Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Dezember 1, 2022, 14:37:52
Übersicht Ungelesene Beitrge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
+  MODDING-FAQ FORUM
|-+  Alles rund ums Modden
| |-+  Modding-Langzeitprojekte (Moderator: xonom)
| | |-+  CNC-Fräse Eigenbau
  « vorheriges nächstes »
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 ... 17 nach unten Drucken
Autor Thema: CNC-Fräse Eigenbau  (Gelesen 333146 mal)
Crawler
Global Moderator

*

Karma: +8/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1547



Profil anzeigen
Re:CNC-Fräse Eigenbau
« Antwort #45 am: März 12, 2003, 23:35:59 »

Da werde ich mich mal ransetzen. Wird sicher eine Sch...arbeit.  Sad
Gespeichert

Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)
Crawler
Global Moderator

*

Karma: +8/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1547



Profil anzeigen
Re:CNC-Fräse Eigenbau
« Antwort #46 am: März 17, 2003, 14:32:41 »

So, wieder ist ein Wochenende voll Bastelarbeit vorbei. Belastungstest hat die x-Achse schon bestanden. Testobjekt war mein Finger. Da ich noch keine Endschalter verbaut habe, fuhr die Fräse einfach zu weit, und da ich noch ein paar Schrauben nachzog quetschte sie mir den Finger ein. Da stand ich nun und bekam ihn nicht mehr raus. Also schenll mit der rechten Hand die Umkehrbewegung programmiert und wollte die Fräse einen cm zurückfahren. Problem: Minuszeichen vergessen, die Fräse fuhr nochmal weiter und riss mir die Haut auf dem Finger auf... Habe nun eine kombinierte Quetsch-Risswunde am linken Zeigefinger. Das war Sonntag morgen um 1 Uhr.
Dann habe ich am Sonntag nur noch den zweiten Schrittmotor mit Kupplung und Gewindestange auf Aluprofilen montiert, Kugellager für die Gewindestange eingebaut und mich meinem Notebook gewidmet, das ich zur Steuerung bekommen habe.  Darauf noch ein paar Programme installiert und Datenmüll beseitigt. Und das alles noch unter DOS. Hat mich an die Tage erinnert, alsich noch meinen 286er hatte, war des schön...  Grin
Und nun noch ein paar Bilder:



Gespeichert

Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)
mantamfg
Gast


E-Mail
Re:CNC-Fräse Eigenbau
« Antwort #47 am: März 17, 2003, 16:50:28 »

Sieht schon Super aus. Aber wo ist das Bild von deinem Finger?  |.0.|
Gespeichert
bearmann2k
Stichsägenquäler

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 53


*schweigt*


Profil anzeigen
Re:CNC-Fräse Eigenbau
« Antwort #48 am: März 17, 2003, 18:42:33 »

Ich bin entschieden dagegen, dass du weiter Bilder zeigst !!!
Weil ich will langsam auch so ein Teil bauen...hab aber kein Geld, geschweige denn Zeit  ;( Angry menno #0!

MACH WEITER...  Cheesy

MFG
bearmann2k
Gespeichert

Ich hasse Sigs !!! ;-)
Crawler
Global Moderator

*

Karma: +8/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1547



Profil anzeigen
Re:CNC-Fräse Eigenbau
« Antwort #49 am: März 22, 2003, 19:42:54 »

Gestern abend noch weiter an der Fräse gebastelt. x- und y-Richtung funktioniert bestens. Also mal spaßeshalber einen Bleistift drübergespannt, einen Block Papier auf den Frästisch gelegt und ein paar Kreise gemalt, Texte geschrieben und ein Spaceshuttle gezeichnet. Da die z-Achse ja noch nicht fertig ist, konnte ich den Stift nicht anheben, sonst würde es noch besser aussehen. So wie es jetzt ist, werden Leerfahrten mit gehobenem Werkzeug nämlich auch gezeichnet, dann gibt es zusätzliche Linien in der Zeichnung. Mal sehen, ob ich mal ein schönes Bild zeichnen und einscannen kann.
Leider bin ich ja nicht an meinem "Hauptrechner", kann also nicht an CorelDraw... sonst gäbe es noch schönere Bilder zu sehen. Aber vielleicht nächste Woche oder so.
Gespeichert

Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)
Crawler
Global Moderator

*

Karma: +8/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1547



Profil anzeigen
Re:CNC-Fräse Eigenbau
« Antwort #50 am: März 23, 2003, 19:44:21 »

Habe ein kurzes Video von der Bewegung der x- und y-Achse gemacht, nichts besonderes. Nur mal als Beweis, dass es funktioniert. Würde es ja gern online stellen, habe aber keinen Webspace.
Heute habe ich nur einen der Endschalter montiert, um ordentliche Referenzfahrten ausführen zu können.
Gespeichert

Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)
Crawler
Global Moderator

*

Karma: +8/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1547



Profil anzeigen
Re:CNC-Fräse Eigenbau
« Antwort #51 am: März 23, 2003, 21:24:56 »

Zur Erläuterung der Bilder: Das sind die Endschalter, dass die Fräs- oder Plottersoftware immer weiß, das der Arbeitsbereich überschritten ist. Wenn der Frästisch den Mikrotaster berührt, kann die ganze Maschine z.B. referenzfahren. Okay, der ist noch nicht einmal verlötet, aber das wird noch.
Gespeichert

Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)
Fugazi2k
Modder aus Leidenschaft
Administrator

*

Karma: +10/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 417


Blau macht glücklich! ;-)


Profil anzeigen WWW
Re:CNC-Fräse Eigenbau
« Antwort #52 am: März 23, 2003, 21:32:21 »

hey Crawler

das sieht doch mal echt super aus... inkl. video *sabberabwisch* ich glaub ich muß das teil nachbauen.  :b

cu F2k
« Letzte Änderung: März 23, 2003, 21:34:12 von Fugazi2k » Gespeichert

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen...
Und wenn doch, hat er es sicher nicht überlebt *LOL*
Crawler
Global Moderator

*

Karma: +8/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1547



Profil anzeigen
Re:CNC-Fräse Eigenbau
« Antwort #53 am: März 23, 2003, 22:00:25 »

Danke nochmal an mantamfg   _0_

Hier seht ihr die ersten Plotversuche ohne z-Achse. Dadurch konnte ich wie oben geschrieben den Stift heben und senken, folglich sind die Leerfahrten und unterschiedliche Ansetzpunkte noch im Bild zu sehen.
Dies ist, wie man unter Umständen erkennen kann die Columbia, ausgegeben in einer Größe von etwa 3 mal 2 cm, mit 600dpi eingescannt. Das war mal zum Austesten der Auflösung, mehr muss ja erst mal nicht sein. Die Unschärfe im Bild kommt von meinem Scanner, in Wirklichkeit sieht es noch besser aus.
Gespeichert

Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)
Skunx
Dremelfreund

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 112


Wer viel spricht hat weniger Zeit zum Denken.


Profil anzeigen
Re:CNC-Fräse Eigenbau
« Antwort #54 am: März 24, 2003, 19:59:38 »

Verdammt  :0# #0! #0! :0# hör auf damit !!!
Wenn du damit weitermachst, muss ich mir sowas auch zulegen !!! Und des kostet wieder geld, wobei ichs immer geiler find, je öfter ich mir die Bilder anschau !!
Ich will nen Sabberwisch-smiley !!! Verdammt, ihr seid schuld, was ich alles an geld ausgeb/ausgeben werde !!  #0! #0! und das alles nur, weil ich so ne schöne Maschine haben will  ;( ;( ;(

Skunx
Gespeichert
chImÄrE
Modding MacGyver

*

Karma: +2/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 924


schwein muss man haben


Profil anzeigen
Re:CNC-Fräse Eigenbau
« Antwort #55 am: März 24, 2003, 22:19:39 »

Jo so ne fräse wär scho roflig  Grin Grin
Kost aber teuer Gled wo momentan keins übrig is.  Sad

Aber Crawler *Respekt* bis jetzt aubere Arbeit  :b :b
Wie geht's eigentlich deinem Finger?  Cheesy
Gespeichert

Crawler
Global Moderator

*

Karma: +8/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1547



Profil anzeigen
Re:CNC-Fräse Eigenbau
« Antwort #56 am: März 25, 2003, 17:26:01 »

Der Schorf ist runter, noch leicht gerötet aber keine Einschränkungen. Momentan konstruiere ich gerade die z-Achse. Derzeitiger Kostenstand: ca. 350€  ;(
Gespeichert

Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)
Zwiper
Herr der Lüfter

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 317


Ich verspreche nichts, aber das halte ich auch.


Profil anzeigen
Re:CNC-Fräse Eigenbau
« Antwort #57 am: März 25, 2003, 20:22:10 »

Naja, 350 € is aber nochn Schnäppchen im gegensatz zu ner fertigen, bis 500 bau ich mir das Ding schon, will nur wissen wo man die Sachen alle her bekommt. Huh
Gespeichert

Die Weisheit läuft dem Menschen nach, doch der Mensch ist schneller.
Crawler
Global Moderator

*

Karma: +8/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1547



Profil anzeigen
Re:CNC-Fräse Eigenbau
« Antwort #58 am: März 25, 2003, 21:00:59 »

Bisher habe ich alles von Conrad und ausm Bauhaus.
Gespeichert

Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)
Crawler
Global Moderator

*

Karma: +8/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1547



Profil anzeigen
Re:CNC-Fräse Eigenbau
« Antwort #59 am: März 29, 2003, 00:37:43 »

Kleiner Rückschlag, gestern und heute. Ich habe mich beim Conrad im Restpostenbereich umgesehen und ein paar Relais (24V, 230V) geholt. Die wollte ich verwenden, um den Fräsmotor an und abzuschalten; erst mal manuell, später per Software mit Relaiskarte. Und wat iss?? Sind das Relais, die nur als Öffner arbeiten. Naja, nicht so wichtig dachte ich. Und dann folgendes. Die tollen roten Endschalter, die schon zu sehen waren, sind keine Schließer, sondern Öffner  #0! Und deshalb funktioniert die Referenzfahrt noch immer nicht  °>| Dass die im RePo-Bereich auch nie richtig ranschreiben, was die so verscherbeln. Ich hasse das! Aber  :-!, vielleicht kann ich das in der Software so einschalten, dass es mit Öffnern funktioniert, muss ich mal sehen. So sind die Schalter noch parallel zusammengeschlossen, müsste ich ja jetzt in Reihe machen. Tschüß, ich setze mich noch mal ran...
Gespeichert

Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)
Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 ... 17 nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.027 Sekunden mit 19 Zugriffen.
© 2001-2022 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!