ForumForum

IRC-ChatIRC-Chat

LinksLinks

ImpressumImpressum
http://www.kabelmeister.de - Der Spezialist für Computerkabel
      NewsNews
      WebweitesWebweites
      Test Area 51Test Area 51
      Case Gallery[1072]Case Gallery[1072]
      KabelKabel
      LCDLCD
      LED/NeonLED/Neon
      LüfterLüfter
      Plexi/WindowPlexi/Window
      ProjekteProjekte
      Alles andereAlles andere
      LüftersteuerungenLüftersteuerungen
      DigitalDigital
      SonstigesSonstiges
      BauteileBauteile
      Tipps & TricksTipps & Tricks
      Case-Gallery Case-Gallery
      Case-Modder Case-Modder
      Caseumbau Caseumbau
      DNA-Tutorials DNA-Tutorials
      Eiskaltmacher Eiskaltmacher
      Moddingtech Moddingtech
      PlexMod PlexMod
      VRinside VRinside
      Testix Testix



website monitoring

eXTReMe Tracker





AktuellesAktuelles

CM Storm Trigger im Härtetest

Plexiglas bearbeiten

NZXT - Adamas

NZXT - Apollo
Letzte Foren-BeiträgeLetzte Foren-Beiträge
Re: André's & finn's Wasserkühl...
Ich suche ein MGLS 12864 Display
Re: André's & finn's Wasserkühl...
Re: André's & finn's Wasserkühl...
Re: André's & finn's Wasserkühl...
Re: André's & finn's Wasserkühl...

Auto-Thermometer umbauenAuto-Thermometer umbauen

Hier wollen wir zeigen, wie man einen Auto-Thermometer mit einigen Modifikationen für einen mehr oder weniger sinnvollen Einsatz im PC vorbereiten kann.Ein Recycle-Mod also .
Hier sieht man unseren Kanditaten von vorn, haben sicherlich einige von euch schon in diversen Baumärkten oder gar bei ALDI gesehen. Von dieser Bauform kenne wir 2 Ausführungen, die sich im Prinzip nur darin unterscheiden, dass bei der einen der Strom für die (zugegeben miese) Hintergrundbeleuchtung durch den Zigaretten-Anzünder-Adapter kommt, bei der anderen Variante(ALDI) wird die interne Batterie für diese Funktionalität beansprucht.
Zum Thema Batterie: diese ist immer eingebaut, auch bei Variante 1, um die Anzeige zu versorgen und vielleicht auch, damit die interne Uhr(ja,durch Mode-Taste kann man diese einblenden) nicht jedesmal neu eingestellt werden muss.

keine Detailansicht !

So mit einen feinen Kreuzschraubendreher müsste das Auseinanderbauen leicht gelingen .
Die hintere Abdeckung(mit dem Batteriefach) werden wir später behandeln.

Click !

Da man bei einem PC selten Temperaturen nahe 0°C erwarten muss, sehen die Aufdrücke leicht witzig aus. Jetzt ist natürlich der beste Zeitpunkt, wenn man mit der schwarzen Farbe der Blende nicht klarkommt.

Unseren Augenmerk richten wir in erster Linie auf die Schaltkreisplatine. Eines vorweg: wir haben hier die Variante 1 mit dem externen LCD-Belechtungsanschluss. Die wichtigsten Lötstellen haben wir gekennzeichnet. Die ganz links nicht eingezeichneten 2 Lötpunkte sind für den Beeper(ICE-Alarm,Tasten-Ton), den wir hier nicht brauchen, wer auf diesen nicht verzichten möchte, lötet diesen garnicht erst raus.

ClickClick


Man kann 2 Temperaturen separat messen. Im originalen Zustand wird die Temperatur des Sensor 1 über die OUT-Anzeige ausgegeben(siehe oben). Die IN-Anzeige übernimmt Sensor 2.Daher ist nur eine Lötstelle direkt besetzt, an die andere kommt diese "Sonde". Weil das Plastikgehäuse die Messung nur erschwert, brauch wir dieses nicht. Am Ende kommt Sensor 2 zum Vorschein.

keine Detailansicht !keine Detailansicht !


Weil das Kabel für unsere Zwecke zulang ist, können wir dieses um die Hälfte kürzen. Sensor 1 ebenfalls rauslöten und an die andere Hälfte dranlöten. Ausserdem brauchen hier noch einen Netzteil-Anschlüss-Adapter zum Versorgen der Hintergrundbeleuchtung.

Click !


Zurück zur Blende: Diese müssen wir sinnvollerweise in eine von dem PC einarbeiten. Kleiner Exkurs: da wir über einen externen Anschlüss für die Hintergrundbeleuchtung verfügen, brauchen wir optional noch einen Druckschalter, mit dem wir die Lichtverhältnisse "beeinflüssen" können. Bei Variante 2 ist der Einschalter für Beleuchtung unter einem der grünen Knöpfe intergriert.

keine Detailansicht !keine Detailansicht !


Also Dremel(-Klon) aus dem Keller und dremeln was das Zeug hält, inzwischen schon mal die Heiskleberpistole warm werden lassen, oder UHU-Alleskleber bereithalten, zur NOT hoffen, dass die Spucke auch hält *g*.

keine Detailansicht !keine Detailansicht !


So, nun, nachdem man weiss, wo man löten muss(siehe oben), sollte man ungefähr soweit gekommen sein.

Click !

Also nochmal: rechts oben ist der Druckschalter für die LCD-Beluchtung, die beider roten Drähte kommen von dem Netzteil-Anschlüss-Adapter, die beiden schwarzen Doppelleitungen sind von den Sensoren 1 und 2. Was man auf dem Bild nicht sofort indentifizieren kann , ist der aus der hinteren Abdeckung herausgesägte Batteriefach(wer das Ding vor Augen hat, weiss sofort bescheid, was und wie ich das meine).

Wenn man das Ganze geschickt macht, bekommt man folgendes Ergebnis oder macht es noch besser.

Click !


Wenn man die Lösung mit der Batterie nicht mag, kann auch folgendes machen:

Click !


Die Graue Leitung legt man dann am besten an die PLUS-Leitung des Netzteil-Anschlüss-Adapters.Allerdings sollte man dan auch wissen, wieviel mA ein AAA-Batterie liefert und entsprechend riesigen(!) Widerstand einbauen.Sonst ist das Ganze ganz schnell im A..... Ich wusste es nicht und habe dieses Bild nur zur Anschauung gemacht.



Wollen wir nochmal rekapitulieren. Was wir am Ende "bewundern" ist eine sehr kostengünstige Alternative zur z.B 2 x Senfu-Temp-LCD je 15€,
denn entweder hat man das Ding hier sowieso zuhaus rumliegen(wie ich) oder kauft sich bei Interesse günstig ab 5 €. Und hat gleich noch eine "schicke" World-Time Anzeige(habe leider kein PIC davon) und die miese LCD-Beleuchtung noch gratis dazu. Aber diese wollen wir etwas SPÄTER noch modden, denn BLAU rullz!!!

Click !Click !


Du hast Fragen, Vorschläge oder möchtest nur Lob bzw.Kritik loswerden????
Hier ist deine Chance*g* !!!


Kommentare