Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
November 30, 2022, 04:30:28
Übersicht Ungelesene Beitrńge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
+  MODDING-FAQ FORUM
|-+  Alles rund ums Modden
| |-+  Elektronik, Elektrik (Moderator: TzA)
| | |-+  drehstrom selber machen/ netzspannungsphase verschieben
  « vorheriges nächstes »
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: [1] nach unten Drucken
Autor Thema: drehstrom selber machen/ netzspannungsphase verschieben  (Gelesen 5663 mal)
genesisfive
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 8


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
drehstrom selber machen/ netzspannungsphase verschieben
« am: Oktober 14, 2008, 18:45:05 »

hallo!
ich hab nen unbekannten kleinen motor mit 4 anschl├╝ssen gefunden den ich gern in betrieb nehmen w├╝rde, nach den widerst├Ąnden den ich an den pins gemessen hab muss es sich da um nen asynchronen drehstrommotor handeln.
allerdings hab ich nur 12V wechselspannung und 5 bis 12V gleichspannung. am ehesten w├╝rd's glaub ich funktionieren wenn man die wechselspannung auf 3 leiter verteilt und dort die phasen verschiebt, aber wie mach ich das? habt ihr da ne idee?
Gespeichert
StarGoose
Modding Urgestein

*

Karma: +5/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2014


selber suchen tut nicht weh!


Profil anzeigen
Re: drehstrom selber machen/ netzspannungsphase verschieben
« Antwort #1 am: Oktober 14, 2008, 19:00:58 »

drehstrom motoren sind meistens ziemliche brocken schlie├člich reicht f├╝r alles kleinere ja der normale netzstrom aus und f├╝r alles noch kleinere dann die kleinspannungen

und f├╝r die mir bekannten drehstromger├Ąte erzeugst du mit sicherheit aus dir zu verf├╝gung stehenden 12v nichts womit sich was bewegen d├╝rfte  Grin

wenn du da nen wirklich kleinen motor hast der z.b. noch locker in eine handfl├Ąche passt dann w├╝rd ich mal eher auf einen schrittmotor tippen Wink
Gespeichert

Bitte beachten, neue Forenregel bez├╝glich Sponsorenwerbung:
http://www.modding-faq.de/Foru...62083#msg162083
tBn
Kathodenj├╝nger

*

Karma: +0/-2
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 93



Profil anzeigen
Re: drehstrom selber machen/ netzspannungsphase verschieben
« Antwort #2 am: Oktober 14, 2008, 20:57:23 »

Schrittmotoren k├Ânnen unterschiedlich gro├č sein.

Allerdings brauchen diese auch min. 4 Anschl├╝sse zum Ansteuern und dann noch 2 weitere f├╝r gnd und +

mfG

p.s.: ich tippe auf nen servo
Gespeichert

Dont cry.., say 'f**k you' and smile Wink
StarGoose
Modding Urgestein

*

Karma: +5/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2014


selber suchen tut nicht weh!


Profil anzeigen
Re: drehstrom selber machen/ netzspannungsphase verschieben
« Antwort #3 am: Oktober 14, 2008, 21:40:34 »

leider irrst du dich in dieser hinsicht

"einfache" schrittmotoren wie sie in druckern u.├Ą. verwendet werden haben 4 oder 6 anschl├╝├če
plus und minus am motor entf├Ąllt da die spulen ├╝ber die ansteuer elektronik gepolt werden
bei 6 anschl├╝├čen sind zu den 4 direkten spulenanschl├╝├čen zus├Ątzlich die mittelabgriffe der beiden spulen herausgef├╝hrt

ein servo hat 3 anschl├╝├če plus - minus- steuersignal wobei das steuersignal ein high - low takt ist mit ver├Ąnderlichen l├Ąngen der impulse

p.s.: er schrieb was von nem kleinen motor und ich etwas davon das man das ding noch in eine handfl├Ąche bekommt... klar k├Ânnen schrittmotoren auch ziemlich gro├č werden aber eben ziemlich kleine drehstrommotoren halte ich f├╝r ziemlich unwarscheinlich
Gespeichert

Bitte beachten, neue Forenregel bez├╝glich Sponsorenwerbung:
http://www.modding-faq.de/Foru...62083#msg162083
TechnikMaster
Global Moderator

*

Karma: +10/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1403


I didn't know it was impossible when i did it.


Profil anzeigen WWW
Re: drehstrom selber machen/ netzspannungsphase verschieben
« Antwort #4 am: Oktober 14, 2008, 21:41:26 »

Allerdings brauchen diese auch min. 4 Anschl├╝sse zum Ansteuern und dann noch 2 weitere f├╝r gnd und +

Das ist Falsch, die meisten Schrittmotoren kommen mit nur 4 oder 5 Leitungen daher (entweder zwei Spulenpaare die umgepolt (bipolarer schrittmotor) werden oder vier anschl├╝sse f├╝r die vier einzelnen Spulen und eine gemeinsame Masse-Leitung (unipolarer Schrittmotor)).
Gespeichert

"I want to know God's thoughts, the rest are details."
-Albert Einstein
TzA
Modder der Apokalypse

*

Karma: +10/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1166



Profil anzeigen
Re: drehstrom selber machen/ netzspannungsphase verschieben
« Antwort #5 am: Oktober 14, 2008, 21:42:55 »

Normale Schrittmotoren k├Ânnen sowohl 4 als auch 6 Anschl├╝sse haben, das mit den zwei zus├Ątzlichen Anschl├╝ssen (Mittenabgriffe der Spulen) ist aber eher ein Relikt aus der Steinzeit der Elektronik, als eine richtige H-Br├╝cke noch ein Problem war.
Ein Asynchronmotor hat ├╝brigens h├Ąufig auch 6 Anschl├╝sse, damit man sich noch aussuchen kann ob man ihn in Stern- oder Dreiecksschaltung betreiben mag.

Du kannst aber ganz einfach Testen was es ist, wenn es ein Asynchronmotor ist, m├╝sste es mindestens 3 Anschl├╝sse geben die alle miteinander verbunden sind, wenn es ein Schrittmotor ist, sind jeweils 2 Anschl├╝sse miteinander verbunden.
Gespeichert

You need only two tools. WD-40 and duct tape. If it doesn't move and it should, use WD-40. If it moves and shouldn't, use the tape
genesisfive
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 8


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: drehstrom selber machen/ netzspannungsphase verschieben
« Antwort #6 am: Oktober 14, 2008, 23:07:15 »

sooo, also ich deck mal auf dass es sich da um den motor einer festplatte handelt den ich da ins laufen bringen will. dass es ein schrittmotor ist denke ich eigendlich nicht, deswegen wollte ich am anfang eher am drehstrommotor bleiben und das gespr├Ąch ├╝ber den schrittmotor mal etwas hinausz├Âgern.

ne skizze von dem was ich gemessen hab findet ihr im anhang.
das passt genau auf die skizze eines asyncron-drehstrommotors von wikipedia (link)
au├čerdem spricht die tatsache dass alle pins miteinander verbunden sind doch gegen alles was man im netz so ├╝ber schrittmotoren findet, daher meine annahme bzgl der drehstrommaschiene.

also wie k├Ânnte man den zum laufen bekommen?

* skizze.JPG (10.1 KB - runtergeladen 43 Mal.)
Gespeichert
StarGoose
Modding Urgestein

*

Karma: +5/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2014


selber suchen tut nicht weh!


Profil anzeigen
Re: drehstrom selber machen/ netzspannungsphase verschieben
« Antwort #7 am: Oktober 14, 2008, 23:18:11 »

wie ich nach einiger google suche nun einsehen musste werden moderne festplatten tats├Ąchlich von einem drehstrom asyncron motor betieben

TzA hatte da mal wo nen Tip gegeben: http://de.wikipedia.org/wiki/Steinmetzschaltung

ansonsten einfach googeln man findet bissel was dazu im netz...
Gespeichert

Bitte beachten, neue Forenregel bez├╝glich Sponsorenwerbung:
http://www.modding-faq.de/Foru...62083#msg162083
Seiten: [1] nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.024 Sekunden mit 20 Zugriffen.
© 2001-2022 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!