Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
September 28, 2022, 20:55:43
Übersicht Ungelesene Beitršge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
+  MODDING-FAQ FORUM
|-+  Alles rund ums Modden
| |-+  Elektronik, Elektrik (Moderator: TzA)
| | |-+  Vergleich rote Kaltlichtkathode/Identifizierung bestimmte Kaltlichtkathode
  « vorheriges nächstes »
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: [1] nach unten Drucken
Autor Thema: Vergleich rote Kaltlichtkathode/Identifizierung bestimmte Kaltlichtkathode  (Gelesen 4943 mal)
docfreixenet
Gast


E-Mail
Vergleich rote Kaltlichtkathode/Identifizierung bestimmte Kaltlichtkathode
« am: Juni 13, 2010, 00:53:09 »

Guten Abend

ich habe die Suche schonmal bem√ľht und auch das Archiv mit Modding-Anleitungen durchgeguckt, bin aber nicht so ganz schlau geworden.

Folgende Aufgabe: ich habe in meiner Studentenbude ein Exepdit-Regal von IKEA stehen und möchte es gerne mit roten CCFLs beleuchten. Das funktioniert auch schon ganz gut, aber ich bin noch auf der Suche nach dem "richtigen" Rot.

Ich hatte vor langer Zeit mal ein Geh√§use mit Modding-Elementen gekauft, das MS-Tech LC-402(http://www.alternate.de/html/p...p;l2=Midi-Tower), da waren zwei CCFLs beigelegt. Im Gegensatz zu den sehr knall-roten CCFLs von Revoltec, die mir nicht so gefallen, ist das Rot dieser CCFLs viel "w√§rmer" und geht mehr ins Violette. Das d√ľrfte wohl daran liegen, dass die MS-Tech CCFLs eine klare Umh√ľllung haben, w√§hrend die von Revoltec rot eingef√§rbt sind.

Da ich den Hersteller dieser beigelegten CCFLs nicht kenne (keine Beschriftung) w√ľrde ich Euch um Eure mithilfe bitten: welche roten Kaltlichtkathoden haben einen eher "warmen" Rotton bzw. welche Kaltlichtkathoden in Rot haben eine klare Umh√ľllung?

Beste Gr√ľ√üe

Stephan
Gespeichert
StarGoose
Modding Urgestein

*

Karma: +5/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2014


selber suchen tut nicht weh!


Profil anzeigen
Re: Vergleich rote Kaltlichtkathode/Identifizierung bestimmte Kaltlichtkathode
« Antwort #1 am: Juni 13, 2010, 01:11:07 »

mal ein klein wenig spekuliert und theoretisiert:

eventuell sind die revoltec eigentlich wei√üe ccfl einfach mit einer roten h√ľlle und daher sehen sie zwar rot aus aber alles was sie beleuchten wird eher schlicht sehr weiss
und die anderen sind "echte" rote also entweder direkt ein gas das rot leuchtet oder die beschichtung innen ist darauf ausgelegt... damit leuchten die viel satter und das reflektierte und indirekte licht erscheint eher rot statt weiss

damit könnte das eigentlich kälter wirkende violettere primärlicht trotzdem ein wärmeres indirektes licht verbreiten

als quick & dirty l√∂sung w√ľrde ich erstmal verschiedene farbfolien/heftumschl√§ge/ordnerr√ľcken hernehmen und drumwickeln
reversible befestigung schlicht mit tesafilm, stärke des effekts kann man mit mehreren schichten variieren

ansonsten halt ne rgb led leiste und jede farbe einzeln ansteuern Cheesy
Gespeichert

Bitte beachten, neue Forenregel bez√ľglich Sponsorenwerbung:
http://www.modding-faq.de/Foru...62083#msg162083
docfreixenet
Gast


E-Mail
Re: Vergleich rote Kaltlichtkathode/Identifizierung bestimmte Kaltlichtkathode
« Antwort #2 am: Juni 13, 2010, 01:58:00 »

Wow, das geht ja schnell hier mit Antworten  Smiley

Danke f√ľr die Infos, also das Licht, das von den Revoltec-R√∂hren ausgeht, wird auch gut rot an der wei√üen Wand/wei√üen M√∂beln reflektiert, vielleicht verst√§rkt die Beschichtung die sowieso schon vorhanden Farbe des verwendeten Leuchtgases?!

Aber wie gesagt, die Revoltec-R√∂hren sind mir da schon etwas zu rot, daher w√ľrde ich gerne wissen, ob jemand einen Hersteller kennt, der ohne diese rote Beschichtung arbeitet. Also Revoltec hat Beschichtete, aber wie sieht es beispielsweise mit Sharkoon oder Thermaltake aus? Auf den Produktbildern kann man das schlecht erkennen und einmal alle durchprobieren ist etwas zu teuer...

Ich habe zum besseren Verständnis mal zwei Bilder angehängt, das erste ist das Rot der Revoltec-Röhre, das zweite das Rot der "unbekannten" Röhre, was mir besser gefällt.

* IMG_5744_Vga.JPG (23.96 KB - runtergeladen 41 Mal.)
* IMG_5745_Vga.JPG (28.32 KB - runtergeladen 40 Mal.)
Gespeichert
Saint
Meister-Polierer
Modding Urgestein

*

Karma: +7/-1
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1572



Profil anzeigen
Re: Vergleich rote Kaltlichtkathode/Identifizierung bestimmte Kaltlichtkathode
« Antwort #3 am: Juni 13, 2010, 02:25:20 »

Du k√∂nntest auch versuchen die Revoltecr√∂hren zu zerlegen und gaaaanz vorsichtig die Kaltlichtr√∂hre(sind sehr zerbrechlich) aus dem Acrylglasrohr ziehen. Das ganze dann in ein passendes "klares" Acrylglasrohr frickeln und fertig. W√§re aber etwas Fummelei und du m√ľsstest erstmal ne passende R√∂hre finden. Ob die Farbe danach ansprechender ist kann ich nat√ľrlich nicht sagen. Wink

Mit den Herstellern kann ich leider auch nicht helfen aber vielleicht noch jemand anders.
Gespeichert


"Das Ziel des K√ľnstlers ist die Erschaffung des Sch√∂nen. Was das Sch√∂ne ist, ist eine andere Frage." (James Joyce)
TheSkorpion
Dremelfreund

*

Karma: +2/-0
Offline Offline
Beiträge: 123


Fachgebiet: Elektronik


Profil anzeigen
Re: Vergleich rote Kaltlichtkathode/Identifizierung bestimmte Kaltlichtkathode
« Antwort #4 am: Juni 13, 2010, 09:20:36 »

eine andere M√∂glichkeit w√§re, die Kathoden mit farbiger (roter evt. gelber) Folie zu umwickeln um den F√§rbeeffekt zu verst√§rken und so die gew√ľnschte Farbtemperatur zu erhalten.
Gespeichert
TT_Kreischwurst
Modder der Apokalypse

*

Karma: +9/-0
Offline Offline
Beiträge: 1007


42


Profil anzeigen
Re: Vergleich rote Kaltlichtkathode/Identifizierung bestimmte Kaltlichtkathode
« Antwort #5 am: Juni 13, 2010, 10:04:24 »

Ich denke mal mit Goose oder Skorpions Tip bist du ganz gut beraten. Am g√ľnstigsten wohl mit farbigen Bucheinschl√§gen, kostet die 10m-Rolle ja nur um den ‚ā¨...

Was die eig. Kathoden angeht so hatte ich fr√ľher immer die Billigdinger noname aus China bestellt. Diese hatten ein sehr warmes Rot (Richtung Orange) aber naja..
Die Revoltec und CCFLs im allgemeinen hellen ja im Allgemeinen nach vielen Betriebsstunden aus Wink

Im allgemeinen w√ľrd ich an deiner Stelle √ľber ne feine LED-Beleuchtung nachdenken Wink
CCFLs fetzen einfach nicht ^^


liebe Gr√ľ√üe,
TT_Kreischwurst
Gespeichert

    - - -  Auch Dummheit ist eine Gabe Gottes, man sollte sie jedoch nicht missbrauchen!   - - -
           
Seiten: [1] nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.029 Sekunden mit 20 Zugriffen.
© 2001-2022 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!