie wunderbar! Der 3914 bringt genau diese Funktion mit! Wink

Zitat
Interessantes Projekt.┬á bestens Weitermachen und wehe es verl├Ąuft im Sand! Da gibt es was auf die Finger.
So sehe ich das auch.
Gespeichert

Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht ├╝ber alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)
A-_Rulez
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 5


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Bargraf als Starter
« Antwort #13 am: Mai 4, 2010, 14:05:02 »

Ich hab mir jetzt noch was anderes ├╝berlegt, w├Ąre aber die frage wie umzusetzen, guckts euch einfach ma an(siehe zeichnung) Zu meiner Verteidigung, die zeichnung wurde innerhalb einer minute mithilfe eines Windows-standardprogramm mit dem namen P**** erstellt

* Unbenannt.png (25.42 KB - runtergeladen 45 Mal.)
« Letzte Änderung: Mai 4, 2010, 14:11:01 von A-_Rulez » Gespeichert
Schwane
Stichs├Ągenqu├Ąler

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 63


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Bargraf als Starter
« Antwort #14 am: Mai 4, 2010, 14:12:19 »

also ich wei├č nicht ob ich irgedwas falsch mache, aber ich sehe hier nirgens eine Zeichnung...

[EDIT:] ok, jetzt schon  Wink

Zitat
Letzteres w├Ąre cool, falls man den Bargraph zwischen Power-Taster und Status-LED des Rechners baut.

Ja, das w├Ąre wirklich ein cooler Effekt. Allgemein finde ich die Idee f├╝r die Schaltung sehr gut bestens

« Letzte Änderung: Mai 4, 2010, 14:33:40 von Schwane » Gespeichert
Seiten: [1] 2 nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.029 Sekunden mit 20 Zugriffen.
© 2001-2022 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!