ForumForum

IRC-ChatIRC-Chat

LinksLinks

ImpressumImpressum
http://www.kabelmeister.de - Der Spezialist für Computerkabel
      NewsNews
      WebweitesWebweites
      Test Area 51Test Area 51
      Case Gallery[1072]Case Gallery[1072]
      KabelKabel
      LCDLCD
      LED/NeonLED/Neon
      LüfterLüfter
      Plexi/WindowPlexi/Window
      ProjekteProjekte
      Alles andereAlles andere
      LüftersteuerungenLüftersteuerungen
      DigitalDigital
      SonstigesSonstiges
      BauteileBauteile
      Tipps & TricksTipps & Tricks
      Case-Gallery Case-Gallery
      Case-Modder Case-Modder
      Caseumbau Caseumbau
      DNA-Tutorials DNA-Tutorials
      Eiskaltmacher Eiskaltmacher
      Moddingtech Moddingtech
      PlexMod PlexMod
      VRinside VRinside
      Testix Testix



website monitoring

eXTReMe Tracker





AktuellesAktuelles

CM Storm Trigger im Härtetest

Plexiglas bearbeiten

NZXT - Adamas

NZXT - Apollo
Letzte Foren-BeiträgeLetzte Foren-Beiträge
Re: André's & finn's Wasserkühl...
Ich suche ein MGLS 12864 Display
Re: André's & finn's Wasserkühl...
Re: André's & finn's Wasserkühl...
Re: André's & finn's Wasserkühl...
Re: André's & finn's Wasserkühl...

Selfmade KaltlichtkathodeSelfmade Kaltlichtkathode

Selfmade Kaltlichtkathode

Wie alles begann:

Als ich neulich auf dem Wertstoffhof war, habe ich einen alten Scanner entdeckt, und - na klar mit nach Hause genommen! Der Scanner war kaputt, die Kaltlichtkathode wie ich zu meinem Entzücken feststellte, funktionierte allerdings noch. Schnell kam ich zum Entschluss diese weisse, ziemlich grelle Kaltlichtkathode irgendwie einzufärben, vorzugsweise in Grün. Ein grünes Rohr war schnell gefunden und gekauft, es gehört zum Standart im Aquarienfachhandel und sollten bei jedem Aquariengeschäft erhältlich sein. Dort wurde ein ausreichend langes Plexirohr für den unglaublichen Preis von einem Euro erworben. Somit hatte ich alle wichtigen Teile. Schalter, Molexstecker und ein bisschen Kabel gehört sowieso in jeden vernünftigen Modder -Haushalt und ein kleines Gehäuse für den Inverter war auch schnell aufgetrieben.

Benötigte Teile:

1x weiße Kaltlichtröhre + Inverter (aus einem alten Scanner)
1x Gehäuse für den Inverter
1x Schalter
1x Molexstecker
1x grünes Plexiglas - Rohr vom Aquarienfachhandel ca. 350 mm lang, 13 mm ?
Ein wenig 2 mm klares Plexiglas,
Sekundenkleber,
Schleifpapier,
Etwas Moosgummi o. Ä.


Vergrössern !!!

Von links nach rechts: das Invertergehäuse, die Kabel welche das rote und schwarze am Inverter ersetzen werden, die Kaltlichtkathode (noch auf der Scannerbefestigung ), darunter das grüne Rohr.
Molexstecker und Schalter sind noch nicht dabei. Das ausbauen der Kaltlichtkathode aus dem Scanner ging schnell, darum gehe ich darauf nicht näher ein.


Vergrössern !!!

Das Rohr war 5 cm länger als meine Kathode, diese 5 cm habe ich abgesägt, in zwei gleich lange Teile geteilt und dann an der Schleifscheibe im 45 Grad Winkel angeschliffen (Geht auch mit Feile oder Schleifpapier). Mit dem langen Rohr bin ich ebenso vorgegangen. Man muss darauf achten, dass das große Rohr an beiden Seiten gleichen abgeschliffen wird, da sonst die Kathode nicht sauber steht.


Vergrössern !!!

erster Test, es steht. Ob ihr die Kathode so zum stehen bringt, oder euch eine andere Methode zum befestigen ausdenkt sei euch überlassen. An die beiden kleinen Stücke werden an den Seiten ohne 45 Grad Anschliff jeweils noch eine kleine Plexischeibe angeklebt, um die Standfestigkeit zu verbessern. An einer der beiden müsst Ihr noch ein Loch für die Kabel von Inverter zur Kathode bohren. Ich habe ganz unten eine Aussparung hineingedremelt.



-01- >>>