Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Januar 29, 2023, 00:49:41
Übersicht Ungelesene Beitrńge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
  Zeige Beiträge
Seiten: [1] 2 3 4 5 6 ... 80
1  Alles rund ums Modden / Tutorials / Re: Allzweck PWM-Steuerung am: Oktober 25, 2011, 18:53:30
Doch, genau die ist es (die "Reaktionszeit" des Operationsverst├Ąrker ist verglichen dazu vernachl├Ąssigbar klein).
So wird das auch auf der dritten Seite des Tutorials beschrieben, die Auf&Endladezeit des Kondensators gibt die Zeit f├╝r die steigende/fallende Flanke des Dreiecksignals vor. Mit etwas Rechnerei und ein paar Logarithmen kannst du das also ganz exakt bestimmen, wenn es nur was einfaches sein soll kann man auch den Strom durch R1003 bei einer mittleren Spannung von 6V berechnen und annehmen, dass der Kondensator konstant mit diesem Strom be&endladen wird. Stimmt dann zwar nicht ganz genau, aber ist mathematisch einfacher...
2  Alles rund ums Modden / Modding allgemein / Re: PS3 L├╝ftersteuerung ?! am: Mai 6, 2011, 08:36:38
Ja, die geht. Einziger Nachteil gegen├╝ber der ND2 ist dass hier niemals 12V an den L├╝fter angelegt werden k├Ânnen, die maximale Ausgangsspannung betr├Ągt ein bisschen ├╝ber 11V (deswegen hei├čt die "bessere" Schaltung ja auch NoDrop Wink ).
Sollte der L├╝fter wirklich dauerhaft 2A ziehen (was ich nicht glaube, au├čer es steckt ne Salami drin Wink ), dann d├╝rfte der Transistor ein bisschen warm werden, aber das kann man einfach mal am Anfang mit dem Finger austesten. Bei ├╝blichen L├╝fterstromaufnahmen von 100-200 mA sollte die Abw├Ąrme unter 200 mW bleiben, das k├╝hlt der so weg. Es gibt da ├╝brigens noch ein ausf├╝hrlicheres Tutorial auf der Hauptseite dazu.

Mit deinem Elektronikverk├Ąufer w├╝rde ich mal ein ernstes W├Ârtchen reden, einfach so einen N-FET als P-FET-Ersatz verkaufen, nur weil die Teilenummer weitgehend gleich ist hei├čt das noch garnichts.
3  Alles rund ums Modden / Modding allgemein / Re: PS3 L├╝ftersteuerung ?! am: Mai 5, 2011, 21:02:23
Ein IRF530N ist ein N-Kanal-FET, der IRF5305 hingegen ein P-Kanal-FET, die sind absolut nicht austauschbar. Wenn du uns sagst wo du einkaufen willst kann man leichter ├╝ber einen Ersatztyp nachdenken falls es dort den urspr├╝nglichen Transistor nicht gibt.

Ich hatte das glaube ich bei meinem vorherigen Post nicht dazugeschrieben, aber das PWM-Signal der Allzweck-PWM-Steuerung ben├╝tzt du nat├╝rlich nicht um den L├╝fter selbst zu steuern, sondern du legst es einfach an den PWM-Anschluss des L├╝fters, dann wird er genau so gesteuert wie ihn die PS3 selber auch regeln w├╝rde.
4  Alles rund ums Modden / Modding allgemein / Re: PS3 L├╝ftersteuerung ?! am: Mai 3, 2011, 20:12:00
Wenn du einen L├╝fter mit PWM-Eingang verwendest, w├╝rde ich ihm halt auch einfach ein PWM-Signal zur Verf├╝gung stellen. Auf unserer Seite findest du auch eine Schaltung die ein PWM-Signal generieren kann. Im Kapitel Modifikationen ist auch beschrieben wie du die PWM-Frequenz ab├Ąndern kannst, damit du n├Ąher an die 25 kHz des PS3-L├╝fters herankommst (besonders kritisch wird diese Frequenz aber vermutlich nicht sein). Damit sollte sich der L├╝fter dann auf jede beliebige Drehzahl einstellen lassen.

Wenn du das im Artikel beschriebe Layout verwendest, nimm unbedingt die PDF-Version, das Bildchen im Artikel ist fehlerhaft (und der Fehler wurde im letzten halben Jahrzehnt noch nicht korrigiert).
5  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: Massen trennen? Anderen GND vorgaukeln?? am: März 18, 2011, 21:40:52
Da tut es ein einfacher DC-DC-Wandler, die gibt es f├╝r die hier ben├Âtigten kleinen Leistungen f├╝r wenig Geld im DIP-Geh├Ąuse, innen drin sitzt ein kleiner Schaltregler, da die Energie induktiv ├╝bertragen wird ist das potentialfrei. Z. B. Reichelts SIM1-1209 SIL4
Wow, erster Post des Jahres
6  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: PWM Dimmer am: Dezember 21, 2010, 20:46:52
Die wesentliche Frage ist ja wohl erstmal, was soll denn ├╝berhaupt gedimmt werden.
Die verlinkte Schaltung ist wirklich ein einfacher 230V-Dimmer mit Optodiac und Triac, damit kann man Wechselspannung schalten. Das Problem ist jedoch, wie raDon schon richtig erkannt hat, dass man die nicht mitten in einer Halbwelle anschalten m├Âchte, denn das gibt extreme Stromanstiege und wunderbare Funkst├Ârungen, f├╝r den Triac und die Last ist es auch nicht besonders angenehm.
Es gibt solche Optodiacs auch mit integrierter Nulldurchgangserkennung, die Schalten dann immer erst dann wenn der n├Ąchste Nulldurchgang daherkommt. Der Nachteil hierbei ist nat├╝rlich, dass sie maximal 100 mal pro Sekunde schalten k├Ânnen und damit das ganze f├╝r Beleuchtungszwecke wegen des ekelhaften Flimmerns unbrauchbar ist, f├╝r eine Heizung z. B. aber vollkommen ausreichend.

Ansonsten ist http://www.dse-faq.elektronik-....de/dse-faq.htm Kapitel F.25 und http://www.elv.de/output/contr...ich=&marke= mal einen Blick wert, das PDF bei ELV scheint recht informativ (inklusive Erkl├Ąrung der Schaltung, die gibts auch noch als Phasenanschnittsdimmer) zu sein.
7  Sonstiges / Kaufen/Verkaufen/Werbung / Re: Hilfe!! Weihnachtsmann sucht St├Ąnderbohrmaschine f├╝r mich am: Dezember 7, 2010, 20:26:12
Also ich kann wie in dem von Crashdummy verlinktem Thread meine GTB16 eigentlich nur loben. Ich bin mit dem Ding nach einigen Jahren immer noch zufrieden, vor allem seitdem ich mir f├╝r die Maschine noch ein Schnellspannbohrfutter gekauft habe was den Rundlauf auch nochmal verbessert hat.
Ich kann mit dem Ding auch mit d├╝nnen Hartmetallbohrern (die sich nicht verbiegen sondern gleich brechen) problemlos Platinen bohren etc., also so schlecht kann der Rundlauf nicht sein (messen kann ich ihn nicht). Ich wei├č allerdings nicht ob bei G├╝de Qualit├Ąt und Preis noch so sind wie vor 6? Jahren.

Irgendwie frag ich mich aber was du mit der Maschine machen willst. Rechts/Linkslauf z. B. hab ich eigentlich noch nie vermisst (Gewinde schneide ich lieber von Hand) und 400V macht ja nur Sinn wenn man sehr viel Leistung braucht.
8  Alles rund ums Modden / Modding allgemein / Re: Was f├╝r eine S├Ąge f├╝r Alu/Plexi/Platinen? am: Oktober 24, 2010, 21:50:07
Ich habe eine kleine Tischkreiss├Ąge von Proxxon im Keller stehen. Die ist super f├╝r kleine, pr├Ązise Schnitte, aber der Motor ist recht schwach, d. h. dicke Sachen damit schneiden (6mm Alu oder so) braucht sehr viel Zeit und Gedult und viel Gef├╝hl beim Vorschub. Au├čerdem ist die Schnitttiefe je nach S├Ągeblatt nicht so besonders gro├č (afair Holz knapp 10mm, Metall um die 8mm). Das st├Ârt ziemlich wenn man Profile schneiden will, da man viele Winkel etc zweimal s├Ągen muss bis sie durch sind.
Richtig gut ist die S├Ąge aber f├╝r kleinere Sachen an d├╝nnen Platten, z. B. Holz oder auch Platinen (mit dem hartmetallbest├╝cktem S├Ągeblatt geht das super), auch Alu und Kupfer bis 2mm macht Spass, dickeres wird nervig weils so lange dauert.

Wenn du Geld hast w├╝rde ich dir die gro├če FKS/E von Proxxon empfehlen, die hat wesentlich gr├Â├čere S├Ągebl├Ątter und gr├Â├čere Schnitttiefen, kann das S├Ągeblatt bis 45┬░ kippen und hat mehr Power (die ganz neue FET ist wohl noch besser).

Wenn du aber nur (eher gro├če) Profile schneiden willst, ist eine Kapps├Ąge vermutlich besser geeignet und g├╝nstiger. Eine richtig gro├če Tischkreiss├Ąge f├╝r Holz sollte zwar auch einigerma├čen mit Aluprofilen zurechtkommen, aber Platinen oder sowas sind daf├╝r wirklich zu fein.
9  Hardware & Software / Hardware / Re: Low-Cost-Gamingpc absegnen am: März 8, 2010, 21:45:27
Ich w├╝rde dir ja auch mehr zum Dualcore raten.
Gerade da du angibst dass der Rechner leise sein soll, ist es doch auch viel besser wenn du eine CPU mit "nur" 65W TDP verbaust und keine mit 95W. Der eine Kern mehr wird seltenst was bringen, die 0,4GHz mehr die du hier f├╝r nur 5€ Aufpreis bekommst hingehen schon.

Das RAM ist eigentlich noch zu teuer f├╝r "Lowcost-Gaming". Im Prinzip reicht davon auch glatt die H├Ąlfte, mir ist noch kein Spiel begegnet was meine 2GB vollgemacht h├Ątte. RAM ist vor allem so eine Sache die man wirklich problemlos sp├Ąter mal aufr├╝sten kann, bei der CPU w├╝rde ich mir da ja keine zu gro├čen Hoffnungen machen, bei mir hat das noch nie geklappt dass es f├╝r den gleichen Sockel was wirklich schnelleres gab.
10  LCDs und -Software / STLCD - Infos & Support / Re: STLCD und Battlefield Ping am: Februar 25, 2010, 20:41:11
Das Problem ist nach wie vor, das es keine Parallelport-Treiber mehr gibt (die ber├╝hmte GiveIO.sys oder DLPortio). Und es wurde, soweit ich das wei├č, auch keiner mehr entwickelt. Ist halt seit Vista nicht mehr so einfach nen Treiber zu basteln.

Mein AVR-Programmer (avrdude) setzt auf giveIO und das funktioniert hier unter 32bit-Win7 genau gleich wie unter Windows XP, nur die install-giveio.bat muss man halt einmalig als Administrator ausf├╝hren.
11  Hardware & Software / Hardware / Re: Cluster-Visionen am: Februar 2, 2010, 23:21:06
Wenn ich das richtig sehe kosten eine Dreiergruppe von den Boards 475€. F├╝r das Geld bekommt man einen kompletten Rechner mit ~2,5 GHz Dualcore-CPU. Wenn man den ordentlich konfiguriert (siehe z. B. Bauvorschl├Ąge der c't) zieht der im idle etwa 40W netzseitig (und Office ist _nur_ idle). F├╝r s├Ąmtliche Office-Aufgaben ist so eine Kiste auch schnell genug, Video-Transcoding oder Photoshop mit 20 MPixel-Bildern und zig Filtern ist kein Office mehr.

Wenn man nun einen Single-Core-Atom mit dem teuren 945GSE-Chipsatz (der wesentlich weniger Strom braucht als der 945GC auf deinem Board) mit zwei Festplatten betreibt, braucht der netzseitig ca. 25W im idle (ich hab sowas als Server rumstehen und mal nachgemessen).
3*25=75>40
Au├čerdem hast du bei den Atoms noch Kosten f├╝rs Netzteil, Geh├Ąuse ist auch komplizierter.

Aus Spieltrieb kann man sowas machen, aber f├╝r mehrere nutzlose Rechner (wie Olaf schon schrieb l├Ąuft da n├Ąherungsweise keine Software drauf) ist das imho ganz sch├Ân viel Geld.
12  Hardware & Software / Hardware / Re: Cluster-Visionen am: Februar 2, 2010, 20:45:21
Und wozu soll das alles gut sein wenns mal fertig ist?
Au├čer nat├╝rlich, um die Wirtschaft mal wieder ein bisschen anzukurbeln und deinen Energieversorger zu erfreuen...

Brauchst du die Rechenleistung irgendwo, und ist das nicht g├╝nstiger sich 1-2 Core i7 hinzustellen?

Und Office l├Ąuft doch auf jedem normalen 500€-PC vollkommen zufriedenstellen, der hat au├čerdem einen geringeren Verbrauch.
13  Alles rund ums Modden / User-Mods / Re: Die Sitzkiepe - Der Profi-Angel-Stuhl *Vorsicht Bilder* am: Februar 1, 2010, 19:16:39
Jede Menge gro├če Bilder mit wenig drauf zu sehen (1,4MB/Bild sind echt nicht notwendig...).

├ťber den interessanten Teil sagst du aber garnichts:
Wie sind die Knicke ins Rohr gekommen?
Wie ist das Rohr so flach geworden?
Wie hast du das Runde mit dem Eckigen verbunden (oder ist das ein Teil und gedreht)?

Das schaut n├Ąmlich alles ziemlich gut aus, und man fragt sich was man brauch um das so hinzubekommen.
14  LCDs und -Software / LCDs Allgemein / Re: Problem mit Parallelportkarte am: Januar 13, 2010, 20:45:31
Die Adresse des neuen Parallelports (die nicht 0x378 ist) hast du schon im LCD-Programm richtig eingestellt?

Nachschauen kannst du die im Ger├Ątemanager, Eigenschaften des Parallelports ausw├Ąhlen und im Ressourcen-Tab den E/A-Bereich anschauen, die kleinere Zahl ist die richtige (bei mir steht da 0378-037F beim Onboard-Parallelport).
15  Hardware & Software / Hardware / Re: Gaming-PC am: Dezember 2, 2009, 22:54:53
Boah, hier ist ja wieder mal eine Menge fachliche und orthographische Inkompetenz unterwegs (edit: das bezieht sich auf Schwanes Post)

Eine Energiesparplatte mit reduzierter Drehzahl ist genau das, was man in einem Gaming-PC nicht haben will.
Warum kaufst du nicht einfach eine ganz normale Festplatte, wie z. B.  http://www.alternate.de/html/p...UJ_1_TB/225007/ oder http://www.alternate.de/html/p...p;l3=3%2C5+Zoll
Die liegen halt etwas ├╝ber 80€, aber wenn man meint 1TB zu brauchen muss man sie auch bezahlen k├Ânnen.

Ich kann mich Chim├Ąre (der mal wieder schneller war) eigentlich nur anschlie├čen, wer sich sowas verr├╝cktes wie eine GTX 295 kauft (und dann auch gleich noch die Garantie himmelt indem er einen Wasserk├╝hler draufbaut), der sollte genug Geld f├╝r eine ordentliche Festplatte haben (oder eben f├╝rs OS und das aktuelle Spiel gleich eine SSD nehmen).
Seiten: [1] 2 3 4 5 6 ... 80

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.038 Sekunden mit 22 Zugriffen.
© 2001-2022 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!