Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Mai 28, 2023, 23:44:55
Übersicht Ungelesene Beitrńge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
+  MODDING-FAQ FORUM
|-+  Alles rund ums Modden
| |-+  Tutorials (Moderator: xonom)
| | |-+  LCD Tutorial (Master of Desaster)
  « vorheriges nächstes »
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1 ... 19 20 21 22 23 [24] 25 26 27 28 nach unten Drucken
Autor Thema: LCD Tutorial (Master of Desaster)  (Gelesen 249203 mal)
TechnikMaster
Global Moderator

*

Karma: +10/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1403


I didn't know it was impossible when i did it.


Profil anzeigen WWW
Re:LCD Tutorial (Master of Desaster)
« Antwort #345 am: April 18, 2004, 10:31:01 »

Tausche einfach mal bei MBM die Sensoren von Temp1 und Temp 2 aus, und schon d├╝rfte es passen (oder ├Ąndere bei JaLCDs einfach die bezeichung, die du vor die Temp schreibst, entsprechend ab.)
Gespeichert

"I want to know God's thoughts, the rest are details."
-Albert Einstein
Mr.Vercetti
Kathodenj├╝nger

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 91


Dies und Das


Profil anzeigen WWW
Re:LCD Tutorial (Master of Desaster)
« Antwort #346 am: April 18, 2004, 10:38:03 »

Wo geht denn das?
Gespeichert


Falzo
Diktator vom Dienst
Administrator

*

Karma: +15/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5088



Profil anzeigen WWW
Re:LCD Tutorial (Master of Desaster)
« Antwort #347 am: April 18, 2004, 11:19:26 »

RTFM! nis f├╝r ungut, aber wir sind hier nich der jalcds-support, also guck in die anleitung, hilfe, FAQ oder was auch immer...
Gespeichert

...bis einer heult!
find virtual reality related boards at https://vrforum.de
Mr.Vercetti
Kathodenj├╝nger

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 91


Dies und Das


Profil anzeigen WWW
Re:LCD Tutorial (Master of Desaster)
« Antwort #348 am: April 18, 2004, 12:50:14 »

Habs gefunden und jetzt gehts richtig.
Hab auch noch andere sachen ge├Ąndert.
Die Seite ist echt super.  
Gespeichert


Netzpirat
Gast


E-Mail
Re:LCD Tutorial (Master of Desaster)
« Antwort #349 am: Mai 4, 2004, 15:06:09 »

So hab mir heut auch mein LCD gebaut beleuchtung geht l├Ąsst sich auch regeln aber das display zeigt nicht die 2 balken auch wenn ich am poti drehe und nachn paar min wird die r├╝ckseite vom display warm hab eigentlich alles richtig gemacht.

Was k├Ânnte das sein?

An Rechner anschlie├čen will ichs so net nachher is noch mein board im arsch!
« Letzte Änderung: Mai 4, 2004, 15:07:18 von Netzpirat » Gespeichert
Netzpirat
Gast


E-Mail
Re:LCD Tutorial (Master of Desaster)
« Antwort #350 am: Mai 4, 2004, 18:11:17 »

So funzt jetzt aber wenn ich per software was anzeigen lassen will werden nur 4 balken angezeigt!
Gespeichert
Saint
Meister-Polierer
Modding Urgestein

*

Karma: +7/-1
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1572



Profil anzeigen
Re:LCD Tutorial (Master of Desaster)
« Antwort #351 am: Mai 4, 2004, 18:12:18 »

Haste auch den Port-treiber installiert?
Gespeichert


"Das Ziel des K├╝nstlers ist die Erschaffung des Sch├Ânen. Was das Sch├Âne ist, ist eine andere Frage." (James Joyce)
Netzpirat
Gast


E-Mail
Re:LCD Tutorial (Master of Desaster)
« Antwort #352 am: Mai 5, 2004, 18:49:36 »

so jetzt funzt alles
Gespeichert
t0m
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 9


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re:LCD Tutorial (Master of Desaster)
« Antwort #353 am: Mai 11, 2004, 20:04:49 »

Hallo,

ich habe bei mir da Heim ja das Problem mit dem Port95nt.exe-Progg.
Das steht aber in einem anderen Post.

So nun haben wir das Display aber bei meinem Kumpel angeschlossen.
Port95nt.exe ging wunderbar.
Nun haben wir aber FOlgende Probleme:

1. Wenn wir an den beiden Poties drehen, tut sich am Display GARNICHTS Sad
Das Display wird (wohl deswegen) auch gut hei├č.
Gel├Âtet haben wir aber unserer Meinung (mehrfach kontrolliert) alles richtig, wo k├Ânnte der Fehler liegen. Oder haben wir auf jedenfall was falsch gel├Âtet?

2. Wir schlie├čen das DIsplay an, fahren den Rechner hoch und bekommenganz normal auch diese 2 Balken angeziegt (1 und 3)
Aber das wars auch schon.
Gehen wir in eine LCD Software (getsetet mit Smartie, WinAMP Plugin und Mit jaLCD) fangen die beiden Balken an zu flackern.
Das wars acuh schon.
Mehr tut sich nicht, egal was wir einstellen.


Hat Prob 2 mit Prob 1 was zu tun?
Oder sind das zwei paar Schuhe?


Wir haben das Material alles doppelt, da wir uns jeder ein bauen wollten.
Nur bl├Âg w├Ąre es wenns beim zweiten genau so ist.



Zur erkl├Ąrung noch, auf dem Schaltplan sind ja mehrere Leitungen mit Punkten verbunden, normal kenne ich mich damit ja etwas aus, aber nun bin ich mir unsicher.
Wir haben diese Leitungen an einem der beiden enden einfach zusammengel├Âtet, nicht an der stelle wo die Punkte sind (h├Ârt sich doof an, aber ich bin mir mittlerweile sowas von unsicher, das wollte ich nur noch mal best├Ątigt haben...) Wink

So, nun hoffe ich das uns jemand weiterhelfen aknn, denn wir sind schier am Verzewifeln (bei mir das Port95nt.exe Problem und bei meinem Kumpel diese Probs.)
Das nervt!


Also danke im VOraus!

-t0m-
Gespeichert
TechnikMaster
Global Moderator

*

Karma: +10/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1403


I didn't know it was impossible when i did it.


Profil anzeigen WWW
Re:LCD Tutorial (Master of Desaster)
« Antwort #354 am: Mai 12, 2004, 14:19:05 »

1. Beide Probleme haben nichts miteinander zu tun.
2. Das mit dem Punkten hast du richtig gemacht. ist egal wo, hauptsache die Leitungen werden verbunden (OK, nicht ganz egal wo, es sollten nicht verbindungen von Vor nem Wiederstand/Diode etc dahinter gemacht werden ;-))
3. Kontrolliere nochmal deine L├Âtarbeit. Da scheinst du wirklich einiges Falsch gemacht zu haben. mit dem 10K-Poti solltest du den Kontrast ├Ąndern k├Ânnen, und damit auch die beiden schwarzen Balken heller und dunkler machen k├Ânnen. Da du auch nicht die Hintergrundbleuchtung mit dem 100Ohm-Poti regeln kannst und das LCD warm wird, vermute ich mal, das diese auch dauerhaft 5V bekommt und auch dieses Poti falsch angeschlossen ist.
Und last but not least da das ansteuern nicht geht, liegt auch mit 99,9%iger sicherheit an l├Âtfehlern.
Pin 1 und 2 (also die Stromversorgung) d├╝rfte OK sein, den rest nochmal gr├╝ndlichst ├╝berpr├╝fen. Ein oft gemachter Fehler ist es, die D-SUB-Buchse falsch herum zu Montieren, da oft nach dr Abbildung gel├Âtet wird, ohne auf die Pinnummern zu achten. Nur leider ist nicht ersichtlich, ob der D-SUB-Stecker von vorne oder von hinten abgebildet wird ;-)
Gespeichert

"I want to know God's thoughts, the rest are details."
-Albert Einstein
t0m
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 9


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re:LCD Tutorial (Master of Desaster)
« Antwort #355 am: Mai 12, 2004, 16:10:54 »

Ok, ich versuchs nochmal!
Aber wenn ich 1an der Buchse anschlie├če wie pin1 auf der abbildung ist, dann sollte das doch stimmen... oder?
Oder sollte ich das ganze umgekehrt machen?
Aber Pin1 ist doch Pin1, oder sehe ich das falsch?

Den Rest werden wir mal machen wie vorgeschlagen!

Aber das ganze kommt mir komisch vor... das das ja anscheinen 2 Fehler sind und wir uns strickt an die Anleitung gehalten haben!

-t0m-
Gespeichert
TechnikMaster
Global Moderator

*

Karma: +10/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1403


I didn't know it was impossible when i did it.


Profil anzeigen WWW
Re:LCD Tutorial (Master of Desaster)
« Antwort #356 am: Mai 12, 2004, 21:30:46 »

Einfach an die Nummern im Plan halten, die stehen i.d.R: auch klein am D-SUB-Stecker, dann passt das schon ;-)
Gespeichert

"I want to know God's thoughts, the rest are details."
-Albert Einstein
t0m
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 9


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re:LCD Tutorial (Master of Desaster)
« Antwort #357 am: Mai 13, 2004, 14:07:04 »

DIe Sache ist nur die (rein um mich zu vergewissern)
Ich habe am Rechner ja ne Buchse (LPT)
Ich habe ein kabel (3m) mit Stecker - Stecker
Und ich habe am Display wieder eine Buchse (LPT)

Aber an der "Codierung" sollte sich doch da nichts ├Ąndern...
Auch unter den Umst├Ąnden sollte Pin1 gleich Pin1 bleiben... Right?

Ich bin mir mittlerweile bei nicht von dem mehr sicher... SOrry

-t0m-
Gespeichert
Crawler
Global Moderator

*

Karma: +8/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1547



Profil anzeigen
Re:LCD Tutorial (Master of Desaster)
« Antwort #358 am: Mai 13, 2004, 16:19:57 »

Wenn es ein normales Verl├Ąngerungskabel ist, ist die Pinbelegung nat├╝rlich die gleiche. Wie w├Ąrs mal mit nachpr├╝fen? Die meisten Multimeter kann man als Durchgangspr├╝fer missbrauchen, falls du wirklich unsicher bist.
Gespeichert

Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht ├╝ber alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)
t0m
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 9


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re:LCD Tutorial (Master of Desaster)
« Antwort #359 am: Mai 14, 2004, 06:57:24 »

Japp, das werde ich machen.
Ich messe durch, dann werd ich sehen ob da vielleicht der fehler liegt.

Was aber leider noch nicht kl├Ąrt warum die Poties keine Funktion haben...
L├Âtstellen sind ok, und ich bin mir fast sicher das wir das auch alles richtig gel├Âtet haben.
Das iss mir noch ein R├Ątzel.

Ja, und an meinen Rechner habe ich ja noch das Prob (anderer Threat) das ich die POrt95nt.exe nicht installiert bekomme...
Kann mir da keiner weiterhelfen?
Gibts vielleicht noch eine andere Installationsroutiene? Kann ich das auch von HAnd machen? ODer vieleich eine alternative?

  boing2#

-t0m-
« Letzte Änderung: Mai 14, 2004, 06:59:25 von t0m » Gespeichert
Seiten: 1 ... 19 20 21 22 23 [24] 25 26 27 28 nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.036 Sekunden mit 19 Zugriffen.
© 2001-2022 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!