Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
November 30, 2022, 05:03:20
Übersicht Ungelesene Beitrńge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
+  MODDING-FAQ FORUM
|-+  Alles rund ums Modden
| |-+  Elektronik, Elektrik (Moderator: TzA)
| | |-+  Schalten per Parallelport
  « vorheriges nächstes »
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: [1] nach unten Drucken
Autor Thema: Schalten per Parallelport  (Gelesen 5417 mal)
sm00f
Kathodenj├╝nger

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 89


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Schalten per Parallelport
« am: September 16, 2009, 17:48:19 »

Hallo Smiley

Ich hab mal ne Frage. Und zwar m├Âchte ich ein Ger├Ąt (max 10W bei 12V) per Parallelport an und ausschalten k├Ânnen. Dies soll mit einer Fernbedienung geschehen (Girder+Igor Plugin laufen schon)

Ich hatte mir bei Pollin eine Relaiskarte gekauft und zusammengel├Âtet. Problem war jedoch, dass irgendwelche Testroutinen beim Start druchgef├╝hrt werden, was als Ergebnis ein Klackerkonzert der Relais mit sich brachte. Au├čerdem konnte man die Software nicht mit Girder benutzen.

Ich hab mir die ganze Geschichte so vorgestellt:
Das Ger├Ąt soll beim Start und ohne Einwirkungen sprich Eingaben etc immer an sein. Erst wenn ich wirklich die Eingabe mache dass das Relais schalten soll, soll das Ger├Ąt ausgehen. Beim n├Ąchsten Neustart kann die Einstellung zur├╝ckgesetzt sein, w├Ąre mir sogar lieber.

Habt ihr schlauen Menschen eine Idee wie man sowas ohne gr├Â├čeren Kostenaufwand umsetzen k├Ânnte?

liebe Gr├╝├če
Gespeichert

Hallo ich bin ein Verr├╝ckter Smiley


Mein HTPC  http://www.modding-faq.de/Foru...p?topic=18869.0
Fabeulous
Gast


E-Mail
Re: Schalten per Parallelport
« Antwort #1 am: September 16, 2009, 19:55:07 »

Hi!

Also f├╝r den seriellen Port habe ich gerade eben was hier rein geschrieben:
http://www.modding-faq.de/Foru...59021#msg159021

Ist quasi eine 8 fache Relaiskarte die sich per Tastendruck und Computer steuern l├Ąsst.
Vlt. ist das ja das was du suchst.
MFG
Fabeulous
Gespeichert
suelzle.frank
LED-Tauscher

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 30


Mehr Power.............


Profil anzeigen
Re: Schalten per Parallelport
« Antwort #2 am: September 19, 2009, 08:47:51 »

das Klackerkonzert beim Hochfahren des Rechners bekommt man so ohne weiteres nicht weg.
Bin da auch noch auf der Suche nach einer guten L├Âsung.
Eine M├Âglichkeit w├Ąre wenn man einen Timer starten w├╝rde der mit der Versorgungsspannung im PC (z.b. 5V vom CDRom) gestartet wird.
Und dann nach Zeit X (jenachdem wie lange der Rechner braucht bis er gebootet hat) die Versorgungsspannung f├╝r die Relaiskarte zuschaltet.
Gespeichert
Fabeulous
Gast


E-Mail
Re: Schalten per Parallelport
« Antwort #3 am: September 19, 2009, 12:29:57 »

Oder man macht das ganze mit ner Relaiskarte ├╝ber den seriellen Anschluss(So wie ich es bei dem oben genannten LInk auch schon online gestellt habe)... Tongue
Gespeichert
suelzle.frank
LED-Tauscher

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 30


Mehr Power.............


Profil anzeigen
Re: Schalten per Parallelport
« Antwort #4 am: September 19, 2009, 13:54:48 »

w├Ąhre nat├╝rlich auch eine m├Âglichkeit doch ist das meiner Meinung nach von der Programmierung wieder eine ganz andere Baustelle.
Beim Parallelport spricht man einfach die Pins ├╝ber die Dll an und fertig.
Beim Seriellen muss man sich da schon mit Protokollen etc befassen.
Ist halt geschmackssache was einem mehr liegt bzw. wie fit man im Programmieren ist.
Was bei deiner Variante noch ein Problem darstellen k├Ânnte ist das man sich erstmal den AVR programmieren muss. Das wird nicht jedermanns sache sein.
Trotzdem tolle Schaltung, ansowas hatte ich auch schon gedacht
Gespeichert
TechnikMaster
Global Moderator

*

Karma: +10/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1403


I didn't know it was impossible when i did it.


Profil anzeigen WWW
Re: Schalten per Parallelport
« Antwort #5 am: September 19, 2009, 14:09:24 »

Muss das ganze umbedingt ├╝ber den PC laufen oder darf es auch ohne gehen? Pollin bietet ja passend zur Relaiskarte auch einen Bausatz an, um selbige direkt per Fernbedienung zu steuern (Best.Nr. 810 024).
Gespeichert

"I want to know God's thoughts, the rest are details."
-Albert Einstein
Fabeulous
Gast


E-Mail
Re: Schalten per Parallelport
« Antwort #6 am: September 19, 2009, 15:21:21 »

Also programmieren braucht man nichts mehr! Die software f├╝r den AVR ist auch hochgeladen und das Programm am PC ist nicht schwerer zu schreiben als eins f├╝r den Parallelport!
Ich arbeite auch schon an einem Programm. Ist also nur eine Frage der Zeit!...
Gespeichert
suelzle.frank
LED-Tauscher

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 30


Mehr Power.............


Profil anzeigen
Re: Schalten per Parallelport
« Antwort #7 am: September 19, 2009, 15:33:54 »

hallo, wollte dir nicht auf die F├╝├če treten und deine arbeit hier nicht w├╝rdigen.
Aber meiner Meinung nach ist das ansprechen des Parallelports per Software einfacher als das der Seriellen Schnittstelle.
Liegt aber auch alles im Auge des betrachters.......
und programmieren muss man schon noch was.. n├Ąmlich das Programm was auf dem PC laufen soll welches die Karte anspricht!
Und die Frage der Zeit ist relativ......
Gespeichert
Fabeulous
Gast


E-Mail
Re: Schalten per Parallelport
« Antwort #8 am: September 19, 2009, 17:33:53 »

Nein sry. Ich f├╝hlte mich nicht getreten! Tongue
Das sollte so nicht r├╝berkommen...
Prinzipiell hast du ja auch recht.
Was f├╝r Anforderungen hast du denn an deine Software? Also welche Funktionen brauchst du?
Gespeichert
sm00f
Kathodenj├╝nger

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 89


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Schalten per Parallelport
« Antwort #9 am: September 20, 2009, 15:13:03 »

Muss das ganze umbedingt ├╝ber den PC laufen oder darf es auch ohne gehen? Pollin bietet ja passend zur Relaiskarte auch einen Bausatz an, um selbige direkt per Fernbedienung zu steuern (Best.Nr. 810 024).

Ne, soll schon ├╝ber den PC laufen, m├Âchte das an und ausschalten in bestimmte Programmstarts integrieren, deswegen solls ├╝ber den PC laufen.
Gespeichert

Hallo ich bin ein Verr├╝ckter Smiley


Mein HTPC  http://www.modding-faq.de/Foru...p?topic=18869.0
Seiten: [1] nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.032 Sekunden mit 20 Zugriffen.
© 2001-2022 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!