Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
September 28, 2022, 22:26:18
Übersicht Ungelesene Beitršge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
+  MODDING-FAQ FORUM
|-+  Sonstiges
| |-+  Lob, Kritik & Anregungen
| | |-+  Plexilglas
  « vorheriges nächstes »
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: [1] nach unten Drucken
Autor Thema: Plexilglas  (Gelesen 6387 mal)
Carbrögen
LCD-Checker

*

Karma: +1/-5
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 226


Der Spammer


Profil anzeigen
Plexilglas
« am: Januar 11, 2004, 19:19:12 »

Servus

Also ich seh immer wieder wie geil Plexi verarbeitet ist. Vor allem alsi ch eben den LV2 Thread gelesen hab  :respect:.

So. Ich habe bisher einmal mit Plexi gearbeitet und naja ... ich habs mit dem Dremel gut rausbekommen und so, trotzdem war der rand aufgebogen.

Ich fände es gut wenn man mal ein Tutorial zu den Themen
Dremel - wie Dremel ich richtig?
Polieren - wie polier ich richtig?
Plexiglas - wie verarbeitet ich es richtig?
Aufbauen könnte, weil ich denke das das die Themen sind die die Neuen (wie auch mich ...) brennend interessieren.
Oder sonstige dinge die nicht einfach zu tun sind, wie zum Beispiel bei den Plexitastern in dem hier stehenden tut.

Ich f√§nd das Klasse, vor allem zu den Themen Dremel, da dieser ja sehr vielseitig ist, und zu dem Thema Plexiglas, was ja ein sehr sehr schwer zu Bearbeitendes Werkst√ľck ist.

Nur mal so als anregung ich hoffe ich bin hier richtig.

Mfg
Gespeichert

chIm√ĄrE
Modding MacGyver

*

Karma: +2/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 924


schwein muss man haben


Profil anzeigen
Re:Plexilglas
« Antwort #1 am: Januar 11, 2004, 19:24:21 »

Ich w√ľrd mal sagen: Learning by doig is hier angesagt.

Ansonsten: wie arbeite ich mit'm dremel richtig. da gibt's doch bestimmt was auf der dremel seite dazu, oder?? Oder sonstige tuts bei Dr. google.
Gespeichert

Saint
Meister-Polierer
Modding Urgestein

*

Karma: +7/-1
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1572



Profil anzeigen
Re:Plexilglas
« Antwort #2 am: Januar 11, 2004, 19:29:03 »

Anregungen gehören in den Bereich :"Lob, Kritik & Anregungen"

Wie dremel ich richtig d√ľrfte ein langes tut werden da es haufenweise m√∂glichkeiten von materialien und bearbeitungsm√∂glichkeiten verschiedene aufs√§tze etc.

Polieren k√∂nnte man machen da m√ľsste aber erstmal einer lust und zeit zu haben.

Und plexi bearbeiten gibt es auch haufenweise möglichkeiten.

Und wenn der rand bei dir umgebogen war dann hast du den dremel zu schnell eingestellt gehabt so dass das Plexi zu warm wurde und geschmolzen ist.Das kann man aber leicht beseitigen indem man mit nem messer oder ner feile das "umgebogene" abschneidet bzw. abfeilt dann hat man auch ne gute kante.
Gespeichert


"Das Ziel des K√ľnstlers ist die Erschaffung des Sch√∂nen. Was das Sch√∂ne ist, ist eine andere Frage." (James Joyce)
Carbrögen
LCD-Checker

*

Karma: +1/-5
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 226


Der Spammer


Profil anzeigen
Re:Plexilglas
« Antwort #3 am: Januar 11, 2004, 19:38:00 »

1. Zum Dremel find ich nix
2. Naja so grundlegende Dremel dinge wären doch nich viel und vielleicht nicht schlecht
3. Bei Plexi is klar aber auch hier Grundlegendes, wie: Schneiden, Formen (mit Fön), Bohren, anrauen etc.
4. sorry das das hier rein kam ... wusst nich genau wos am besten passt
Gespeichert

Extension
Plexti
Administrator

*

Karma: +14/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 829



Profil anzeigen WWW
Re:Plexilglas
« Antwort #4 am: Januar 11, 2004, 19:53:11 »

1. Zum Dremel find ich nix
2. Naja so grundlegende Dremel dinge wären doch nich viel und vielleicht nicht schlecht
3. Bei Plexi is klar aber auch hier Grundlegendes, wie: Schneiden, Formen (mit Fön), Bohren, anrauen etc.
4. sorry das das hier rein kam ... wusst nich genau wos am besten passt

So mein lieber:
zu 1. Saint hat auch nicht behauptet das es einen git, zumidnest nicht bei uns. Der Grund: lese den Post von Saint nochmal in ruhe durch

zu2. Wer soll das denn schreiben, hat bestimmt einen Grund, dass es bisher nicht gibt, kannst ja gerne versuchen.

zu 3. Vieles(biegen, schneiden, kleben, bohren)  ist bereits in den Tutorien(Plexiglas-Radist√§nder, LCD-Extern, Magic-Feet und Steuerung usw) ausf√ľhrlich beschrieben worden, der Rest kommt mit dem LV2-Tutorial(sorry wollte nicht nochmal damit  nerven).

zu4. verschoben nach Verbesserungsvorschläge
Gespeichert

Svenny
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 9



Profil anzeigen
Re:Plexilglas
« Antwort #5 am: Januar 31, 2004, 12:39:49 »

was das schneiden von polystyrol angeht nehm ich immer eine handkreiss√§ge her. Mit Laufschiene kann man dann absolut grade Kanten schneiden. Man braucht nur ein d√ľnnes Blatt und die langsamste Geschwindigkeit und einfach die S√§ge fahren lassen, nicht dr√ľcken einfach draufsetzen und laufen lassen.
Gespeichert
Kojote
Gast


E-Mail
Re:Plexilglas
« Antwort #6 am: Juli 5, 2004, 01:41:12 »

Hallo

Wei√ü jemand was √ľber das polieren von Plexiglas?
Ich suche jetzt schon seit einer Stunde bei google und habe nichts gefunden. Au√üer das man Zahnpaster daf√ľr nehmen kann(habe ich irgendwo gelesen).
Vieleicht wei√ü ja jemand von euch was man am besten daf√ľr nehmen kann, um das plexiglas wieder bezaubernt sauber zu machen.

MfG Kojote
Gespeichert
Tortus
Dremelfreund

*

Karma: +1/-1
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 144



Profil anzeigen WWW
Re:Plexilglas
« Antwort #7 am: Juli 5, 2004, 15:02:23 »

Nachdem die Form des Drehknopfes endg√ľltig steht, kann man diesen auch polieren. Dazu holt man sich eine Tube Polierpaste, tr√§gt etwas davon auf ein weiches St√ľck Stoff und l√§sst den rotierenen Drehknopf den Rest erledigen.
Gespeichert

Mehr Power!
Saint
Meister-Polierer
Modding Urgestein

*

Karma: +7/-1
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1572



Profil anzeigen
Re:Plexilglas
« Antwort #8 am: Juli 5, 2004, 15:05:05 »

F√ľr plexi benutze ich die poliertpaste von Dremel aber kannst dich auch mal im baumarkt erkundigen. und sonst gibts halt nich viel dazu zu sagen.

schmirgelpapier nehmen immer feiner werden so ungefähr von 200er bis 800er und dann polieren.
Gespeichert


"Das Ziel des K√ľnstlers ist die Erschaffung des Sch√∂nen. Was das Sch√∂ne ist, ist eine andere Frage." (James Joyce)
gr@fx2
Dremelfreund

*

Karma: +4/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 145



Profil anzeigen
Re:Plexilglas
« Antwort #9 am: Juli 5, 2004, 17:16:32 »

Wurde ja schon fast alles gesagt und hatten wir auch schon mal >>>HIER<<<

Gruß gr@fx2.
Gespeichert
Seiten: [1] nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.028 Sekunden mit 20 Zugriffen.
© 2001-2022 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!