Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Juli 7, 2022, 06:23:27
Übersicht Ungelesene Beitrńge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
  Zeige Beiträge
Seiten: [1] 2 3 4 5 6 ... 72
1  News und Off Topic / Off Topic / Re: Lang lebe das Modding-FAQ-Forum am: Dezember 31, 2021, 00:15:58
Hey Leute,

auch ich wünsche alles erdenklich Gute für die Zeit um den "Neustart". Wink

Einen riesen Dank an Falzo, dass er diese Altlast hier weiter pflegt!

Klar: Das Forum wird nicht mehr bespielt, dennoch sehe ich es als unfassbar tolle Bibliothek, als Erinnerungalbum und als wertiges Archiv!  pc knuddel

Gerne denke ich an die aktive Zeit zur├╝ck. Insbesondere die kompetenten Lehreinheiten von TechnikMaster, Crawler, OlafSt und Falzo. Danke f├╝r all diese gratis Lehrg├Ąnge.

Es hat Jahre der Distanz gebraucht - aber mittlerweile ist mir klar, welch nachhaltig (positiven) Einfluss die Modding-FAQ-Zeit auf mich hatte. Danke f├╝r den fachlichen und sozialen Austausch und f├╝r euer uneigenn├╝tziges Engagement!

Ich w├╝nsche alles Gute f├╝r das kommende Jahr,
eure TT_Kreischwurst
Druckbetankung bulk
2  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 2 (Schalter) am: Oktober 20, 2014, 13:08:40
Also ich kanns auf den Bilder nicht genau erkennen, aber hast du deine ICs falsch rum gesteckt?!?

Die Aufschrift von dem "rechts" sieht doch fast nach 4013 aus...

Ansonsten scheint alles richtig verl├Âtet zu sein. Ich will es mal nicht ausschlie├čen, dass du bei dem "Lot-Gekleckse" das eine oder andere Bauteil gegrillt hast.

Am Empfindlichsten sind die ICs, welche ja aber dank Sockel keine Hitze gesp├╝rt haben sollten. Aber auch der BUZ k├Ânnte einen weg haben.

An deiner Stelle w├╝rde ich:

a) nochmal alle Bauteile "ausmultimetern" (ist der 33k- Widerstand auch 33k Ohm, oder aus versehen doch nur 33 Ohm? ; u.s.w. )

b) nochmal komplett von vorn anfangen. Alle Bauteile neu, neue Platine, und nochmal step-by-step das Tut durchgehen. Bei der Gelegenheit ├╝bst du gleich noch ein wenig das L├Âten und die n├Ąchste Schaltung sieht weniger "messy" aus Cheesy

Beste, Gr├╝├če,
TT_Kreischwurst
3  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 2 (Schalter) am: Oktober 12, 2014, 21:31:04
Na Hallo Leute,

@gamer97: Sch├Ân, dass du einen Fehler gefunden hast. Wenn es immer noch nicht geht und du schon Bauteile gegrillt hast, w├╝rde ich vorsichtshalber nochmal mit komplett neuen Bauteilen und etwas mehr L├Ât-Geschick loslegen Smiley Wird schon!

@Blocki: Wenn es schonmal angeht, liegt es nicht am Sensor. Ich gehe davon aus, dass dennoch etwas in der Richtung "Trimmer" futsch ist. Evtl. auch ein L├Âtfehler oder ein defektes Bauteil. Hast du Bilder? Es kann auch sein, dass sich eine kapazit├Ąt auf- und nicht wieder entl├Ądt, o.├Ą.

Beste Gr├╝├če,
TT_Kreischwurst
4  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster) am: September 10, 2014, 07:01:49
Hallo daniel-san,

danke f├╝r das Interesse! Was passiert denn, wenn du nur einen Kanal des OptoKoppler nutzt und die Eing├Ąnge des anderen Kanals auf Masse legst? (Schnelltest auf dem Breadboard oder "fliegend" verdrahtet.

Also man kann nicht ausschlie├čen, dass dein OK einen weg hat. Wenn du dir den bisherigen Thread (jaja, ich wei├č: es ist viel┬á bulk ) durchliest, wirst du feststellen, dass du nicht der Erste bist, welcher Probleme mit dem OK hat.

Im Zweifelsfall kannst du ja einfach mal einen OK probieren, welcher bei anderen Mitgliedern funzte.

Ich bin grad zu Faul ins Datenblatt zu guggen und kenne auch dein Layout nicht... Aber mal bl├Âd gefragt: Der Optokoppler bekommt schon die korrekte Pin-Belegung? Falls das Problem noch aktuell ist, k├Ânntest du ja mal ein Foto der L├Ât- und ein Foto der Best├╝ckungsseite der Platine hochladen.

Beste Gr├╝├če,
TT_Kreischwurst
5  News und Off Topic / Off Topic / Re: um Jahreswechsel am: Januar 1, 2014, 16:54:36
Guten Rutsch an alle!
6  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster) am: August 14, 2013, 17:21:20
Ich h├Ątte viel zu viel Angst, mir meine L├Âtspitze zu ruinieren, indem ich mit dem Stein da die Zunderschicht von der Spitze runterschleife. Ist das passiert, ist die Spitze hin.

Na ein Gl├╝ck, dass der Salmiakstein kein Schleifstein ist Roll Eyes

Wenn man diesen benutzt, wie es der Erfinder vorsah (und zwar in einer Salmiakstein-Kuhle ein Lotbad bildet um darin die Kolbenspitze tauchen), ist das eine ganz tolle und ungef├Ąhrliche Sache Wink

Bei unaktivierten Spitzen oder uralten L├Âtspitzen geht es ohnehin nicht ohne Stein.


Beste Gr├╝├če,
TT_Kreischwurst

p.s.: meines Vaters (Elektriker) L├Âtkolben haben seit 40 Jahren Benutzung alle noch die erste Spitze! Ich selbst habe auch noch keine Spitze verschlissen. Aber Recht hast du nat├╝rlich: Wenn die Spitze angeschliffen wird reduziert sich die Standzeit auf wenige Stunden!
7  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster) am: August 13, 2013, 22:28:01
Das mit dem NT klingt ja schonmal gut. Das sollte absolut geeignet sein!
Dann steht dem Erfolg ja nun nichts mehr im Wege.  bestens


Beste Gr├╝├če und viel Erfolg,
TT_Kreischwurst
8  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster) am: August 13, 2013, 22:08:31
Hallo ihr jungen Wilden,

 laugh

ist zwar alles schon gesagt wurden, aber ich will dann doch noch etwas Senf dazu geben.

Thema L├Âten:
- bei den gezeigten Platinen w├╝rde ich mal eine Fehlersuche umgehen wollen. Hier k├Ânnte tats├Ąchlich etwas ├╝ber den Jordan gegangen sein.
- zu L├Âttemperatur wurde schon was gesagt
- zum L├Âten ├╝ben: Lange Strecken kann man mit d├╝nnen Draht oder Bauteilbeinen vorlegen und nur nachl├Âten; Einfach mal auf losen Lochraster ├╝ben (Smileys, Schriftz├╝ge, o.├Ą. l├Âten)
- L├Âtreihenfolge: Erst das Unempfindliche, dann das Empfindliche (lange L├Âtbahnen, Sockel, Widerst├Ąnde zuerst - Elkos, Trimmer, Potis, Dioden, MOSFETs, Transistoren zu letzt)
- ich empfehle 0,5 - 1mm L├Âtspitze (spitz, r├╝ndlich, schmal)
- ich empfehle 1mm dickes L├Âtzinn (bleihaltig, nicht das Silberzeug) mit Flussmittelseele
- ich empfehle Kolofonium als zuzs├Ątzliches Flussmittel falls ben├Âtigt
- ich empfehle Salmiakstein zum aktivieren/reinigen der Spitze (Anleitungen siehe I-Net)
- ich empfehle nach jeder l├Ąngeren L├Âtbahn den Kolben rasch an einem leicht feuchten (nicht nassen!) L├Ąppchen oder Schwamm abzuwischen


Ansonsten wie schon erw├Ąhnt: Vielleicht mal ein/zwei St├╝ndchen l├Âten ├╝ben und ein/zwei Tuts bei Youtube anguggen oder die Anleitung auf Modding-Faq lesen und dann nochmal mit frischen Teilen ans Werk und einen Neuversuch gestartet.
L├Âtkolben
edit: das es mittlerweile klappt las ich zwar, aber etwas L├Âttraining schaded vielleicht doch nicht.


Die deinerseits angesprochene Änderung vom Optokopplertyp erachte ich als sinnvoll

Was mir noch einf├Ąllt: Die Schaltung brauch eine sehr saubere Versorgungsspannung, ich weiss nun nicht, inwieweit ein Playstation-Netzteil das mitbringt.
Ggf. m├╝sste man hier noch einen Spannungsregler o.├Ą. vorschalten.

Aber ich w├╝rde sagen, wir warten erstmal ab, was der OK-Tausch und ggf. die Neul├Âtung bringt.

Beste Gr├╝├če,
TT_Kreischwurst
9  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster) am: August 7, 2013, 19:03:59
Hallo Noctua,

sorry f├╝r die sp├Ąte Antwort. (Urlaubszeit Wink )

Also wenn ich mal ins blaue reinraten soll:

- L├Âtfehler
- Handhabungsfehler
- Kalibrierfehler
- Bauteilfehler (Defekt z.B. durch L├Âtvorgang)

Ich bef├╝rchte nur, dass dir das Ganze nicht viel helfen wird Smiley
Aber ohne genaue Infos (Fotos von Best├╝ckungs- und L├Âtseite, Einbauort, Art des Sensors, etc. pp. ) gestaltet sich eine Ferndiagnose schwer.
Im Zweifelsfall: Alle L├Âtverbindungen ausmultimertern, Spannungspegel im Betrieb kontrollieren, ggf. mit neuen Komponenten komplett neu aufbauen und/oder besser kalibrieren.

Die Schaltung ist als solche bei korrekter Handhabung voll funktionsf├Ąhig.
Das Thema MOC3020 im PC (Mainboard an/aus) hatten wir schon mal.
--> Im Thread findest du diesbez├╝glich bestimmt noch hilfreiche Tips!

Beste Gr├╝├če und viel Spass beim basteln,
TT_Kreischwurst
10  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster) am: Juni 8, 2013, 00:20:07
Huhu Blocki.

Ja die M├Âglichkeit besteht.

Eine Anleitung zum Thema findets du in Teil 2 des Tutorials.

Teil 1 - kapazitiver Taster
Teil 2 - kapazitiver Schalter


Viel Spass beim Basteln und beste Gr├╝├če,
TT_Kreischwurst
11  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster) am: Juni 6, 2013, 20:16:49
Huhu,

danke f├╝rs Interesse und Lob.

Woran genau h├Ąngt es, das die 2-Kanal-Version noch nicht steht?

Bist du nur noch nicht dazu gekommen, oder gibt es noch Vest├Ąndnisfragen?
Layout (zum Ätzen) und Schaltplan kann ich gern bereitstellen (falls er hier noch nicht im Thread steht).

Beste Gr├╝├če und viel Spass,
TT_Kreischwurst
12  News und Off Topic / News / Re: Wartungsarbeiten heute / Status am: Mai 29, 2013, 20:38:55
Bei mir kommen seit den Wartungsarbeiten leere PNs (teilweise keine Nachrichtentexte in der PN, aber nicht immer!) an und andere User melden sich, das ich ihnen leere PNs schicken w├╝rde.

Bitte darum k├╝mmern - hier l├Ąuft etwas deutlich schief!

Danke im Voraus und beste Gr├╝├če,
TT_Kreischwurst
13  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster) am: Mai 23, 2013, 21:21:16
Erstens: Gute Idee!  idee

Zweitens: m.M.n. high. Wobei ich nicht weiss ob das genormt ist.

Nach wie vor bin ich auch davon ├╝berzeugt davon, dass es f├╝r diese Schaltung irrelevant ist.

lG,TT
14  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster) am: Mai 23, 2013, 07:54:12
Huhu hilfen,

Der PC geht an, wenn die beiden Pins des Mainboards kurzgeschlossen werden. Ob nun gegen Masse oder nicht ist ja egal.

Der kapazitive Taster soll also nun 2 Pins sperren und beim durchschalten, diese leitend verbinden.

Ob nun mit Optokoppler, MOSFET, Transistor oder wie auch immer.


Was das ganze nun mit irgendwelchen Spannungen zu tun haben soll bleibt mir schleierhaft.

Ich kann das Fehlerbild hier nicht nachbilden und weiss auch nicht, woran es liegen kann, dass es bei einigen User funzt (bei mir ja auch und das an ausreichend getesteten PCs) und bei anderen Usern wiederum nicht.

Die Einzige Vermutung die ich habe, ist das der MOC3020 zu hohe Verluste im durchgeschalteten Zustand hat und von manchen Mainboards der geschaltete Zustand nicht niederohmig genug ist.
Vielleicht kommen die MoBos auch nicht mit elektronik klar und "wollen" einen mechanischen Taster.

Ich kann mir das alles nicht so richtig vorstellen.

Daher mal die Bitte an die User mit "spinnenden" Sensoren am MoBo:
Tauscht doch einmal den MOC3020 gegen einen Transistor (passender Vorwiderstand) und ein Relais (+Freilaufdiode) und pr├Ąsentiert die Ergebnisse.


Wenn auch unwahrscheinlich aber dennoch m├Âglich ist auch, dass die Sensoren nur nicht richtig justiert wurden... (Schlagwort: "halbe Spannung am MOS-Ausgang des FF --> falsches, oszillierendes Signal wird ausgewertet


mfg,TT
15  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster) am: Mai 22, 2013, 22:41:36
@ Kreischwurst: der 2-Kanal-Taster war bei mit dem bipolaren OK auch bei 5V recht zuverl├Ąssig, oder?
Ja Wink Der 2-Kanal wurde in erster Linie genommen, da er wenig Platz braucht :-) Er steht nat├╝rlich nur stellvertretend f├╝r andere dieser Bauweise Wink
Zitat
Sollte ich bei ausschlie├člicher Verwendung mit 5V einen anderen Vorwiderstand nehmen?
Ja. Der Vorwiderstand l├Ąsst sich genau wie bei LEDs berechnen. Also ein Blick ins Datenblatt und U=R*I. Das wird schon mit dem Berechnen - nur Mut! Ein paar ruhige Minuten, ggf. Google und das flutscht Wink
Zitat
Hat schon jemand den 2-Kanal-Taster nachgebaut und Erfahrungen damit? Hat zuf├Ąllig jemand das Layout der ├ätzversion auch ohne Molex und Jumper? (brauche ich ja nicht und nimmt leider viel Platz weg)
Der Traum w├Ąre nat├╝rlich 2 2-Kanal-Schaltungen auf einer Platine zu haben aber parallel gefertigt ist das ja auch kein ThemaÔÇŽ Streng genommen brauche ich sogar nur 3 Taster aber
a) erscheint mir 2mal ein identischer Aufbau unkomplizierter und
b) spricht ja nix dagegen einen Taster ungenutzt als Reserve zu haben, oder?
Die 2-Kanal-Version funktioniert problemlos.
Ob nun Molex und Jumper drauf sind, ist eher eine Layout-Frage...
2x 2-Kanal geht nat├╝rlich auch problemlos. Wenn nur ein Kanal von beiden genutzt werden soll, m├╝ssen nur offene Eingangsports der MOS-Chips gegen ein Potential (z.B. Masse) gebr├╝ckt werden.


Alle Unklarheiten beseitigt? Grin

Fang nur erstmal an, der Spass kommt beim Essen!

Willkommen im Forum und viel Spass beim Basteln!
 Wir sind die Guten!
Seiten: [1] 2 3 4 5 6 ... 72

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.029 Sekunden mit 22 Zugriffen.
© 2001-2022 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!