Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
November 30, 2022, 05:31:14
Übersicht Ungelesene Beitrńge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
+  MODDING-FAQ FORUM
|-+  Alles rund ums Modden
| |-+  User-Mods (Moderator: Saint)
| | |-+  [con-mini ITX] TTs Rechenknirps
  « vorheriges nächstes »
0 Mitglieder und 0 Gäste betrachten dieses Thema.
Seiten: 1 2 3 [4] nach unten Drucken
Autor Thema: [con-mini ITX] TTs Rechenknirps  (Gelesen 39254 mal)
Davemoon
Stichs├Ągenqu├Ąler

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66



Profil anzeigen
Re: [con-mini ITX] TTs Rechenknirps
« Antwort #45 am: Mai 29, 2010, 18:12:10 »

gratulation .. sieht gut aus, was du da gemacht hast ...
dier tonermethode ist sowieso ne sache, die man auf sich zuschneidet ...   ich hab auch nach anleitungen gesucht und probiert und dann festgestellt, dass details nich ganz ok waren und ich sie anpassen musste ... aber probieren geht über studieren Wink

achja und falls du interesse hast ... seit einiger zeit besch├Ąftige ich mich mit nem belichter und damit kannste so richtig geile sachen machen WinkWinkWink┬á laugh
Gespeichert

Wie lange eine Minute ist, h├Ąngt davon ab auf welcher Seite der Toilettent├╝r man sich befindet
TT_Kreischwurst
Modder der Apokalypse

*

Karma: +9/-0
Offline Offline
Beiträge: 1007


42


Profil anzeigen
Re: [con-mini ITX] TTs Rechenknirps
« Antwort #46 am: Juni 11, 2010, 15:37:20 »



Der L├╝fter

So. Da immer noch keine Lust zur Fertigstellung der Geisterschaltung da war habe ich etwas am L├╝ffi gemacht...
Ihn an die Scheibe zu schrauben wie in jedem Spackokaufmod kam nicht in Frage.. Anf├Ąnglich wollte ich ihn auf einer Diagonalstrebe anbringen..
Naja mir kam eine bessere Idee. Er sollte direkt auf den K├╝hlk├Ârper und um ihn optisch nicht so wuchtig und riesig wirken zu lassen ohne Rahmen.

Genug Blabla -

An die Werkzeuge
Fertig
Los!!

Okay. Erstmal das Dingen abgeschraubt um zu guggen wie es so aussieht.




Naja dann den 60mm- PWM-Krachmacher abgeschnallt und das Zotac-Schild abgehebelt...




Nun wurde mit einem Vornschneider der Rahmen von den Streben getrennt. Und unter dem Sticker geschaut ob sich die Kabel problemlos abl├Âten lassen...




Also Kabel abgel├Âtet, Rahmen noch weiter eingek├╝rzt, Achsenabdeckung, Sprengring, Unterlegscheiben entfernt und die Achse aus dem Lager gezogen:




Nun konnte ich die L├╝fteraufnahme bequem mit Nadelfeilen in M├╝hevoller Kleinarbeit wieder richtig rund feilen Smiley




Nun wurde der L├╝ffi wieder in richtiger Reihenfolge zusammenget├╝delt und das Lager noch etwas geschmiert: Testweise Plus und Masse dran um zu sehen ob noch alles funzt wie es soll.. Jop tut es Smiley




Nun ging es an das Tr├Ągerblech...

Erste Versuche mit Stahlblech und sp├Ąter mit 1mm Alu (AlMG1-halbhart) waren mir zu ungenau. Deswegen eine sehr exakte Version ganz rechts zu sehen. Hier noch unbearbeitet. Die 4 gro├čen L├Âcher sind zum Festschrauben am KK, das kleine um das Kabel unter dem Blech verlegen zu k├Ânnen, damit es nicht so auff├Ąllig ist.




Danach habe ich dem Blech noch einen versch├Ąrften B├╝rstlook verliehen. Dies geschah mit Nasschleifpapier 320er Korn. Ergebnis haute mich mehr vom Hocker als erwartet. Auf Lackierung wird verzichtet, da der KK ja auch blankes Alu ist sollte das ja passen Wink


Man sieht das schnieke aus =)

Nun ein Probesitzen von L├╝ffi und Schrauben auf dem Blech:




Mal noch von der Seite. Passt.




Gespeichert

    - - -  Auch Dummheit ist eine Gabe Gottes, man sollte sie jedoch nicht missbrauchen!   - - -
           
TT_Kreischwurst
Modder der Apokalypse

*

Karma: +9/-0
Offline Offline
Beiträge: 1007


42


Profil anzeigen
Re: [con-mini ITX] TTs Rechenknirps
« Antwort #47 am: Juni 11, 2010, 15:37:48 »





Nun entschied ich mich daf├╝r den 100er L├╝ffi nicht zu regeln. Gr├╝nde daf├╝r waren: ausreichend geringe Ger├Ąuschkulisse, da nur 900upm und schon ohne Case auf Schreibtisch nur noch als "wahrnehmbar" einzustufen war.. Dann noch der Verkabelungsaufwand.. Inne sollte das Case recht aufger├Ąumt wirken und das F├╝hren des Kabels nur neben den KK ist einfach unauff├Ąlliger als bis in die Elektronik-Ecke Wink

Also kurzes Kabel basteln.. Schwarzer Molexstekcer war zuf├Ąllig noch in der Ger├╝mpelkiste.. Paar PSK-Kontakte angebraucht und Feuer frei:




Dann noch sleeven, weil..
.. ach keine Ahnung warum.




Das T├╝deln durch das 3,5mm Loch war eine echte Fummelei aber noch mehr wollte ich es nicht aufbohren.. Das richtig Anl├Âten an die Platine durfte nat├╝rlich auch nicht vergessen werden:




Sieht von unten so aus:




Probehalten: Prima!




dann wurde der L├╝ffi mit 2-Komponentenkleber bombenfest auf das Blech geklebt und aufgeschraubt:







Hier nochmal das dezent verstaute Kabel:







und einmal ohne Blitz rotierend aufgenommen (so wie man ihn sieht, wenn der PC an ist:




Das wars. Nicht viel, hat aber Pervers lang gedauert. Die hohe Pr├Ązision beim Blech etc. kostete mich alles in allem ca. 15-20 Arbeitsstunden.
Nichtsdestotrotz war es das imo Wert, da es genau so geworden ist wie ich mir das so ausgemalt habe. Gerade der B├╝rstlook ist mir gut gelungen.
Ich weiss Eigenlob stinkt, aber hier kann ich nicht widerstehen Grin

Sooooo sch├Ân Smiley


Was meint ihr?


Gespeichert

    - - -  Auch Dummheit ist eine Gabe Gottes, man sollte sie jedoch nicht missbrauchen!   - - -
           
StarGoose
Modding Urgestein

*

Karma: +5/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2014


selber suchen tut nicht weh!


Profil anzeigen
Re: [con-mini ITX] TTs Rechenknirps
« Antwort #48 am: Juni 11, 2010, 16:02:26 »

sch├Ân gemacht  bestens

Auch wenn mir nat├╝rlich Kleinigkeiten dazu einfallen.
z.b. das du nun ein Opfer deines eigenen Erfolges bist und auch die h├Ąsslich gr├╝nen Speicherriegel und die Wlan Platine so verkleiden darfst.  Wink

Das du den 60mm L├╝fter verwendest ist dein Ding ok.
Nur die Grundplatte ist f├╝r meine Begriffe etwas gro├č geraten und mindert dadurch den Luftstrom durch den K├╝hler und erzeugt damit auch ein minimal h├Âheres Luftrauschen.
Da h├Ątte ich eher was mit einem schmalen Steg gemacht oder schlicht ganz knapp um den L├╝fterbody drumrum zwischen die Lamellen die Schrauben gesetzt
wenns nicht passt dann z.b. in dickere Gummipropfen geschraubt die zwischen den Lamellen klemmen.
Auch kommt mir der L├╝fter etwas zu knapp an die Sata Kabel heran.
Den h├Ątte man vielleicht zur Seite r├╝cken k├Ânnen oder es kommt noch ne Alu Trennwand im gleichen Stile Wink

Auf jeden Fall ist die B├╝rstenoptik mit dem Schleifpapier sehr sch├Ân geworden und der Arbeitsaufwand sowie die mehrfachen Anl├Ąufe zeugen von gro├čer Ausdauer und Geduld.
Wenn sich das dann bei der Ram und Wlan Abdeckung genauso wie beim Rest des Cases so weiterzieht kommt bestimmt was sehr feines dabei heraus.

Weiter so  bestens

p.s.: eventuell hast du noch optisch ansprechendere Schrauben als die schwarzen Dinger da bzw. Lackierst sie noch
Gespeichert

Bitte beachten, neue Forenregel bez├╝glich Sponsorenwerbung:
http://www.modding-faq.de/Foru...62083#msg162083
TT_Kreischwurst
Modder der Apokalypse

*

Karma: +9/-0
Offline Offline
Beiträge: 1007


42


Profil anzeigen
Re: [con-mini ITX] TTs Rechenknirps
« Antwort #49 am: Juni 11, 2010, 16:27:09 »

He, danke erstmal f├╝r die Resonanz.

[...] und auch die h├Ąsslich gr├╝nen Speicherriegel und die Wlan Platine so verkleiden darfst.┬á Wink
Sehr gute Idee, aber ob ich dazu Lust habe muss ich mir noch mehr als gr├╝ndlich ├╝berlegen.
Optisch w├Ąre es sicher ein Schritt in die richtige Richtung, aber im Grunde sollte es ja ein Con im zweistelligen Arbeitsstundenbereich bleiben. (was eh nix wird Roll Eyes )

Die RAMs zu be-Heatspreadern stelle ich mir rein ├Ąsthetisch am interessantesten vor, obwohl es rein von den Temperaturen verschwendete Zeit w├Ąre..

Mal sehen, vllt f├Ąllt mir/uns ja eine M├Âglichkeit ein das vom Aufwand gering zu halten ^^

Zitat
Das du den 60mm L├╝fter verwendest ist dein Ding ok.

Hier hast du etwas missverstanden! Der 60mm-Standardl├╝ffi ist weggeflogen aus naheliegenden Gr├╝nden wie inakzeptabler Ger├Ąuschkulisse..

Der ne verbaute ist ein Silentl├╝ffi der Marke Scythe. Er nennt sich Kaze Jyu Slim mit 1000 (liegend real ~900) upm.

Zitat
Nur die Grundplatte ist f├╝r meine Begriffe etwas gro├č geraten und mindert dadurch den Luftstrom durch den K├╝hler und erzeugt damit auch ein minimal h├Âheres Luftrauschen.
Berechtigter Einwand. Aber ich entschied mich f├╝r die aktuellen Ausma├če, da:
- das Board f├╝r passiv-Betrieb ausgelegt ist und ich den L├╝ffi mehr oder weniger nur zur Sicherheit im engen Case haben wollte. Von daher ist die K├╝hlleistung totaler Overkill, selbst wenn ich ihn jetzt @5V laufen lassen w├╝rde.
- Luftrauschen ist (wurde selbstredent vorher getestet Wink ) nicht wahrnehmbar aufgrund des doch recht geringen Luftdurchsatzes und der niedrigen Drehzahl. Schmaler sollte der Steg nicht werden, da er so genau 4 K├╝hlrippen breite hat und optimal verschraubt werden kann (geht nicht in Einfr├Ąsungen) und er so der Breite der L├╝ffiaufnahme entspricht. Ein "ausw├Âlben", also ein schmaler fr├Ąsen zwischen Aufnahme und Schrauben wollte ich aus optischen Gr├╝nden nicht. Die Klaren geraden Linien gefallen mir in Anbetracht der angestrebten Schlichtheit.

Zitat
Auch kommt mir der L├╝fter etwas zu knapp an die Sata Kabel heran.
Den h├Ątte man vielleicht zur Seite r├╝cken k├Ânnen oder es kommt noch ne Alu Trennwand im gleichen Stile Wink
Die Sata-datenkabel werden nach unten abgef├╝hrt, von daher besteht absolut kein Grund zur Sorge und so sitzt der L├╝ffi mittig auf den KK (wenn man ihn im Geiste zu einem Rechteck erg├Ąnzt).

Zitat
eventuell hast du noch optisch ansprechendere Schrauben als die schwarzen Dinger da bzw. Lackierst sie noch
hehe, irgendwie ahnte ich das diese Antwort kommt ^^
Ich wollte die Schrauben genau wie den L├╝ffi schwarz lassen um den optischen Bogen zur Platine zu schwingen. Wenn ich hier KK, Schrauben und L├╝ffi alles im Alulook bringen w├╝rde, so w├╝rde es imo nicht passen. Das wirkt dann wie ein viel zu heller Klumpen im doch recht dunklen Geh├Ąuseinneren.
Ich ├╝berlegte sogar den KK und alles schwarz zu lacken, davon kam ich aber ab, da ich es mir optisch langweilig vorstellte Wink

Naja, jetzt weisst du was an meinen Gedanken hinter den Entscheidungen lag^^

Ich werde mir nochmal alles in Ruhe durch den Kopf gehen lassen. Auf jeden Fall nehm ich mir die Kritik zu Herzen und das eine oder andere wird bestimmt noch angepasst Wink


Liebe Gr├╝├če,
TT_Kreischwurst
Gespeichert

    - - -  Auch Dummheit ist eine Gabe Gottes, man sollte sie jedoch nicht missbrauchen!   - - -
           
Crawler
Global Moderator

*

Karma: +8/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1547



Profil anzeigen
Re: [con-mini ITX] TTs Rechenknirps
« Antwort #50 am: Juni 11, 2010, 23:21:49 »

Gelungen!  bestens

Und wie ich TT schon schrieb, m├╝ssen unbedingt weitere Alu-B├╝rstarbeiten folgen. Wie Stargoose schon meinte, wird die Optik des Boards wird durch ein paar Punkte geschm├Ąlert, das sind haupts├Ąchlich die unpassenden Farben Gr├╝n und Blau. Also fehlt ein Heatspreader ├╝ber dem RAM, eine Blende ├╝ber der WLAN-Karte und eine Blende ├╝ber dem blauen VGA-Port.
Happy Brushing, Kreischwurst! Wink Wir sind in der ├ťberzahl, wenn du unsere Ideen nicht umsetzt, kommen wir vorbei und trinken dein Bier weg...
« Letzte Änderung: Juni 11, 2010, 23:30:00 von Crawler » Gespeichert

Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht ├╝ber alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)
Seiten: 1 2 3 [4] nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.034 Sekunden mit 21 Zugriffen.
© 2001-2022 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!