ForumForum

IRC-ChatIRC-Chat

LinksLinks

ImpressumImpressum
http://www.kabelmeister.de - Der Spezialist für Computerkabel
      NewsNews
      WebweitesWebweites
      Test Area 51Test Area 51
      Case Gallery[1072]Case Gallery[1072]
      KabelKabel
      LCDLCD
      LED/NeonLED/Neon
      LüfterLüfter
      Plexi/WindowPlexi/Window
      ProjekteProjekte
      Alles andereAlles andere
      LüftersteuerungenLüftersteuerungen
      DigitalDigital
      SonstigesSonstiges
      BauteileBauteile
      Tipps & TricksTipps & Tricks
      Case-Gallery Case-Gallery
      Case-Modder Case-Modder
      Caseumbau Caseumbau
      DNA-Tutorials DNA-Tutorials
      Eiskaltmacher Eiskaltmacher
      Moddingtech Moddingtech
      PlexMod PlexMod
      VRinside VRinside
      Testix Testix



website monitoring

eXTReMe Tracker





AktuellesAktuelles

CM Storm Trigger im Härtetest

Plexiglas bearbeiten

NZXT - Adamas

NZXT - Apollo
Letzte Foren-BeiträgeLetzte Foren-Beiträge
Re: André's & finn's Wasserkühl...
Ich suche ein MGLS 12864 Display
Re: André's & finn's Wasserkühl...
Re: André's & finn's Wasserkühl...
Re: André's & finn's Wasserkühl...
Re: André's & finn's Wasserkühl...

Einbau eines Aluminiumgitters (statt Plexiglasscheibe)Einbau eines Aluminiumgitters (statt Plexiglasscheibe)

Dieses Tutorial wurde uns von CHB.Silencer zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank dafür.


Für die meisten Modder gehört eine Plexiglasscheibe im PC zum Standard. Allerdings ist das Plexiglas nicht unbedingt zur Wärmeableitung geeignet, im Gegenteil, es isoliert. Gerade bei Gehäuse, die Wärme sowieso nicht optimal abführen, kann das die Lebensdauer der Komponenten verringern. Statt der Plexiglasscheibe kann man dann auch ein Metallgitter einsetzen, dass die Luft besser zirkulieren lässt. Ganz davon abgesehen verringert ein Metallgitter auch erheblich die elektromagnetische Abstrahlung des Gehäuses.


Benötigte Teile:
- Metallgitter, vorzugsweise Alugitter, z.B. erhältlich bei architekturbedarf.de; die Kosten sind abhängig von der Maschenweite, ich habe 1,6 mm Aludrahtgewebe zum Preis von 10 € verwendet.
- Schrauben mit Mutter in entsprechender Länge


Benötigte Werkzeuge:
- Bohrmaschine
- Metallbohrer
- Evtl. Heißklebepistole


Durchführung:
Ich gehe davon aus, dass ihr bereits ein Loch für das Gitter gesägt habt, wenn nicht, lest in dem entsprechenden Tutorial nach.


Hier das Seitenteil meines Towers:



Und hier das Aluminiumdrahtgewebe:



Als erstes legt man das Alugitter über das Seitenteil und schneidet mit einer Schere oder einem anderen geeigneten Werkzeug genügend Drahtgewebe ab. Achtet dabei darauf, dass ihr das Ganze später auch noch befestigen müsst, nehmt also lieber zuviel als zuwenig:



Bevor ihr weitermacht, solltet ihr genau nachschauen, ob sich einzelne Drähte aus dem Gitter herausgelöst haben, diese könnte sonst in das Innere des Gehäuses abfallen und dort Kurzschlüsse verursachen! Entfernt also abstehende Drahtzipfel. Jetzt können wir das Ganze befestigen. Falls ihr das noch nicht getan habt, bohrt jetzt Löcher für die Schrauben, am besten mit einem Metallbohrer, der ein klein wenig größer ist als die Schrauben. Nun legt ihr das ausgeschnittene Stück Gitter auf das Seitenteil und fixiert es in der Position, in der ihr es befestigen wollt. Ich habe dazu zwei Schraubzwingen benutzt. Streckt die Drahtmaschen über den gebohrten Löchern so, dass die Schrauben hindurchpassen, und zieht sie fest. Alternativ könnt ihr auch versuchen, das Ganze mit der Heißklebepistole zu befestigen; das hat den Vorteil, dass sich das Gitter nicht wellt sondern völlig plan aufliegt, allerdings löst sich das Gitter dann auch leichter ab.



So sieht das Ergebnis aus:



Insgesamt ein sehr einfacher, aber doch hübscher Mod, der auch noch die Wärmeleitfähigkeit (und die elektrische Abschirmung) verbessert.



Kommentare