Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
September 28, 2022, 20:50:54
Übersicht Ungelesene Beitrńge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
+  MODDING-FAQ FORUM
|-+  News und Off Topic
| |-+  Off Topic (Moderator: crx|psYcho)
| | |-+  Umstieg von T-Online auf Arcor - Empfehlenswert?
  « vorheriges nächstes »
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: [1] nach unten Drucken
Autor Thema: Umstieg von T-Online auf Arcor - Empfehlenswert?  (Gelesen 8674 mal)
Flo
Case-Konstrukteur

*

Karma: +3/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 505


23


Profil anzeigen WWW
Umstieg von T-Online auf Arcor - Empfehlenswert?
« am: Februar 13, 2006, 21:14:31 »

Hallo!

Meine Familie steht vor der Entscheidung von T-Online nach Arcor zu wechseln, da die angeblich viel g├╝nstiger sind. Wir zahlen momentan ne ziemlich hohe Grundgeb├╝hr mit T-DSL 3000 + Flat + T-ISDN XXL und son Krams...
Jedenfalls ist das Angebot von Arcor schon verlockend! Das gleiche mit Telefon-Flat (glaub ich) und so f├╝r 60ÔéČ oder so!?

Wer nutzt Arcor oder ist von T-Online auf Arcor umgestiegen? Wer empfiehlt es? Erfahrungen gemacht?

Gibts da irgendwelche Port-Sperren oder sonstige Einschr├Ąnkungen?

Danke! Smiley

Gru├č,
Flo.
Gespeichert

BuRn
LCD-Checker

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 229


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Umstieg von T-Online auf Arcor - Empfehlenswert?
« Antwort #1 am: Februar 13, 2006, 21:51:02 »

Also wir sind vor ner Weile selber auf Arcor umgestiegen. Vom Preis her echt zu empfehlen - g├╝nstiger als T-Online. Nur beim endg├╝ltigen Umstellen gab es eine recht lange Verz├Âgerung, was aber glaube an unserem Wohnort liegen d├╝rfte.

Portsperren oder so sind keine, soweit ich weiss.

Naja also ich bin bin Arcor somit recht zufrieden.
Gespeichert

Wer andern eine Bratwurst br├Ąt, hat ein Bratwurstbratger├Ąt !!!
Falzo
Diktator vom Dienst
Administrator

*

Karma: +15/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5087



Profil anzeigen WWW
Re: Umstieg von T-Online auf Arcor - Empfehlenswert?
« Antwort #2 am: Februar 13, 2006, 21:51:38 »

ich kann das eigentlich empfehlen, anbindung bei mir seit anderthalb jahren ohne das ich mich an einen ausfall erinnern koennte. auf jedenfall um laengen guenstiger, zumal auch ohne telefonflat gespr├Ąche von arcor zu arcor kostenfrei sind.

leider ist auch bei arcor inzwischen die kundenhotline kostenpflichtig und tarifaenderungen auf neuere billige tarife, werden da immer erst ein paar monate spaeter fuer bestandskunden verfuegbar...

port-beschraenkungen oder aehnliches gibt es meines wissen und meiner erfahrung nach keine, die geschwindigkeit ist konstant hoch.

wenn du tatsaechlich interesse hast, meld dich mal direkt bei mir, fuer kundenwerbung gibt es da ne kleine pr├Ąmie - ich haett also nix dagegen wenn wir uns dat teilen ;-)
Gespeichert

...bis einer heult!
find virtual reality related boards at https://vrforum.de
t4uRuZ
Modding MacGyver

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 976


- LORD OF ONE MERCY -


Profil anzeigen WWW
Re: Umstieg von T-Online auf Arcor - Empfehlenswert?
« Antwort #3 am: Februar 14, 2006, 02:18:51 »

wat kundenwerbung? da h├Ątt ich schon 3 leute gehabt sone kacke da... hab da nix zu gefunden.
auf jeden fall hab ich arcor auch und ist top, ist nur mist, da├č arcor vorher nicht feststellen kann welche geschwindigkeit bei dir geht, das kann nur die telekom.
ich habe 3000 aber eben nur den upload davon aber download max  220kb bis 250kb.
nuja kost mich daf├╝r das selbe wie 2000 Cheesy

dazu auch dieser thread http://www.modding-faq.de/Foru...p?topic=11858.0
Gespeichert

ANTI watercooling
ANTI l├╝fter
ANTI blaue Beleuchtung
ANTI alle m├Âglichen anderen sachen
PRO -> NO NOISE
OlafSt
Global Moderator

*

Karma: +13/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2138


Master of STLCD and LISA III


Profil anzeigen
Re: Umstieg von T-Online auf Arcor - Empfehlenswert?
« Antwort #4 am: Februar 14, 2006, 08:27:28 »

220-250KB/s sind f├╝r 3MBit doch gar nicht schlecht. Ich selbst hab hier mit 6MBit als H├Âchstwert mal 592KB/s gemessen, idR 520-550KB/s - sofern der Server auf der anderen Seite das ├╝berhaupt hergibt / hergeben will...
Gespeichert

Erstens: Lies was da steht. Zweitens: Denk dr├╝ber nach. Drittens: Dann erst fragen
turborunner
L├Âtkolbenfreak

*

Karma: +2/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 172


Yeeehhhaaa !


Profil anzeigen
Re: Umstieg von T-Online auf Arcor - Empfehlenswert?
« Antwort #5 am: Februar 14, 2006, 11:37:38 »

Ich hatte nie T-Online sondern bin vom Modem direkt zu Arcor DSL "gewechselt" und bisher damit auch recht zufrieden.
Die Hotline ist so gut/schlecht/kompiziert wie bei anderen Unternehmen auch. Ne zeitlang wurde Arcor richtig ├╝berrannt wegen ihrer guten Angebote, da wurden Wartezeiten h├Âher und der Service schlecht. Im gro├čen und ganzen bin ich zufrieden.

Bei dem Wechsel scheint die Telekom recht oft mucken zu machen (die wollen nicht sooo gerne ihre Kunden verlieren  Wink)

Und noch ein Wort zur Telefon"flatrate". Das flat bezieht sich nur auf Festnetzgespr├Ąche innerhalb Deutschlands. Zum Handy kostest es weiterhin 18,ct und ins Ausland auch (je nach Land) extra.

Da musst du nochmal einen GANZ genauen Blick in die Konditionen von Arcor werfen.
Gespeichert
unas.
Herr der L├╝fter

*

Karma: +0/-3
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 388



Profil anzeigen
Re: Umstieg von T-Online auf Arcor - Empfehlenswert?
« Antwort #6 am: Februar 14, 2006, 13:55:28 »

Zitat
Bei dem Wechsel scheint die Telekom recht oft mucken zu machen
Ja das ist der Grund warum ich seit ~8 Monaten auf mein DSL 6000 von 1und1 warte...bis jetz konnten sie mir nur 3000 zur verf├╝gung stellen aber mehr kriegen die nich auf die reihe und sagen es w├Ąre die schuld der telekom
Gespeichert
Falzo
Diktator vom Dienst
Administrator

*

Karma: +15/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5087



Profil anzeigen WWW
Re: Umstieg von T-Online auf Arcor - Empfehlenswert?
« Antwort #7 am: Februar 14, 2006, 17:55:48 »

da 1und1 lediglich Resale der telekom t-dsl-anschl├╝sse vertreibt ist die aussage, das es an denen liegt sicher richtig.

hat aber mit dem wechsel zu arcor wenig zu tun, da die eben nix weiterverkaufen.
natuerlich will die telekom ihre kunden halten, wenn man also noch mindestvertragslaufzeiten hat, zB weil man grad erst irgendeines der xxl-angebote abgeschlossen hat o.├Ą. kann arcor den wechsel nicht vollziehen, weils keine freigabe seitens der telekom gibt.
im uebrigen muss man bei einem wechsel dran denken, den eigentlich internet-provider, also bspw. die flat von t-online separat zu kuendigen... war zumindest frueher so.

@tauruz: zwei klicks auf der homepage fuehren dich dahin >> http://www.arcor.de/pksc/spe/kwk.jsp
Gespeichert

...bis einer heult!
find virtual reality related boards at https://vrforum.de
crx|psYcho
Local Moderator

*

Karma: +2/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 390


be yourself... psYcho


Profil anzeigen WWW
Re: Umstieg von T-Online auf Arcor - Empfehlenswert?
« Antwort #8 am: Februar 15, 2006, 15:24:30 »

ich bin seit ca.. ka.... ende september ca.... nun bei arcor

vorher: terrorkom, 1mbit dsl + t-offline flat + isdn xxl
nachher: arcor, 3mbit dsl + flat + isdn
nun: arcor, 6mbit + flat + isdn + teleflat

im vergleich zu den damaligen telekom preisen is der schritt ne gute idee gewesen (von monatlichen 3 stelligen summen auf ne 2 stellige pauschale summe zu kommen is praktisch Wink )

ansonsten... habe ich mit arcor bis jetzt keine probleme gehabt... umschaltung klappte problemlos und termingerecht.... die umstellung deines tarifs usw wird dann (normalerweise) zur n├Ąchsten bzw ├╝bern├Ąchsten rechnung umgestellt... ka wie es nun is oder ob die was ge├Ąndert haben

ok, einen abend gab es kurz probs beim verbinden ins netz... aber is normal.. hat jeder mal Smiley

von meiner seite aus kann ich es wirklich jedem empfehlen, der ohne auf die uhr schauen reichlich telefonieren will, schnelles internet haben will und monatlich immer eine feste summe haben will, die er bei seite legen kann (nat├╝rlich kosten sondernummern wie auskunft oder handynummern extra Wink )
Gespeichert

Flo
Case-Konstrukteur

*

Karma: +3/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 505


23


Profil anzeigen WWW
Re: Umstieg von T-Online auf Arcor - Empfehlenswert?
« Antwort #9 am: Februar 16, 2006, 00:52:53 »

Wie ist das denn, wenn der T-Online Vertrag noch etwas l├Ąuft? Wartet Arcor dann, bis die Mindestvertragslaufzeit ende ist, oder laufe ich Gefahr einige Monate doppelt zu bezahlen?

Gru├č,
Flo.
Gespeichert

Falzo
Diktator vom Dienst
Administrator

*

Karma: +15/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5087



Profil anzeigen WWW
Re: Umstieg von T-Online auf Arcor - Empfehlenswert?
« Antwort #10 am: Februar 16, 2006, 07:36:22 »

letzteres, da t-online nen unabhaengiger provider ist, der nix mit deinem telefonanschlu├č zu tun hat, wartet arcor da auch nicht drauf. im gegensatz zur telekom an sich musst du da halt selbst kuendigen und die fristen einhalten, sonst bezahlst evtl. bissel was doppelt...

imho betrug frueher die frist bei t-online 30 tage oder so, die meinten aber auch das der letzte tag nen werktag sein muesse oder so aehnlich, was dann mit pech nochmal nen wochenende kostet oder so aehnlich, alles ganz merkwuerdige anwandlungen...
Gespeichert

...bis einer heult!
find virtual reality related boards at https://vrforum.de
crx|psYcho
Local Moderator

*

Karma: +2/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 390


be yourself... psYcho


Profil anzeigen WWW
Re: Umstieg von T-Online auf Arcor - Empfehlenswert?
« Antwort #11 am: Februar 16, 2006, 18:35:29 »

Wie ist das denn, wenn der T-Online Vertrag noch etwas l├Ąuft? Wartet Arcor dann, bis die Mindestvertragslaufzeit ende ist, oder laufe ich Gefahr einige Monate doppelt zu bezahlen?

Gru├č,
Flo.

ruf doch bei der t-offline hotline an... und stell dein tarif auf call-by-call um... danach kannste in ruhe k├╝ndigen... und hast keine weiteren kosten ausser du w├Ąhlst dich da ein.... normalerweise dauert die umstellung 24std bis max 3 oder 4 tage...

edit: und du zahlst nat├╝rlich den restbetrag der schon angefallenen tage im laufenden monat
Gespeichert

Seiten: [1] nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.03 Sekunden mit 20 Zugriffen.
© 2001-2022 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!