Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
September 21, 2023, 12:21:32
Übersicht Ungelesene Beiträge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
+  MODDING-FAQ FORUM
|-+  Alles rund ums Modden
| |-+  Tutorials (Moderator: xonom)
| | |-+  USB-LCD Lowcost Edition
  « vorheriges nächstes »
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1 ... 28 29 30 31 32 [33] 34 35 36 37 nach unten Drucken
Autor Thema: USB-LCD Lowcost Edition  (Gelesen 388381 mal)
Killerawft
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 9


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: USB-LCD Lowcost Edition
« Antwort #480 am: Juni 10, 2010, 14:15:19 »

Das Problem ist, ich habe Windows 7 Professional N 64-Bit und bei 64-Bit kann ich das nicht installieren. Im Virtual PC mit Windows XP habe ich das Installiert, aber da wird der LPT Port nicht unterstĂŒtzt.
Gespeichert
L.B.
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 8


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen WWW
Re: USB-LCD Lowcost Edition
« Antwort #481 am: Juni 12, 2010, 18:43:43 »

Ich habe auf jeden Fall den "Testsigning Mode" benutzt und nicht die Treibersignatur ausgeschaltet.
Gespeichert
Fishy
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8


Man wende im Hemde sich niemals an Fremde.


Profil anzeigen
Re: USB-LCD Lowcost Edition
« Antwort #482 am: Juni 12, 2010, 22:29:21 »

L.B.?! Funktionierte bei dir auf 64 Bit das LCD?!
Gespeichert
L.B.
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 8


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen WWW
Re: USB-LCD Lowcost Edition
« Antwort #483 am: Juni 13, 2010, 12:18:17 »

Mit der alten *.dll lief es nicht. Das Testprogramm arbeitete zwar fehlerfrei, das Display wurde aber nicht iniziiert und zeigte deshalb auch nichts an. Die neue 64-bit *.dll habe ich noch nicht ausprobiert, da ich aus oben genannten GrĂŒnden den Testmodus nicht mehr benutzen möchte.
Gespeichert
hackspider
WakĂŒ-Poseidon

*

Karma: +4/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 412



Profil anzeigen
Re: USB-LCD Lowcost Edition
« Antwort #484 am: Juli 21, 2010, 12:13:37 »

Hallo zusammen,

ich habe meine letzte PrĂŒfungsleistung fĂŒr dieses Semester abgegeben und hatte mal wieder ein bisschen Zeit mich mit dem Windows 7 x64 Problem auseinanderzusetzen.

Also mal wieder ein

Update:

Ich habe mir Ast's USB-LCD Hardware mal auf dem Steckbrett aufgebaut, um nicht nur softwareseitig das Ganze testen zu können. Als nÀchsten Schritt habe ich wie in dem Post hier den Testsigning Mode aktiviert und die Treiber installiert.

Die DLL die ich vor ein paar Monaten hier hochgeladen hatte funktionierte nicht, auch die 64-bit Version der DLL ging nicht.

Also habe ich mir nochmal den Quellcode von Ast gezogen und dazu die aktuelle libusb-win32. Alles durch den Kompiler und Linker gejagt und es funktioniert (jedenfalls bei mir).

Die DLL kann hier heruntergleaden werden.

Setup:
Windows 7 Ultimate x64
STLCD 1.4.0.42
libusb-win32 1.2.0.0 (nur interessant fĂŒr Entwickler)
Visual Studio 2010 Ultimate (nur interessant fĂŒr Entwickler)

STLCD Config:
Port=USB
LCDType=5

Hier noch zwei Bilder des Aufbaus in Action:




WĂ€re nett, wenn jemand außer mir das nochmal testen könnte und kurz RĂŒckmeldung geben wĂŒrde obs geht.

Gruß hackspider
Gespeichert

Fishy
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8


Man wende im Hemde sich niemals an Fremde.


Profil anzeigen
Re: USB-LCD Lowcost Edition
« Antwort #485 am: Juli 21, 2010, 15:29:02 »

whoaaaaaaaaa hackspider :>
ich habs grad direkt ausprobiert...
es ist der hammer! es funktioniert einwandfrei!
sehr geil. Nach der Methode wie hackspider das beschrieben hat,
hat es bei mir gefunzt.  bestens

OS: Windows 7 x64 Professional
STLCD: Version 1.4.0.42

mfg
Kai
Gespeichert
Davemoon
StichsÀgenquÀler

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66



Profil anzeigen
Re: USB-LCD Lowcost Edition
« Antwort #486 am: Juli 21, 2010, 16:49:21 »

ich weiß nich, was ich falsch gemacht habe, aber bei mir gehts nich Sad
hab im testmodus den treiber installiert, aber mehr als beleuchtung an und ausschalten klappt nicht

Win7 Pro + STLCD 1.4.0.42
Gespeichert

Wie lange eine Minute ist, hĂ€ngt davon ab auf welcher Seite der ToilettentĂŒr man sich befindet
hackspider
WakĂŒ-Poseidon

*

Karma: +4/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 412



Profil anzeigen
Re: USB-LCD Lowcost Edition
« Antwort #487 am: Juli 21, 2010, 17:26:11 »

Hi Davemoon,

Wenn du die Beleuchtung an und auschalten kannst, ist das erstmal ein sehr gutes Zeichen. Das bedeutet nÀmlich, dass der Treiber, die DLL und STLCD funktionieren. Das Problem könnte dann bei den Verbindungen zwischen ”C und LCD liegen.

Wird denn das LCD initialisiert ? (verschwinden die schwarzen Balken ?)

Ich geh mal davon aus, das LCD auf aktiv gesetzt wurde (?)

Gruß hackspider
« Letzte Änderung: Juli 21, 2010, 18:01:07 von hackspider » Gespeichert

Davemoon
StichsÀgenquÀler

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66



Profil anzeigen
Re: USB-LCD Lowcost Edition
« Antwort #488 am: Juli 21, 2010, 17:51:13 »

die balken Àndern sich leider nich .. wie gesagt .. nur die beleuchtung

was meinst du mit 'LCD auf aktiv gesetzt' ?? (kannst ja auch dein stlcd verzeichnich packen und hier hochladen)

andere frage ... hats irgendeinen hintergrund, wo mein STLCD verzeichnis is ??
Gespeichert

Wie lange eine Minute ist, hĂ€ngt davon ab auf welcher Seite der ToilettentĂŒr man sich befindet
hackspider
WakĂŒ-Poseidon

*

Karma: +4/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 412



Profil anzeigen
Re: USB-LCD Lowcost Edition
« Antwort #489 am: Juli 21, 2010, 18:10:49 »

Hi Davemoon,

da STLCD keine Angaben ĂŒber eine mögliche Lizenz macht, bin ich vorsichtig mit dem Hochladen von fremden Content. Bei der DLL von Ast ist das kein Problem, die steht unter GPL da geht sowas bedenkenlos.

FĂŒr deinen konkreten Fall ist das allerdings egal, wie du schon sagtest, die Beleuchtung zu steuern funktioniert ja. Also ist das eher ein Hardwareproblem und hat eigentlich nichts mit der Software zu tun.

Hast du vielleicht noch einen Windows XP System, bei dem du die Hardware testen kannst ? Das wÀre eine Möglichkeit herauszufinden, ob es an der Hard- oder Software liegt.

Mit LCD auf aktiv setzen, meinte ich das HĂ€ckchen "LCD aktiv" in STLCD zu setzten.

Gruß hackspider
Gespeichert

Davemoon
StichsÀgenquÀler

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66



Profil anzeigen
Re: USB-LCD Lowcost Edition
« Antwort #490 am: Juli 21, 2010, 18:38:58 »

an der Hardware sollte es nich liegen, da ich vor ner woche das teil noch unter windows 2000 laufen hatte .. problemlos ...
und jetzt scheitert irgendwie am treiber ...

aber mittlerweile klappt das mit der beleuchtung auch nich mehr ....   jetzt kommt nur der fehler : cannot init Ast's USB-Interface
Gespeichert

Wie lange eine Minute ist, hĂ€ngt davon ab auf welcher Seite der ToilettentĂŒr man sich befindet
OlafSt
Global Moderator

*

Karma: +13/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2138


Master of STLCD and LISA III


Profil anzeigen
Re: USB-LCD Lowcost Edition
« Antwort #491 am: Juli 21, 2010, 21:25:45 »

Als Author von STLCD sage ich folgendes zum Thema Lizenz:

STLCD ist Freeware und kann frei kopiert und benutzt werden. Auch das Tauschen von STLCD-Versionen untereinander ist völlig in Ordnung.

NICHT erlaubt sind jedwede VerĂ€nderungen an STLCD (und damit ist die EXE gemeint). GPL kommt fĂŒr STLCD nicht in Frage, weil dann der gesamte Code offengelegt werden mĂŒĂŸte - was nicht geht, weil ich ein paar von mir persönlich lizensierte Komponenten (ja, gegen Cash Wink) in STLCD verwende, die eben nicht unter GPL fallen. Außerdem sind da n paar Tricks drin, die ich nur ungern verrate Grin
Gespeichert

Erstens: Lies was da steht. Zweitens: Denk drĂŒber nach. Drittens: Dann erst fragen
Davemoon
StichsÀgenquÀler

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66



Profil anzeigen
Re: USB-LCD Lowcost Edition
« Antwort #492 am: Juli 23, 2010, 12:53:55 »

Gut gebrĂŒllt Löwe  Grin  ich hab meinen Fehler mittlerweie gefunden ...  lacht mich aus ... es war ein Kabelbruch zwischen Platine mit ”C und LCD ... ich tausch das Kabel nachher aus und berichte Smiley
Gespeichert

Wie lange eine Minute ist, hĂ€ngt davon ab auf welcher Seite der ToilettentĂŒr man sich befindet
Davemoon
StichsÀgenquÀler

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66



Profil anzeigen
Re: USB-LCD Lowcost Edition
« Antwort #493 am: Juli 23, 2010, 15:37:52 »

so .. neues Kabel dran und Funtzt einwandfrei Cheesy der Treiber geht also Smiley
Gespeichert

Wie lange eine Minute ist, hĂ€ngt davon ab auf welcher Seite der ToilettentĂŒr man sich befindet
L.B.
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 8


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen WWW
Re: USB-LCD Lowcost Edition
« Antwort #494 am: Juli 24, 2010, 20:22:26 »

Super, jetzt kann ich das LCD in mein neues GehÀuse einbauen. standbohrmaschine5
Gespeichert
Seiten: 1 ... 28 29 30 31 32 [33] 34 35 36 37 nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.037 Sekunden mit 19 Zugriffen.
© 2001-2022 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!