Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
November 19, 2017, 09:26:26
Übersicht Ungelesene Beiträge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
+  MODDING-FAQ FORUM
|-+  News und Off Topic
| |-+  Off Topic (Moderator: crx|psYcho)
| | |-+  Hilfeaufruf oder 'Wer hat den dicksten? ...'
  « vorheriges nächstes »
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: [1] 2 3 4 5 6 ... 18 nach unten Drucken
Autor Thema: Hilfeaufruf oder 'Wer hat den dicksten? ...'  (Gelesen 95168 mal)
Falzo
Diktator vom Dienst
Administrator

*

Karma: +15/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5083


Nicht verzagen,
Google fragen!


Profil anzeigen WWW
Hilfeaufruf oder 'Wer hat den dicksten? ...'
« am: Juni 2, 2006, 22:32:50 »

Hallo liebe Fan-Gemeinde ;-)

Ich hab mal wieder was nettes ausgebuddelt und setze auf Eure Hilfe... aber der Reihe nach.

Sicher haben viele schonmal was von 'distributed computing' gehört oder sich gar an Projekten wie Seti beteiligt...
Sinn und Zweck ist immer gleich, nämlich die ungenutzte Rechenzeit, also wenn der Computer läuft, jedoch idlet oder nur einfache Aufgaben erledigt, soll genutzt werden. Hierfür gibt es dann einen client, der sporadisch Aufgaben vom Server runterlädt, diese eben in der Idlezeit berechnet und anschliessend die Ergebnisse wieder hochlädt.

Nun ist es ja so, das der einzige 'Lohn' (mal abgesehen vom Zeigen echten Teamgeists) den man fürs Rechnen bei solchen Geschichten bekommt im Prinzip die Statistik bzw. die Position in der Rangliste ist. Von daher ist bspw. Seti schon lange nicht mehr interessant, da hat man ja kaum Chancen.
Also habe ich ein Projekt rausgesucht, bei dem ich vor rund 4 Jahren schonmal mit einem Team vertreten war und bei dem vor kurzem eine neue Phase gestartet ist, so das man mit einem starken Team auch eine gute Chance hätte weit vorne mitzumischen...

Die Rede ist von D2OL einem Programm das kurz gesagt verschiedene chemische Verbindung auf Ihre Andockbarkeit an verschiedenste Stellen von bekannten Krankheitserregern testet. Ziel ist es möglichst Substanzen herauszufiltern, die mit niedrigen Energieaufwand eben an bspw. H5N1 oder SARS anzubringen sind um mit Hilfe der Ergebnisse am Schluß gezielter und besser Medikamente entwickeln zu können.

Ich habe ein kleines Team ins Leben gerufen und wir haben schonmal die Grundlage geschaffen, um mitzumischen, indem wir ein paar kräftige Server im Pool haben die 24/7 crunchen.

Auch eine eigene exklusive Statistik-Seite existiert bereits, ich finde so kann man die aktuelle Lage besser abschätzen ;-) Dort ist auch schön zu erkennen, das uns für das erklärte erste Etappenziel 'TopTen' noch ordentlich Power fehlt, sonst dauert das noch ewig!

Hier kommt nun Ihr ins Spiel! Ich hoffe auf tatkräftige Unterstützung durch die Community, falls Ihr Lust habt bei sowas mal mitzumachen. Nicht zuletzt kann hier jeder mal richtig seinen Computer ausreizen/austesten... ich lese hier oft von dicken Kisten die sich grade wieder angeschafft wurden - DAS ist Eure Chance, mir zu beweisen, daß es sich nicht nur um Prollerei handelt!
Für viele dürfte sicher auch interessant sein, zu sehen, was die eigene Kühlung wirklich leistet, dann bekanntermaßen erzeugt die CPU unter Dauerlast deutlich mehr Hitze - das ist die letzte Gelegenheit vorm eigentlichen Sommer die Reserven auszutesten ;-)

Mitmachen ist im übrigen sehr einfach:
- den client könnt ihr downloaden und installieren
- nach der Installation werdet ihr nach einer e-mail gefragt, die zur registrierung des 'Nodes' also des Rechners dient
- mit dieser e-mail könnt ihr euch auf der Seite von D2OL registrieren
- anschliessend könnt ihr unserem Team beitreten und mit uns (mindestens) die TopTen erklimmen!!

natuerlich kann man das Programm auf weiteren Rechnern installieren und so weitere nodes dem eigenen Account hinzufügen. logischerweise ist das ganze auch ein kleines geduldsspiel, also um ordentlich vorne mitmischen zu können, ist etwas Dauerhaftigkeit gefordert - ab in den autostart mit dem programm! man bemerkt es eigentlich kaum ;-)

So denn, ich mal gespannt wer Spaß an sowas hat und Leistung vorweisen kann, und bei wem die dicke Hose plötzlich schmal wird  Grin Fragen zum Programm, Registrierung, Installation oder Statistik etc. einfach hier rein, ich werd mein Bestes tun *g*



PS: ja, ich gebe zu, auch ich bin hin und wieder nen statsgeiler pusher ;-)
« Letzte Änderung: Juni 2, 2006, 22:41:12 von Falzo » Gespeichert

...bis einer heult!
find virtual reality related boards at https://vrinside.com
Blocki
Case-Konstrukteur

*

Karma: +3/-1
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 710



Profil anzeigen
Re: Hilfeaufruf oder 'Wer hat den dicksten? ...'
« Antwort #1 am: Juni 2, 2006, 22:52:46 »

bin auch ma dabei Tongue
Gespeichert

"Mehrmalige Ausrufezeichen", fuhr er kopfschüttelnd fort, "sind ein sicheres Zeichen für einen kranken Geist." (Terry Pratchett in "Eric")

"May the wind always be at your back and the sun upon your face, and the winds of destiny carry you aloft to dance with the stars..." by George Jung
Falzo
Diktator vom Dienst
Administrator

*

Karma: +15/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5083


Nicht verzagen,
Google fragen!


Profil anzeigen WWW
Re: Hilfeaufruf oder 'Wer hat den dicksten? ...'
« Antwort #2 am: Juni 2, 2006, 23:20:27 »

der Dank für die Banner gebührt übrigens unserem Haus- und Hofkomödia... aeh ..designer Madshark ;-)

hier noch eine kleine Version für nicht allzu ausufernde Signaturen:   pc knuddel
Gespeichert

...bis einer heult!
find virtual reality related boards at https://vrinside.com
Tobe
Dremelfreund

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 140


Morgens ist, wenn die Sonne bootet.


Profil anzeigen
Re: Hilfeaufruf oder 'Wer hat den dicksten? ...'
« Antwort #3 am: Juni 3, 2006, 00:10:04 »

Na dann mal los  Grin Grin
Gespeichert

while(!asleep()){ sheep++; }
HuNt3R
Lötkolbenfreak

*

Karma: +2/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 199


kaufenmodden ist wie cheaten...


Profil anzeigen
Re: Hilfeaufruf oder 'Wer hat den dicksten? ...'
« Antwort #4 am: Juni 3, 2006, 00:14:10 »

also wenn des prog aus ist läuft 100% nix im hintergrund? also kein versteckter wurm oder so? hab bissle angst bei so sachen glaub aber das du kein S****ß erzählst ^^

wie wird des gezählt also die punkte ich steh da noch nicht ganz hinter vom verständniss her

wo kann ich mich zum team anmelden?HuhHuh


habs alleine gefunden XD bin auch dabei ^^


MfreundlichenG HuNt3R
« Letzte Änderung: Juni 3, 2006, 00:26:57 von HuNt3R » Gespeichert

BigMob
Gast


E-Mail
Re: Hilfeaufruf oder 'Wer hat den dicksten? ...'
« Antwort #5 am: Juni 3, 2006, 01:22:26 »

dabei, auch wenn ich nicht so recht verstehe was die ganzen anzeigen im programm bedeuten usw. aber es ist für nen guten Zweck Smiley

öffnet das Programm bestimmte Tasks wie "DockWin" und "GridWin" die dann die CPU-Auslastung auf 100% schieben?

edit, gefällt mir. Ist für nen guten Zweck. Aber wenn ich z.b. spiele, nimmt das Programm weiterhin zig Prozent CPU-Leistung oder regelt es sich genau so, dass es nur die nichtgebrauchte Leistung in Anspruch nimmt?
« Letzte Änderung: Juni 3, 2006, 01:42:39 von BigMob » Gespeichert
Gertz
Kathodenjünger

*

Karma: +0/-3
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 75


Frueher war alles Besser -.-


Profil anzeigen WWW
Re: Hilfeaufruf oder 'Wer hat den dicksten? ...'
« Antwort #6 am: Juni 3, 2006, 02:47:15 »

wenn ich montag meine neue cpu hab und alles rennt, mach ich mit Wink
« Letzte Änderung: Juni 3, 2006, 16:31:44 von Gertz » Gespeichert

VogeL
Case-Konstrukteur

*

Karma: +1/-1
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 657


hmmm


Profil anzeigen
Re: Hilfeaufruf oder 'Wer hat den dicksten? ...'
« Antwort #7 am: Juni 3, 2006, 03:54:15 »

eigentlich is sowas doof, weil ihr dadurch nem pharmakonzern am ende zu massig kohle verhelft, ohne was davon gehabt zu haben.

aber da die kiste eh nur idlet.


warum nich =)

Gespeichert

OlafSt
Global Moderator

*

Karma: +12/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


Master of STLCD and LISA III


Profil anzeigen
Re: Hilfeaufruf oder 'Wer hat den dicksten? ...'
« Antwort #8 am: Juni 3, 2006, 08:48:50 »

Als uralteingesessener Seti@home-Numbercruncher (Platz 852, als ich damit aufhörte - ganz allein wohlgemerkt  Wink), kann ich einige Fragen, die hier aufgekommen sind, beantworten.

Als erstes werden außer dem Numbercruncher keine irgendwelchen Leistungsfressenden Tasks gestartet. Seti@home z.B. berechnet während eines solchen Laufs zig tausend Fast-Fourier-Transformationen, Phasenverschiebungen, Triplet-Erkennungen und wendet auf den Datenblock etwa ebensoviele Doppler-Shifts an. Die Berechnungen (gleichgültig ob Seti, Einstein, LHC oder dieser hier), die da Ablaufen, lasten Supercomputer problemlos aus - werden sie mit einem pieseligen P4-EE-9XX oder Athlon FX-64 X2 ganz sicher keine Probleme haben, irgendwelche Zusatztasks sind wirklich völlig unnötig.

Das ein solcher Cruncher mit einem Virus oder Wurm versehen ist, habe ich noch nicht gehört. Mag daran liegen, das diese Software direkt und als einzige Quelle als Closed-Source z.B. von Berkeley Labs kommt. Da laufen in der Regel keine Flaumbärtigen Scriptkids herum, die Spaß an Zerstörung haben - die Leute dort haben wirklich besseres zu tun und keine Zeit, sich mit Looser-Quatsch abzugeben.

Die Cruncher laufen, ebenso wie STLCD zum Beispiel, mit sehr niedriger Priorität. Ergo werden sie, wenn z.B. ein Game läuft, auch keine Rechenleistung mehr zugeteilt bekommen. Störungen beim Zocken habe ich weder von Seti noch LHC noch Einstein noch STLCD je bemerkt.

So ein Cruncher ist auch ein prima Härtetest für Overclocker und Kühler-Selbstbauer. Wenn so ein Programm drei Tage 24h durchlaufen kann, ohne das der Rechner crasht oder das Wasser brodelt, ist die Kühlung okay. Bei HT oder Dual-Core-CPU's laufen übrigens zwei Cruncher gleichzeitig, was für die Kühlung natürlich eine ganz besondere Herausforderung ist - kein Spiel (außer Q4 vielleicht) lastet beide Kerne aus, hier gehts also richtig zur Sache und das nicht nur eine Stunde oder zwei, sondern rund um die Uhr.

Eine Sache macht mir Kopfschmerzen... Hier geht es um medizinische Forschung, also der Suche nach Heilmitteln für gefährliche Krankheiten (HIV, SARS, H5N1 usw). Das dabei evtl. ein Heilmittel herauskommt, ist durchaus positiv und absolut Wert, ein bissel Strom zu verbrauchen. Es können auch Zufallsentdeckungen wie z.B. Viagra, Teflon und Medikamente gegen stoische Lernresistenz beim Modding etc herauskommen. Dagegen wäre auch nichts einzuwenden.

Wie jede Entdeckung aber kann das ganze nicht nur positiv verwendet werden - Paradebeispiel Kernspaltung. Es ist problemlos möglich, das irgendein gecrunchter Datenblock eine Substanz ausspuckt, die hervorragend als ultrabillig zu produzierende C-Waffe verwendet werden kann - und gegen die Substanzen wie Sarin, Zyklon-B oder VX geradzu lächerlich sind. Darum habe ich bisher an "harmlosen" Projekten wie Seti, LHC@home oder Einstein@home mitgemacht - wobei auch hier nie auszuschließen ist, das bei LHC@home nicht irgendwann anhand der Ergebnisse ein Phaser entwickelt werden kann  Grin

Ich werde den Cruncher trotzdem mal saugen und mir das mal ansehen.
« Letzte Änderung: Juni 3, 2006, 09:09:29 von OlafSt » Gespeichert


Erstens: Lies was da steht. Zweitens: Denk drüber nach. Drittens: Dann erst fragen
lindworm
Gast


E-Mail
Re: Hilfeaufruf oder 'Wer hat den dicksten? ...'
« Antwort #9 am: Juni 3, 2006, 13:21:11 »

Bin auch dabei  Cool
Gespeichert
Stukaa
Wakü-Poseidon

*

Karma: +2/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 414


+_ö


Profil anzeigen
Re: Hilfeaufruf oder 'Wer hat den dicksten? ...'
« Antwort #10 am: Juni 3, 2006, 13:31:56 »

nochmal einer mehr
nur noch schnell meine 2. node anschliessen Cheesy

axo: wie issen das mit portforwardings?? muss man welche machen??
« Letzte Änderung: Juni 3, 2006, 13:51:11 von Stukaa » Gespeichert

digitall  Oo
BrightShadow
Case-Konstrukteur

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 645


modden? Find ich Prima!


Profil anzeigen WWW
Re: Hilfeaufruf oder 'Wer hat den dicksten? ...'
« Antwort #11 am: Juni 3, 2006, 13:38:24 »

Wie wirkt sich denn der Spass auf die Bandbreite aus (Upload)?
Gespeichert

modding is just the beginning!
Stukaa
Wakü-Poseidon

*

Karma: +2/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 414


+_ö


Profil anzeigen
Re: Hilfeaufruf oder 'Wer hat den dicksten? ...'
« Antwort #12 am: Juni 3, 2006, 13:52:10 »

minimal würd ich sagen: der lädt sich aufgaben runter, das geht fix, rechnet die durch, und uppt dann die ergebnisse.. wahrscheinlich merkstes nichtmal
Gespeichert

digitall  Oo
b3lz0r
Kathodenjünger

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 82



Profil anzeigen
Re: Hilfeaufruf oder 'Wer hat den dicksten? ...'
« Antwort #13 am: Juni 3, 2006, 14:02:42 »

Hoi,
hab nur mal kurz 'ne Frage bevor ich das downloade!
Wo liegt der Unterschied zwischen der JWM- und der non JVM-Version?
Weil bei der non JVM-Version steht ja was von "Experts Only"!?

MFG

EDIT: Hab jetzt mal die non JVM-Version gesaugt und siehe da, sobald der "Agent" geöffnet wird, öffnet sich "javaw.exe".. oO
Danke Blocki!

Mir ist grad aufgefallen, dass viele den Banner in der Signatur haben, aber diese nicht zur mFAQ-Statistik verlinkt ist! Würd jetzt ja gerne den code posten, aber der wird dann natürlich ausgeführt und kann somit nicht mehr kopiert werden.  Roll Eyes
Aber ich denke mal das Ihr das selber schafft.  Smiley
« Letzte Änderung: Juni 3, 2006, 14:30:43 von b3lz0r » Gespeichert
Blocki
Case-Konstrukteur

*

Karma: +3/-1
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 710



Profil anzeigen
Re: Hilfeaufruf oder 'Wer hat den dicksten? ...'
« Antwort #14 am: Juni 3, 2006, 14:29:15 »

in deren forum habe ich folgendes in der FAQ gefunden:

Zitat
Q: Why are their two different installers, one with and another without the Java Virtual Machine?
A: Two different installers are provided for your convenience. If you already have Java 1.4.1 or newer installed on your machine then there is no need to download the installer that includes Java. If not you can ether download the latest Java version from java.sun.com or download the D2OL installer that includes the Java Virtual Machine.
Gespeichert

"Mehrmalige Ausrufezeichen", fuhr er kopfschüttelnd fort, "sind ein sicheres Zeichen für einen kranken Geist." (Terry Pratchett in "Eric")

"May the wind always be at your back and the sun upon your face, and the winds of destiny carry you aloft to dance with the stars..." by George Jung
Seiten: [1] 2 3 4 5 6 ... 18 nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.083 Sekunden mit 19 Zugriffen.
© 2001-2009 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!