Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Januar 29, 2023, 00:12:27
Übersicht Ungelesene Beitrńge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
+  MODDING-FAQ FORUM
|-+  Hardware & Software
| |-+  Hardware (Moderator: Ast)
| | |-+  PC startet per Netzschalter?
  « vorheriges nächstes »
0 Mitglieder und 0 Gäste betrachten dieses Thema.
Seiten: [1] nach unten Drucken
Autor Thema: PC startet per Netzschalter?  (Gelesen 12894 mal)
Crashdummy
Herr der L├╝fter

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Beiträge: 393


Wenn, denn richtig


Profil anzeigen
PC startet per Netzschalter?
« am: Dezember 25, 2010, 17:47:11 »

Hallo, hab vorhin die Hardware meines PCs in meinen Con gebastelt um zu sehen wie gut alles passt.
Nach dem Zur├╝ckbau hatte ich dann iwie ein Problem  Sad

Sobald ich den Netzschalter am NT umlege, versucht der PC direkt zu starten.
Die kleinen LEDs gehn an, die L├╝fter laufen an, und der PC geht aus.
Ein mal konnte ich auch ein Piepton vernehmen, klang eher lang.
Das ganze wiederholt sich dann bis ich das NT ausschalte.
Habe dann den Start Knopf abgesteckt - wieder das gleiche.
Als n├Ąchstes habe ich alles bis auf das Motherboard und die CPU ausgebaut, NT auch gewechselt, Bios resettet, nix hat geholfen.

Also entweder liegts am Board oder an der CPU.

Habt ihr vielleicht noch eine Idee was ich probiren k├Ânnte?

Gespeichert
Barbossa00
L├Âtkolbenfreak

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 163


AMD - The Future is Fusion.


Profil anzeigen
Re: PC startet per Netzschalter?
« Antwort #1 am: Dezember 26, 2010, 01:46:44 »

Im BIOS mal das "Power on after AC loss" oder so mal ausstellen.
Gespeichert

Athlon II X2 250 | EKL Alpenf├Âhn Gro├č Clockner | Gigabyte 785GMT-USB3 | 2GiB Kingston ValueRAM PC3-10667U CL9 (DDR3-1333)| XFX HD4650 512MiB @ Accelero S1 Rev.2 | Be Quiet Straigh Power 400W E6 | 2x Western Digital Caviar Blue 500GB, 16MB Cache | Magnat Monitor 880 @ Sherwood RV-1340R | Monacor MAB-100 @ Yamaha RX-450 |LG W2242T-PF | Windows 7 Ultimate x64
Crashdummy
Herr der L├╝fter

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Beiträge: 393


Wenn, denn richtig


Profil anzeigen
Re: PC startet per Netzschalter?
« Antwort #2 am: Dezember 26, 2010, 14:40:30 »

Ja ich komm ja nicht mal so weit, sobald die L├╝fter anlaufen startet der PC auch schon wieder neu.
Gespeichert
OlafSt
Global Moderator

*

Karma: +13/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2138


Master of STLCD and LISA III


Profil anzeigen
Re: PC startet per Netzschalter?
« Antwort #3 am: Dezember 26, 2010, 18:16:28 »

Irgendwo nen Kurzschlu├č eingebaut. La├č das Mobo mal "Luftverdrahtet" laufen - wenns weg ist, hast du A) Gl├╝ck gehabt und B) besser aufpassen beim Einbau. Wenns nicht weg ist ist A) Netzteil hin oder B) Mobo hin.
Gespeichert

Erstens: Lies was da steht. Zweitens: Denk dr├╝ber nach. Drittens: Dann erst fragen
Crashdummy
Herr der L├╝fter

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Beiträge: 393


Wenn, denn richtig


Profil anzeigen
Re: PC startet per Netzschalter?
« Antwort #4 am: Dezember 26, 2010, 19:08:26 »

Ja, hab ich auch vermutet das iwo nen Kurzer is. Habs schon auf ner ESD Folie getestet. Immer noch das gleiche.

Am NT liegts auch nicht. Die 2 mit denen ich getestet habe, funktionieren am anderen PC tadellos.

Ach mir f├Ąllt gerade was ein! K├Ânnte doch nen kurzer sein!
K├Ânnte sein dass einige Pins auf der R├╝ckseite des mobos die Isolierung
der Mugen-Backplate durchdrungen haben.
Ich werds mal mitm anderen K├╝hler probieren.

Ansonsten w├Ąre noch zu erw├Ąhnen dass das PCB des Mobos ne ziemliche Sockeldelle hat. Also durchgebogen is.

Danke für die Hilfe bis hier hin   Smiley
Ich werde weiter berichten

Edit: musste gerade feststellen das ich keinen passenden zweiten K├╝hler hier habe -.-


« Letzte Änderung: Dezember 26, 2010, 19:19:04 von Crashdummy » Gespeichert
StarGoose
Modding Urgestein

*

Karma: +5/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2014


selber suchen tut nicht weh!


Profil anzeigen
Re: PC startet per Netzschalter?
« Antwort #5 am: Dezember 26, 2010, 19:47:07 »

ich kann mich irren aber ist eine esd folie nicht gerade etas das besonder gut leitet?
also auf sone metallbeampfte folient├╝te h├Ątte ich mein board nicht draufgelegt
Gespeichert

Bitte beachten, neue Forenregel bez├╝glich Sponsorenwerbung:
http://www.modding-faq.de/Foru...62083#msg162083
Crashdummy
Herr der L├╝fter

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Beiträge: 393


Wenn, denn richtig


Profil anzeigen
Re: PC startet per Netzschalter?
« Antwort #6 am: Dezember 26, 2010, 23:13:35 »

Nein es war eigentlich ne normale 1mm Kunststofffolie/platte.
Hab nur ESD geschrieben weil ich dachte dass man das damit richtiger macht.

Das Problem war ja auch schon da, bevor ich versucht habe das Board frei auf der Folie zu starten.

Und anscheinen sind ESD Folien wirklich elektrisch leitend soweit ich das Google entnehmen konnte.
Wusste das vorher gar nicht, für mich galt immer nur "ESD - gut für Elektronik"  headcrash

Tut mir leid falls hier Missverst├Ąndnisse entstanden sind.
Gespeichert
OlafSt
Global Moderator

*

Karma: +13/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2138


Master of STLCD and LISA III


Profil anzeigen
Re: PC startet per Netzschalter?
« Antwort #7 am: Dezember 27, 2010, 14:09:43 »

ESD steht f├╝r "Electrostatic discharge" - Elektrostatische Entladung. Damit ist der ber├╝hmte Funken gemeint, mit dem man gerne seine Lieblingselektronik schrottet, nachdem man intensiv mit der Katze geschmust hat.

Logisch, das das Zeug leitend sein mu├č, soll es doch die Elektronen, die durch die statische Aufladung von dir ├╝berspringen, von der Elektronik fernhalten, indem sie durch die Metallbedampfung z├╝gig gen Erde abgeleitet werden.
Gespeichert

Erstens: Lies was da steht. Zweitens: Denk dr├╝ber nach. Drittens: Dann erst fragen
Crashdummy
Herr der L├╝fter

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Beiträge: 393


Wenn, denn richtig


Profil anzeigen
Re: PC startet per Netzschalter?
« Antwort #8 am: Januar 2, 2011, 17:48:11 »

Wie verh├Ąlt ein Motherboard im Normalfall wenn man es ohne CPU startet?
Ich muss n├Ąmlich wissen obs nun an der CPU oder am Board liegt.
Gespeichert
petermil
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 1


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: PC startet per Netzschalter?
« Antwort #9 am: Oktober 10, 2011, 10:40:44 »

Ich hatte mal ein ├Ąhnliches Problem, allerdings lie├č der PC sich dann normal hochfahren und lief auch normal, runterfahren konnte man auch nicht, also windows fuhr runter aber der PC ging nicht aus und die L├╝fter liefen weiter. Das war allerdings dann mit einem NT tausch vorr├╝ber.
Gespeichert
OlafSt
Global Moderator

*

Karma: +13/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2138


Master of STLCD and LISA III


Profil anzeigen
Re: PC startet per Netzschalter?
« Antwort #10 am: Oktober 10, 2011, 11:33:17 »

petermil,

Bitte achte einmal auf das Datum des letzten Posts. Dir wird dann sicher auffallen, das die letzte Aktivit├Ąt in diesem Thread am 02.01.2011 war - das ganze also weit ├╝ber 9 Monate her ist. Es liegt nahe, das das Problem l├Ąngst anderweitig gel├Âst und folglich vergessen wurde.

Bitte nicht mehr in so uralte Threads hineinposten. Danke  bestens
Gespeichert

Erstens: Lies was da steht. Zweitens: Denk dr├╝ber nach. Drittens: Dann erst fragen
Crashdummy
Herr der L├╝fter

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Beiträge: 393


Wenn, denn richtig


Profil anzeigen
Re: PC startet per Netzschalter?
« Antwort #11 am: Dezember 3, 2012, 17:53:22 »

Das Problem hat sich im ├╝brigen auch selbst erledigt, nach nen par Monaten hab ichs einfach noch mal probiert, dann gings, seid dem l├Ąuft er ohne zu murren Smiley

Keine Ahnung wie, weshalb und warum.
Gespeichert
Seiten: [1] nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.032 Sekunden mit 21 Zugriffen.
© 2001-2022 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!