Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
September 28, 2022, 20:53:02
Übersicht Ungelesene Beitršge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
+  MODDING-FAQ FORUM
|-+  Alles rund ums Modden
| |-+  Elektronik, Elektrik (Moderator: TzA)
| | |-+  Preiswerten TFT
  « vorheriges nächstes »
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: [1] 2 nach unten Drucken
Autor Thema: Preiswerten TFT  (Gelesen 7472 mal)
Bastler90
Dremelfreund

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 127



Profil anzeigen
Preiswerten TFT
« am: April 21, 2006, 14:07:23 »

Hallo,
ich suche einen sehr sehr Preiswerten TFT, der auch sehr d√ľnn sein muss, am besten w√§re ein alter Notebookbildschirm, aber wie schlie√ü ich den an meine Graka an?
hab hier im Forum n thread gefunden, in dem steht man soll ihn an Vesa h√§ngen, meine Graka hat aber so einen Steckplatz nicht mehr daher w√ľrde ich gern eine
2. Graka einbauen. Meinen Frage kann man 2 Grakas einbauen? und wie sach ich windows dann das er an beide karten Das gleiche Bild schicken soll?

Vielen Dank

PS:
hat jemand mit nem Industrigehäuse in einem Flightcase(Rack) ?
Wenn ja schickt bitte mal ne PN
« Letzte Änderung: April 21, 2006, 14:10:32 von Bastler90 » Gespeichert

Wissen ist macht, nix wissen macht nix!

Sein oder Windows, dass ist hier die Frage
Fabeulous
Gast


E-Mail
Re: Preiswerten TFT
« Antwort #1 am: April 21, 2006, 14:18:32 »

Hoi
Also das eien Notebook tft da am besten w√§re gebe ich dir recht. Das Problem ist nur das diese Sache mit dem Vesa interface nicht so leicht ist. Dazu brauchste ne menge erfahrung und es gibt (glaube) ich auch keine pauschal L√∂sung daf√ľr!
Außerdem kannst du dann auch nciht die Volle Farbtiefe und auch nicht die volle Auflösung genießen(Zumindest nach meinen Informationen nicht).
Das mit der 2ten Graka ist möglich!

Also meine Empfehlung w√§re das du dir bei Ebay nen biligen TFT kaufst. Vielicht sogareinen defekten wo z.b. die hintergrundbeleuchtung hin ist. Die istrelaitv eicht zu reparieren. Na ja aufjedenfall w√§re das wahrscheinlich um einiges leichter udn ebsser zu relisieren. Und ich denke mal wenn du vons onem TFT das geh√§use abbaust wird der auch etwas d√ľnner!

MFG
Gespeichert
Bastler90
Dremelfreund

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 127



Profil anzeigen
Re: Preiswerten TFT
« Antwort #2 am: April 21, 2006, 14:25:29 »

ok vielen dank schonmal ,
mir gings vorallm um die 2. graka.
wie muss ich das denn machen wenn ich dn normalen desktop auf dem 2. haben will
Gespeichert

Wissen ist macht, nix wissen macht nix!

Sein oder Windows, dass ist hier die Frage
Fabeulous
Gast


E-Mail
Re: Preiswerten TFT
« Antwort #3 am: April 21, 2006, 14:31:27 »

Also du kannstdas einmal machen indem du eine Graka hastdie zwei Asug√§nge hat. Bei meiner habe ich drei. Einmal DVI dann VGA und S-Video. Du kannst nun an alle Anschl√ľsse einen Bildschirm anschliesen. Also in deinem Fall w√ľrde ich einen an den DVI udn einen an den VGA anschlisen.
Das einstellen an sich ist recht easy. Du musst nur in dem GrafikkartenTreiber das Bild auf klonen stellen. Das ist echt nicht schwer. HAstdu eien ATi oder Nvidia GRafikkarte?

MIt der Sache zwei Grafikkarten kenn ich mich jetzt nicht so direkt aus. Aber da gibts im moment nen thread hier wo so ca. dar√ľber diskutiert wird.
http://www.modding-faq.de/Foru...p?topic=14171.0
Musst eine bsichen weiter unten gucken.
Also wie gesagt die Sache mit der eienn Graka finde ich leichter. Und istauch bestimmt  Ressourcen schonenender!
Kommt halt nur darauf an ob due mehrere Ausgänge hast

MFG
Gespeichert
Gatrixx2000
Dremelfreund

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 124


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Preiswerten TFT
« Antwort #4 am: April 23, 2006, 16:51:21 »

moin,
Ich habe in meinem Rechner auch 2 Grakas sitzen eine radeon 9800 pro √ľber agp und eine radeon 7000 √ľber pci. Ich habe an der Rechner 4 Bildschrime angschlossen. Davon sind drei extern und einer in der Front des Rechners verbaut. Ich habe es so laufen, das ich auf dem kleinen Display nen Prog laufen habe, dass mir alle Temps, Auslastung ... zeigt bei den drei gro√üen L√§uft auf dem links von mir Mirc oder andere Chat-Progs, auf dem direkt vor mir habe ich den Hauptdesktop und auf dem rechts von mir l√§uft das Prog meiner TV-Tuner-Karte. Ich habe also nichtmal einen der Displays geklont. Und ich habe keine Probleme, das der Rechner mal langsamer wird. Ich kann sogar w√§hend ich zocke noch weiter Filme und Fernsehn auf dem rechten Monitor gucken =)
Gespeichert
Fabeulous
Gast


E-Mail
Re: Preiswerten TFT
« Antwort #5 am: April 23, 2006, 19:29:08 »

Wie gesagt ich kenne mich mit zwei Grakas in einem Rechner nicht so gut aus!

Abgesehen davon hat bestimmt nicht jeder Mensch solch eine Mördermaschine wie du sie wahrschienlich hast!

MFG
Gespeichert
Gatrixx2000
Dremelfreund

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 124


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Preiswerten TFT
« Antwort #6 am: April 23, 2006, 23:19:48 »

p4 3ghz mit nem gig ram und den genannten grafikkarten
Gespeichert
Fabeulous
Gast


E-Mail
Re: Preiswerten TFT
« Antwort #7 am: April 23, 2006, 23:23:48 »

Okay das warn schuss in ofen aber kann mir schon vorstellen das man ne gewisse leistung f√ľr sowas ben√∂tigt!

MFG
Gespeichert
Falzo
Diktator vom Dienst
Administrator

*

Karma: +15/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5087



Profil anzeigen WWW
Re: Preiswerten TFT
« Antwort #8 am: April 26, 2006, 22:32:15 »

das viel entscheidendere und hier kaum angeklungene Problem duerfte das tft an sich darstellen! denn dieses sollte auch von einer graka mit vesa-port ansteuerbar sein und das ist mitnichten einfach mal eben so bei jedem gerät der fall!!

zieht man den aufwand fuer besorgen der infos, teile und zu guter letzt den arbeitsaufwand zusammen, kommt es vermutlich guenstiger einen gebrauchten 'echten' tft-bildschirm zu kaufen und zu zerlegen...
bei ebay wird man da schon um 60-80 euro f√ľndig f√ľr 12-15 zoll - zumal die gr√∂√üe aufl√∂sung und farbtiefe um l√§ngen besser ist wenn man tatsaechlich ueber vga oder dvi ansteuern kann.
Gespeichert

...bis einer heult!
find virtual reality related boards at https://vrforum.de
Gatrixx2000
Dremelfreund

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 124


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Preiswerten TFT
« Antwort #9 am: April 26, 2006, 23:57:13 »

nur mal so nebenbei, ich verkaufe gerade meinen Laptop-TFT den ich √ľber VESA angesteuert habe ( http://www.modding-faq.de/Foru...p?topic=14309.0) , jedoch muss man sich im klaren sein das man dann nur 16 Farben hat, da vesa nicht mehr hergibt, es sei denn man l√∂tet das display direkt an den chip der vesa-f√§higen karte, dann kann man auch 64k Farben bekommen. Ich habe mich 3 Monate mit dem Thema besch√§ftigt ^^
Gespeichert
Clydesdale
Stichsägenquäler

*

Karma: +2/-0
Offline Offline
Beiträge: 59


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Preiswerten TFT
« Antwort #10 am: Mai 3, 2006, 22:18:49 »

Huhu. Smiley

Was muß der TFT denn können und wie groß muß er sein? Als 'Statusmonitor'
in das Computercase eingebaut eignen sich zB auch PSOne-TFTs wunderbar.
Die haben zwar 'ne echt bescheidene Auflösung, aber du kannst die Dinger
als Zweitmonitor oder via Video-Out von der Graka ansteuern.

Schau dir mal die Bilder unter http://www.exclaim.de/forum/th...-mATX-Case.html
an. Ist'n kleiner Mod, den ich vor 'ner Weile mit 'nem PSOne-TFT gemacht
habe. Auf dem Moni laß ich normalerweise Samurize laufen, oder das
VisualPlugin vom Winamp. Aber auch Filme sind kein Problem und sogar
zocken kann man auf dem Teil. Cheesy

-Cly
Gespeichert
Bastler90
Dremelfreund

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 127



Profil anzeigen
Re: Preiswerten TFT
« Antwort #11 am: Mai 4, 2006, 14:34:30 »

JO Hallo erstmal, leider kontne ich ne Weile ned ins Nez weil die Affen von einem großen Deutschen Telekomunikations Unternehmne es nicht gebacken gekricht haben die neue Leitung freizuschalten.

So also als erstes:

Der Pc ist in(wird in) einem Eigenbau-Gehäuse verbaut (sein).
Das Geh√§use sieht (wird aussehen)aus wie ein Flightcase f√ľr so Veranstaltungstechnik, meine Idee war jetzt in das Case irgendwie einen Display zu integrieren, auf dem ich haupts√§chlich ein programm laufen lasse, dass Lichttechnik steuert also nix spannendes und Winamp sehen kann, das wars auch f√ľr alle anderen Anwendungen werde ich dann halt immer einen Anderen Display mitnehmen m√ľssen, mal sehn vllt spar ich mal und hol mir n kompletten TFT al 2. monitor aber erstmal nur um Windows(vllt auch Linux)  bedienen k√∂nnen, und halt Winamp und Licht.


Soo nochmal mein problem ist jetzt, wie ich einen Notebook Monitor an den PC bekomme?

Wenn ich richtig verstanden habe, gibt es folgende möglichkeiten:

1.VESA
2.Einen "richtigen" Monitor zerlegen

So, jetzt hatte ich getern eine Idee,
ich kaufe einen alten laptop f√ľr ca. 10 - 20 ‚ā¨ bei Ebay oder aufm Flohmarkt
und häng da ne Tv karte dran (hab noch n paar) an die häng ich dann n Tv out signal von einer Graka die ich in den Pc baue.
Ginge das? Und was hat so eine TV- Karte f√ľr Systemvorraussetzungen?





@Clydesdale eigendlich d√ľrfte so ein Display reichen, jedoch w√ľsste ich nicht wie es anzuschlie√üen w√§re, und wie teuer solch ein Display ist vllt k√∂nntest du es mal erkl√§rren? Embarrassed


Gespeichert

Wissen ist macht, nix wissen macht nix!

Sein oder Windows, dass ist hier die Frage
Clydesdale
Stichsägenquäler

*

Karma: +2/-0
Offline Offline
Beiträge: 59


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Preiswerten TFT
« Antwort #12 am: Mai 4, 2006, 15:48:20 »

So ein PSOne-TFT gibt's bei EBay zwischen 20 und 40‚ā¨.
Zur Stromversorgung nimmst du entweder den normalerweise
mitgelieferten Autoadapter oder lötest dir was zusammen,
da das stabilisierte Dingens 7.5V haben will. Ich hab mir
daf√ľr 'nen Mini-Netzteil mit nem LM2575 gebaut, such
einfach mal hier im Forum danach.

Anschließen kannst du das Display entweder als Zweitmonitor
als CRT, oder falls deine Graka eine VIVO-Variante ist, als
TV-Monitor an 'nen S-Video OUT Port.

http://starfox.ucc.asn.au/carcomp/serio_lcd.htm
http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/PSone_LCD

Dort gibt's den kompletten Pinout f√ľr das Display-Interface.

-Cly
Gespeichert
Gatrixx2000
Dremelfreund

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 124


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Preiswerten TFT
« Antwort #13 am: Mai 4, 2006, 16:10:22 »

ich pers√∂hnlich w√ľrde psone oder laptop-tft empfehlen, habe beides schon verbaut. Laptop-TFT w√§re halt gr√∂√üer und schaft h√∂hre aufl√∂sungen (wenn man alles richtig macht bis 800x600 und das psone nur 320x... ). Wie gesagt verkaufe ich gerade nen passenden Laptop-TFT mit passender Grafikarte und sogar schon f√ľr einfachen Anschluss (640x480) verkabelt.
Gespeichert
Bastler90
Dremelfreund

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 127



Profil anzeigen
Re: Preiswerten TFT
« Antwort #14 am: Mai 4, 2006, 21:12:54 »

OK das klingt ja scvhonmal viel versprechend

Was soll denn der TFT incl. Graka und verkabelung kosten?
Gespeichert

Wissen ist macht, nix wissen macht nix!

Sein oder Windows, dass ist hier die Frage
Seiten: [1] 2 nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.029 Sekunden mit 20 Zugriffen.
© 2001-2022 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!