ForumForum

IRC-ChatIRC-Chat

LinksLinks

ImpressumImpressum
http://www.kabelmeister.de - Der Spezialist für Computerkabel
      NewsNews
      WebweitesWebweites
      Test Area 51Test Area 51
      Case Gallery[1072]Case Gallery[1072]
      KabelKabel
      LCDLCD
      LED/NeonLED/Neon
      LüfterLüfter
      Plexi/WindowPlexi/Window
      ProjekteProjekte
      Alles andereAlles andere
      LüftersteuerungenLüftersteuerungen
      DigitalDigital
      SonstigesSonstiges
      BauteileBauteile
      Tipps & TricksTipps & Tricks
      Case-Gallery Case-Gallery
      Case-Modder Case-Modder
      Caseumbau Caseumbau
      DNA-Tutorials DNA-Tutorials
      Eiskaltmacher Eiskaltmacher
      Moddingtech Moddingtech
      PlexMod PlexMod
      VRinside VRinside
      Testix Testix



website monitoring

eXTReMe Tracker





AktuellesAktuelles

CM Storm Trigger im Härtetest

Plexiglas bearbeiten

NZXT - Adamas

NZXT - Apollo
Letzte Foren-BeiträgeLetzte Foren-Beiträge
Re: André's & finn's Wasserkühl...
Ich suche ein MGLS 12864 Display
Re: André's & finn's Wasserkühl...
Re: André's & finn's Wasserkühl...
Re: André's & finn's Wasserkühl...
Re: André's & finn's Wasserkühl...

DR-LEDs versus Standard-LEDsDR-LEDs versus Standard-LEDs

Datum: Autor: Kategorie: Seiten:
27.09.03 Extension Modding Review 3

Die seit Neuestem verfügbaren DR-LEDs mit integrierter Spiegel- und Reflektortechnik versprechen doppelte Lichtausbeute und verbesserte Abstrahlungseigenschaften bei gleicher Leistungsaufnahme. Diesem Umstand wollten wir auf den Grund gehen und vergleichen einige DR-LEDs mit den herkömlichen Standard-5mm-LEDs in 4 Farbkategorien.

Unser Dank geht mal wieder an ESKA-Technik. Sie haben uns die Testsamples zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank dafür!

Wir testen

Bezeichnung Eska Best.Nr.   Eska Best.Nr. Bezeichnung
DR-LED rot(630nm), 6000mcd , 2.2V/20mA 175 VS 133 ROT(630nm), 18°, 8000 mcd , 2.5V/20mA
DR-LED grün(530nm), 8000mcd , 3.4V/20mA 174 VS 120 GRÜN(525nm), 32°, 11000mcd , 3.5V/20mA
DR-LED gelb(590nm), 6000mcd, 2.2V/20mA 176 VS 162 GELB(588nm), 8°, 7200mcd, 2.0V/20mA
DR-LED blau(470nm), 2500mcd, 3.4V/20mA 171 VS 112
230
BLAU(470nm), 30°, 5000mcd, 3.2V/20mA
BLAU, 30°, 2520mcd, 3.5 V/20mA
ohne Vergleich: DR-LED blau-grün(503nm), 5000mcd, 3.4V/20mA
nicht im Test DR-LED orange(608nm) 4000mcd, 2.0V/20mA

Über die DR-LEDs

Die DR-LEDs fallen bereits durch ihre ungewöhnliche Abmesungen auf (H x Boben x Bunten = 6mm x 7.5mm x 8.5mm) auf. Wenn wir jedoch einen genaueren Blick in das Innere der DR-LED werfen, entdecken wir im oberen Teil des Gehäuses eine Art Reflektionsspiegel in Form eines Ringes.

Genau darunter ist die eigentliche LED positioniert über der ein durchsichtiges Kugelchen eingebetet ist.

Dieser Aufbau lässt uns folgendes Funktionsprinzip vermuten. Die LED emmitiert ersmal wie gewöhnlich nach oben. Dort wird das Licht aber nicht volständig bebündelt und abgestrahlt, sondern nur zu einem Teil. Der andere Teil des Lichst wird durch das Kugelchen auf den Spiegel-Ring gestreut und erst dann von dort nach aussen abgestrahlt. Dadurch ergibt sich in der Tat im Vergleich zu den gewöhnlichen LEDs eine homogenere Abstahlung unter einem weitem Winkel von mind. 30°, den übrigens alle getesten DR-LEDs aufweisen.

Teststand

Das Kamera-Objektiv befindet sich in 23 cm Höhe und in 27 cm Entfernung hinter den LEDs und fokusiert zentral auf die Boden 40 cm vor die LEDs. Die restlichen Entfernungen sind auf dem Foto eingezeichnet( Abmessungen in mm!)

 

-01- >>>