ForumForum

IRC-ChatIRC-Chat

LinksLinks

ImpressumImpressum
http://www.kabelmeister.de - Der Spezialist für Computerkabel
      NewsNews
      WebweitesWebweites
      Test Area 51Test Area 51
      Case Gallery[1072]Case Gallery[1072]
      KabelKabel
      LCDLCD
      LED/NeonLED/Neon
      LüfterLüfter
      Plexi/WindowPlexi/Window
      ProjekteProjekte
      Alles andereAlles andere
      LüftersteuerungenLüftersteuerungen
      DigitalDigital
      SonstigesSonstiges
      BauteileBauteile
      Tipps & TricksTipps & Tricks
      Case-Gallery Case-Gallery
      Case-Modder Case-Modder
      Caseumbau Caseumbau
      DNA-Tutorials DNA-Tutorials
      Eiskaltmacher Eiskaltmacher
      Moddingtech Moddingtech
      PlexMod PlexMod
      VRinside VRinside
      Testix Testix



website monitoring

eXTReMe Tracker





AktuellesAktuelles

CM Storm Trigger im Härtetest

Plexiglas bearbeiten

NZXT - Adamas

NZXT - Apollo
Letzte Foren-BeiträgeLetzte Foren-Beiträge
Re: André's & finn's Wasserkühl...
Ich suche ein MGLS 12864 Display
Re: André's & finn's Wasserkühl...
Re: André's & finn's Wasserkühl...
Re: André's & finn's Wasserkühl...
Re: André's & finn's Wasserkühl...

Zu Besuch bei Aqua-Computer BerlinZu Besuch bei Aqua-Computer Berlin

Datum: Autor: Kategorie: Seiten:
26.07.2005 Fugazi2k Sonstiges 2

Vor kurzem sind wir auf einen kleinen Überraschungsbesuch bei Aqua-Computer-Berlin vorbei gefahren. Neben einem gut gelaunten Stefan Krumme (Geschäftsführer der Berliner Außenstelle von Aqua-Computer) hatten wir auch noch das Vergnügen ein paar Worte mit Michael Nürnberger aka Nuerne (Chefe von Technic3D.de) und Norman aka Bluefake (Moderator aus dem Aqua-Computer-Forum) zu wechseln. Im Übrigen haben wir das Trio gerade zu einem günstigen Zeitpunkt erwischt, da sie im Augenblick an einem interessanten Projekt arbeiten. Dazu aber später mehr…

Das Ladenlokal ist in der Holsteinische Str. 14 in 12163 Berlin ansässig. Da es sich um ein Eckgeschäft handelt, ist es auch schnell gefunden. Mit etwas Glück findet man in den Seitenstraßen auch einen Parkplatz. Allerdings sollte man ein wenig Kleingeld zur Hand haben, denn der Bereich unterliegt der Parkraumbewirtschaftung. Man kann aber auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Mit einem Fußweg von ca. 5 Minuten kommt man von der S-Bahn (S1), der U-Bahn (U9) oder diversen Bussen (181, 148, 186, M76, X76) ans Ziel. Oder man macht es wie Bluefake der mit seinem Motorrad direkt vor der Tür geparkt hat.

Wir riskieren zunächst einen Blick durch das Schaufenster. Hier kann man - ordentlich drapiert - ein paar Gehäuse und andere Hardware aus der Nähe betrachten.

Nachdem wir das Geschäft betreten haben und uns ein wenig umgeguckt haben, fragt uns Stefan, ob er uns behilflich sein kann. Er geht also auf seine Kundschaft zu. Im Verlaufe unseres Gesprächs, konnten wir das immer wieder beobachten. Da auch immer wieder interessierte Menschen den Laden betreten haben, denen Stefan, mit fachlich kompetentem Wissen, zur Seite stand. Er hat sein Hobby zum Beruf gemacht und das merkt man auch wenn man ihm zuhört.

Die kleinen Unterbrechungen haben wir genutzt, um das Geschäft auch mal von innen zu fotografieren.

Fortsetzung auf der nächsten Seite.

 

-01- >>>