Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
September 28, 2022, 22:06:34
Übersicht Ungelesene Beiträge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
+  MODDING-FAQ FORUM
|-+  Hardware & Software
| |-+  Hardware (Moderator: Ast)
| | |-+  Multimonitorproblem mit 5850
  « vorheriges nächstes »
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: [1] nach unten Drucken
Autor Thema: Multimonitorproblem mit 5850  (Gelesen 7138 mal)
mak
Modder der Apokalypse

*

Karma: +3/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1147


M/A/K


Profil anzeigen WWW
Multimonitorproblem mit 5850
« am: Mai 5, 2010, 22:08:33 »

Hallo liebe Leute, ich brauch eure Hilfe!

Als stolzer Besitzer einer 5850 wollte ich meinen dritten Monitor nicht mehr ĂĽber eine externe USB-Grafikkarte leiten, sondern die drei AnschlĂĽsse meiner Karte nutzen. Ich habe also einen DisplayPort -> DVI-D Adapter gekauft und mithilfe des schon vorhandenen DVI -> VGA Adapters folgende Konfiguration zusammengesteckt:

DP -> DVI-D -> Monitor 1
DVI -> Monitor 2
DVI -> VGA -> Monitor 3

Monitor 1 und 2 arbeiten ohne Mangel. Monitor 3 wird nicht erkannt... Undecided Am VGA Adapter liegts nicht, hab den schon ausgetauscht.

Ich recherchiere gerade das Internet leer, aber ich werde nicht schlauer... Wenn jemand von euch mehr weiss, wäre ich froh.
Gespeichert

M/A/K hat gesprochen!
Athlon X2 6400 + Xigmatek Achilles / 2x 2 GB RAM / 64 GB SSD / ATI 5850 / C433 / Windows-Rating: 6.3
StarGoose
Modding Urgestein

*

Karma: +5/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2014


selber suchen tut nicht weh!


Profil anzeigen
Re: Multimonitorproblem mit 5850
« Antwort #1 am: Mai 5, 2010, 22:20:11 »

hat die grafikkarte an dem port ĂĽberhaupt ein vga signal das du nutzen kanns?

ansonsten ist da wohl der ati bzw. kartenhersteller support der richtige ansprechpartner und nicht ein moddingforum ^.^
Gespeichert

Bitte beachten, neue Forenregel bezĂĽglich Sponsorenwerbung:
http://www.modding-faq.de/Foru...62083#msg162083
mak
Modder der Apokalypse

*

Karma: +3/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1147


M/A/K


Profil anzeigen WWW
Re: Multimonitorproblem mit 5850
« Antwort #2 am: Mai 5, 2010, 22:24:57 »

Ich habe am anderen DVI-Anschluss über den selben VGA-Adapter bisher meinen zweiten Monitor gespiesen und vermute nicht, dass der andere das nicht kann. Wäre sehr komisch.

Naja, Kartenhersteller ist schon eher der Ansprechpartner, aber die Antwortzeit von nicht mal 12 Minuten hier ist halt schon verlockender. Wink Zudem hat es auch hier Leute, die von der Sache 'ne Ahnung haben. (Oder zumindest so tun. ^^)
Gespeichert

M/A/K hat gesprochen!
Athlon X2 6400 + Xigmatek Achilles / 2x 2 GB RAM / 64 GB SSD / ATI 5850 / C433 / Windows-Rating: 6.3
chImÄrE
Modding MacGyver

*

Karma: +2/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 924


schwein muss man haben


Profil anzeigen
Re: Multimonitorproblem mit 5850
« Antwort #3 am: Mai 6, 2010, 02:00:24 »

selbiges problem hatte ich bereits vor nem halben jahr mit der 5770

habe mich auch wien schneekönig gefreut auf triple monitoring über eine grafikkarte und wurde herbe enttäuscht denn ähnlich wie du hatte ich drei monitore mit DVI anschluss und dachte mir ein einfacher DP-DVI Adapter wirds schon richten.

tut es aber nicht, da die wandlung auf DVI wohl noch einen chip benötigt den ATI nur zwei mal auf der karte hat. wird dieser chip vom P in anspruch genommen steht er am zweiten DVI nicht mehr zur verfügung.
das heißt eyefinity tripleview ist nur mit einem DP monitor möglich

dazu gabs auch mehrmals hinweise in testberichten, allerdings wurde dort immer versäumt darauf hinzuweisen dass es ein DP-DVI adapter auch nicht gerade biegen kann.
hab dazu auch schonmal hier gepostet: schwachspieler.net - ATI 5xxx tripleview problem
dort findet man auch einen weiterführenden Link zum näheren technischen hintergrund

Gespeichert

StarGoose
Modding Urgestein

*

Karma: +5/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2014


selber suchen tut nicht weh!


Profil anzeigen
Re: Multimonitorproblem mit 5850
« Antwort #4 am: Mai 6, 2010, 09:37:28 »

hast du ja schön rumgemeckert in dem anderen forum und auch der TE mit seinen 3 displays hat sich schlicht nicht vorher informiert und ist einfach davon ausgegangen das es irgendwie geht
sobald man irgendwas adaptiert und nicht nativ betreibt gibt es immer einschränkungen

mein antwort hat schon direkt den kern getroffen... einfach mal 2sekunden nachgedacht ĂĽber das problem
und das ohne das ich mich vorher eingehender ĂĽber sourroundview informiert habe

wieso ist keiner von euch vorher darauf gekommen sowas abzuchecken und sucht angeblich das internet leer?

das man beim multimonitor betrieb oftmals schlicht mit einer weiteren (preiswerten) grafikkarte im system arbeitet ist nix wirklich neues

(der link im anderen forum IST auf einen testbericht zu eyefinity und ati ^^)
Zitat
Aus der Gruppe HDMI, DVI und VGA können grundsätzlich maximal zwei Ausgänge gleichzeitig betrieben werden. Zusätzlich zu diesen zwei Ausgängen, können noch weitere DisplayPorts (falls vorhanden) im Multi-Monitor-Betrieb genutzt werden.

Die Ursache für diese Einschränkungen liegt laut AMD darin, dass für diese Ausgänge (DVI, HDMI, VGA) jeweils ein eigenständiger Taktgenerator benötigt wird, von denen nur deren zwei vorhanden sind. Für weitere DisplayPorts steht ein einzelner zusätzlicher Taktgenerator zur Verfügung, welcher allerdings in diesem Fall für sämtliche DisplayPort-Ausgänge genutzt werden kann, aufgrund dessen gibt es bei diesem Typ keine derartigen Probleme.

zuerst informieren und dann rummeckern!
die einschränklung steht sicherlich auch im HANDBUCH der karte

es gab mal grafikkarten die hatten genau einen ausgang,null 3d fähigkeit und im system konnte auch nur genau ein grafikadapter exklusiv betrieben werden
dazu konnte das os auch nur einen "desktop"

jetzt sitze ich selber an nem 2 monitor system und nutze es alltäglich
also kommt wieder runter greift euch an die eigene nase und lernt daraus euch bei sowas nicht ganz alltäglichem euch zuerst selbst schlau zu machen und vor allem nicht so rumzumeckern wenn der fehler wiedermal 60cm vor dem bildschirm sitzt

p.s. @chimäre: ein händler ist berechtigt bei rückgabe nutzungsspuren der ware in rechnung zu stellen und wenn er der meinung ist das schon bissel zerkratzen am chrom auf der slotblende und sichtbare einbauspuren auf den slotkontakten 5 euro abzug rechtfertigt dann ist das so

auf der anderen seite wird dann wieder rumgemeckert das eine als neu gekaufte karte an genau diesen spuren als schonmal irgendwo eingebaut erkannt werden kann ^^

p.p.s.: sry für den schärferen ton aber bei chimäre kommt da (auch im anderen forum) eine einstellung durch die ich nicht abkann
Gespeichert

Bitte beachten, neue Forenregel bezĂĽglich Sponsorenwerbung:
http://www.modding-faq.de/Foru...62083#msg162083
mak
Modder der Apokalypse

*

Karma: +3/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1147


M/A/K


Profil anzeigen WWW
Re: Multimonitorproblem mit 5850
« Antwort #5 am: Mai 6, 2010, 10:41:00 »

tut es aber nicht, da die wandlung auf DVI wohl noch einen chip benötigt den ATI nur zwei mal auf der karte hat. wird dieser chip vom P in anspruch genommen steht er am zweiten DVI nicht mehr zur verfügung.
das heißt eyefinity tripleview ist nur mit einem DP monitor möglich

Das war die technische Information, die ich gesucht habe, danke!

@Stargoose: Ich hab doch gesagt, ich habe das Internet durchsucht... Was meinst du auf welcher Seite ich war? Es stand schon was in der Richtung, aber ich wollte wissen, warum es effektiv nicht tut. Es stand einfach immer was von wegen Displayport nutzen, aber es war kein Grund angegeben.
Gespeichert

M/A/K hat gesprochen!
Athlon X2 6400 + Xigmatek Achilles / 2x 2 GB RAM / 64 GB SSD / ATI 5850 / C433 / Windows-Rating: 6.3
StarGoose
Modding Urgestein

*

Karma: +5/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2014


selber suchen tut nicht weh!


Profil anzeigen
Re: Multimonitorproblem mit 5850
« Antwort #6 am: Mai 6, 2010, 11:00:56 »

keine ahnung was ihr immer fĂĽr ein problem habt informationen aus dem inet zu holen

eine (google) suche nach "ati 5850 3 monitore problem" hat schon im !! 2. link !! auch die technische erklärung ausgespuckt warum es in der kombination wie hier halt nicht funzt
ich bin sicher im handbuch der grafikkarte wird das auch so erwähnt
es steht ja auch explizit auf der beschreibungsseite der 5850 bei ati so drauf

Zitat
Zur Unterstützung der ATI Eyefinity Technologie ist die Treiberversion 8.66 (Catalyst 9.10) oder höher erforderlich. Für einen dritten Monitor ist ein Bildschirm mit DisplayPort-Anschluss erforderlich.

zudem sollte wohl auch auf die stromverbrauchsproblematik bei 3 monitoren hingewiesen werden (und damit viel wichtiger die lärmbelästigung wegen der kühlung)

da steck ich lieber eine passive billigkarte die gerade so aero glass packt mit ins system als das meine hauptkarte anfängt zur kochplatte zu mutiere
zudem haben spiele probleme mit der per eyefinity dann emulierten riesen auflösung über 3 monitore
und 3x 1024x768 17" wird sich wohl niemand hinstellen wenn man schön auf fullhd zocken kann
« Letzte Änderung: Mai 6, 2010, 11:10:57 von StarGoose » Gespeichert

Bitte beachten, neue Forenregel bezĂĽglich Sponsorenwerbung:
http://www.modding-faq.de/Foru...62083#msg162083
mak
Modder der Apokalypse

*

Karma: +3/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1147


M/A/K


Profil anzeigen WWW
Re: Multimonitorproblem mit 5850
« Antwort #7 am: Mai 6, 2010, 14:34:30 »

Du kannst halt besser googlen als ich. Wink

Naja, finds trotzdem komisch, dass für das digitale Signal auf dem DVI ein Analog-Chip auf der Karte benötigt wird. Undecided Heisst doch "Digital Visual Interface"... *nerv*
Gespeichert

M/A/K hat gesprochen!
Athlon X2 6400 + Xigmatek Achilles / 2x 2 GB RAM / 64 GB SSD / ATI 5850 / C433 / Windows-Rating: 6.3
Seiten: [1] nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.022 Sekunden mit 20 Zugriffen.
© 2001-2022 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!