ForumForum

IRC-ChatIRC-Chat

LinksLinks

ImpressumImpressum
http://www.kabelmeister.de - Der Spezialist für Computerkabel
      NewsNews
      WebweitesWebweites
      Test Area 51Test Area 51
      Case Gallery[1072]Case Gallery[1072]
      KabelKabel
      LCDLCD
      LED/NeonLED/Neon
      LüfterLüfter
      Plexi/WindowPlexi/Window
      ProjekteProjekte
      Alles andereAlles andere
      LüftersteuerungenLüftersteuerungen
      DigitalDigital
      SonstigesSonstiges
      BauteileBauteile
      Tipps & TricksTipps & Tricks
      Case-Gallery Case-Gallery
      Case-Modder Case-Modder
      Caseumbau Caseumbau
      DNA-Tutorials DNA-Tutorials
      Eiskaltmacher Eiskaltmacher
      Moddingtech Moddingtech
      PlexMod PlexMod
      VRinside VRinside
      Testix Testix



website monitoring

eXTReMe Tracker





AktuellesAktuelles

CM Storm Trigger im Härtetest

Plexiglas bearbeiten

NZXT - Adamas

NZXT - Apollo
Letzte Foren-BeiträgeLetzte Foren-Beiträge
Re: "Lady Liberty"
Re: "FIRESTORM" - Casemod
Re: "HT1" - CaseCON
Re: Lang lebe das Modding-FAQ-Forum
Re: Lang lebe das Modding-FAQ-Forum
Re: Lang lebe das Modding-FAQ-Forum

Magic FeetMagic Feet

Verteiler löten/anschliessen, Signalleitung fertigen

Es fehlt nur noch der Verteiler. Dieser soll später die Signalspannung/-strom von der Steuerung an die LEDs in den Füßen weiterleiten und gleichzeitig den max. Strom begrenzen(Vorwiderstände). Wir brauchen die Lochrasterpaltine, die Widerstände, die übriggebliebenen PS Stecker, etwas Litze und natürlich den Lötkolben mit Lötzinn. Hier schon mal die Skizze vorab.

Die blauen und die grünen LEDs(hier nur ESKA-Artikel) brauchen 430 Ohm Vorwiederstände bei 12 Volt Betrieb, die roten LEDs - 470Ohm. Für LEDs anderer Anbieter sollte man die Vorwiderstände selber ausrechnen

Die Platine könnte man sich zurechtschneiden(wie auf dem Bild unten) muss man aber nicht.

Danach einfach nach der Skizze und Photos löten. Kann eigentlich nicht nicht viel schiefgehen.

Vergrössern Vergrössern

Man kann die bereits erwähnten mittleren Pins(unbenutzt) der 10er Anschlussbuchsen rausdrücken, muss man aber nicht. Bitte lötet sehr gewissenhaft. Sollten die Leitungen durcheinanderkommen oder irgendwelche falsche Lötbrücken entstehen, so können im schlimsten Fall alle LEDs durchbrennen und die Plexis müssen wieder mühselig abgerissen werden um den Austausch vornehmen zu können.

Vergrössern
Die Ansicht der Rückseite, für die Interessierten.

Nachdem der Verteiler nun fertig gelötet ist, kann dieser auch auch angeschlossen werden.

Extrem wichtig: Die Platine sollte darf NICHT direkt am Caseboden aufliegen(100%-ge KURZSCHLÜSS-Wahrscheinlichkeit). Besser ist, man klebt die Unterseite mit Tesa-Film bzw. änlichem ab. Oder man bastelt 4 Abstandhalter(möglichst nichtleitend und befestigt diese an allen 4 Ecken der Platine.

Ach ja, wir können schon mal die Steuerungszuleitung basteln. Dieser Schritt ist optional. Man sieht, dass die Position für Masse(schwarzes Kabel) an beiden Enden an der gleichen Stelle sitzt. Rest ist egal. Den 5 Anschluss entweder abdremeln oder garnicht berücksichtigen.

Weiter mit: Endergebnis/Fazit.

<<< - 06 - >>>