ForumForum

IRC-ChatIRC-Chat

LinksLinks

ImpressumImpressum
http://www.kabelmeister.de - Der Spezialist für Computerkabel
      NewsNews
      WebweitesWebweites
      Test Area 51Test Area 51
      Case Gallery[1072]Case Gallery[1072]
      KabelKabel
      LCDLCD
      LED/NeonLED/Neon
      LüfterLüfter
      Plexi/WindowPlexi/Window
      ProjekteProjekte
      Alles andereAlles andere
      LüftersteuerungenLüftersteuerungen
      DigitalDigital
      SonstigesSonstiges
      BauteileBauteile
      Tipps & TricksTipps & Tricks
      Case-Gallery Case-Gallery
      Case-Modder Case-Modder
      Caseumbau Caseumbau
      DNA-Tutorials DNA-Tutorials
      Eiskaltmacher Eiskaltmacher
      Moddingtech Moddingtech
      PlexMod PlexMod
      VRinside VRinside
      Testix Testix



website monitoring

eXTReMe Tracker





AktuellesAktuelles

CM Storm Trigger im Härtetest

Plexiglas bearbeiten

NZXT - Adamas

NZXT - Apollo
Letzte Foren-BeiträgeLetzte Foren-Beiträge
Re: André's & finn's Wasserkühl...
Re: André's & finn's Wasserkühl...
Re: André's & finn's Wasserkühl...
[K] Temperatursteuerung für Lüfter
Re: André's & finn's Wasserkühl...
Re: André's & finn's Wasserkühl...

Bauteile: Leuchtdiode(LED)Bauteile: Leuchtdiode(LED)

Durchlaßspannung(Uref): ab 1.2 Volt
Benötigter Strom( Iref): ab 0.002 A
Spannungsabfall am Bauteil: ~0.7 V

LED( Light Emmiting Diode) verhält sich wie eine normale Diode mit dem Unterschied, dass sie beim Betrieb in der Flüssrichtung Licht absondert. Mittlerweile sind sehr viele Farbspektren möglich.

Allerdings ist die Kennzeichnung der Anode(+) und Kathode(-) nicht so eindeutig wie bei einer Diode. Es gibt mehrere Merkmale die Anode (+) von der Kathode (-) zu unterscheiden. Die Anode (+) ist das längere Beinchen. Sollte man allerdings eine LED haben wo beide Beinchen gleich lang sind sucht man an dem LED-Körper nach einer abgeflachten Stelle. Das ist dann die Kathode (-). In der LED selber ist die Kathode (-) der sog. "Halbleiterträger", sprich das größere Stück Metall. Die richtige Beschaltung lässt sich aber auch durch Trial&Error-Versuche an einer 6/9/12 Volt-PhotoBatterie ermitteln, denn kaputtgehen kann einer Diode dabei nicht.
Beim Betrieb an einer hochamperigen Stromquelle benötigen die LED einen s.g. Vorwiderstand. Wir stellen eine Online und eine Offline-Version (Danksagung an Olaf Stieleke) zur Verfügung.


Links zu gleichen Themen:
by Meier


Wie LED´s in Reihe oder Parallel schalten?

Modding-FAQ.de
Moddingtech.de