Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
September 28, 2022, 22:02:04
Übersicht Ungelesene Beitršge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
  Zeige Beiträge
Seiten: 1 2 [3] 4 5 6 7 8 ... 82
31  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: Kondensator Verst√§ndnisfrage am: Mai 22, 2010, 19:30:01
LED (oder sonstige Diode) in Reihe mit einem Kondensator wird nicht funktionieren, ein Kondesator sperrt Gleichstrom. Der Kondensator wird sich √ľber die sperrende Diode nicht mehr entladen k√∂nnen, wodurch die ganze Schaltug keine Reaktion mehr zeigt.
32  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: Kondensator Verst√§ndnisfrage am: Mai 21, 2010, 14:31:11
Korrekt, der Vorwiderstand ist gemeint. Der Innenwiderstand eines Kondensators ist meist so klein, dass er f√ľr Berechnungen dieser Art vernachl√§ssigt werden kann.

--- EDIT ---
@TT: Ooooch... *Eine Dose voll Mitleid aufmach*
33  Alles rund ums Modden / User-Mods / Re: [con-mini ITX] TTs Rechenknirps am: Mai 12, 2010, 15:45:00
Ganz h√ľbsch. Meine Meinung: Die Geister leuchten zu schnell auf, ich w√ľrde R1 vergr√∂ssern. Und die Frequenz noch ein wenig nach unten korrigieren.
34  Hardware & Software / Hardware / Re: Multimonitorproblem mit 5850 am: Mai 6, 2010, 14:34:30
Du kannst halt besser googlen als ich. Wink

Naja, finds trotzdem komisch, dass f√ľr das digitale Signal auf dem DVI ein Analog-Chip auf der Karte ben√∂tigt wird. Undecided Heisst doch "Digital Visual Interface"... *nerv*
35  Hardware & Software / Hardware / Re: Multimonitorproblem mit 5850 am: Mai 6, 2010, 10:41:00
tut es aber nicht, da die wandlung auf DVI wohl noch einen chip ben√∂tigt den ATI nur zwei mal auf der karte hat. wird dieser chip vom P in anspruch genommen steht er am zweiten DVI nicht mehr zur verf√ľgung.
das heißt eyefinity tripleview ist nur mit einem DP monitor möglich

Das war die technische Information, die ich gesucht habe, danke!

@Stargoose: Ich hab doch gesagt, ich habe das Internet durchsucht... Was meinst du auf welcher Seite ich war? Es stand schon was in der Richtung, aber ich wollte wissen, warum es effektiv nicht tut. Es stand einfach immer was von wegen Displayport nutzen, aber es war kein Grund angegeben.
36  Alles rund ums Modden / Modding allgemein / Re: Acrylglas rund schneiden am: Mai 5, 2010, 23:24:41
Wenns sein darf: Loch bohren, dann einen gleich dicken Stift durchstecken und an dem fixieren.

Oder Drehbank ausleihen.
37  Hardware & Software / Hardware / Re: Multimonitorproblem mit 5850 am: Mai 5, 2010, 22:24:57
Ich habe am anderen DVI-Anschluss √ľber den selben VGA-Adapter bisher meinen zweiten Monitor gespiesen und vermute nicht, dass der andere das nicht kann. W√§re sehr komisch.

Naja, Kartenhersteller ist schon eher der Ansprechpartner, aber die Antwortzeit von nicht mal 12 Minuten hier ist halt schon verlockender. Wink Zudem hat es auch hier Leute, die von der Sache 'ne Ahnung haben. (Oder zumindest so tun. ^^)
38  Hardware & Software / Hardware / Multimonitorproblem mit 5850 am: Mai 5, 2010, 22:08:33
Hallo liebe Leute, ich brauch eure Hilfe!

Als stolzer Besitzer einer 5850 wollte ich meinen dritten Monitor nicht mehr √ľber eine externe USB-Grafikkarte leiten, sondern die drei Anschl√ľsse meiner Karte nutzen. Ich habe also einen DisplayPort -> DVI-D Adapter gekauft und mithilfe des schon vorhandenen DVI -> VGA Adapters folgende Konfiguration zusammengesteckt:

DP -> DVI-D -> Monitor 1
DVI -> Monitor 2
DVI -> VGA -> Monitor 3

Monitor 1 und 2 arbeiten ohne Mangel. Monitor 3 wird nicht erkannt... Undecided Am VGA Adapter liegts nicht, hab den schon ausgetauscht.

Ich recherchiere gerade das Internet leer, aber ich werde nicht schlauer... Wenn jemand von euch mehr weiss, wäre ich froh.
39  Alles rund ums Modden / User-Mods / Re: [con-mini ITX] TTs Rechenknirps am: Mai 4, 2010, 01:08:35
Ich hab nicht gesagt, dass ich von Widerst√§nden abrate, die sind sehr wichtig. In Kombination gibts sich dann nat√ľrlich eine Stromregelung.

Und ja, normale Transistoren reichen aus.

Noch f√ľr Crawler, der sich offensichtlich ein wenig √ľber mich lustig macht (p√∂ser Junge): exponentiell, exponentiell, exponentiell... =)
40  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: Bargraf als Starter am: Mai 3, 2010, 21:26:33
Datenblatt, Seite 3, IOL und IOH. Ich empfehle einen Treiberbaustein 2803.
41  Alles rund ums Modden / User-Mods / Re: [con-mini ITX] TTs Rechenknirps am: Mai 3, 2010, 21:23:14
Was zur digitalen Schaltung: Habs zwar nicht genau angesehen oder simuliert, aber das RC-Glied ben√∂tigst du nicht. Ein Dauerreset ist ausgeschlossen, da bei einem solchen ja die Zust√§nde ge√§ndert w√ľrden, womit er seine eigene Ursache zerst√∂rt. Sonst sieht eigentlich gut aus.

Ein Fader im Stil des Wechselblinkers ist prinzipiel machbar, allerdings nur beschr√§nkt zu empfehlen. Bedenke, dass du kein lineares Faden hast, sondern ein exponentielles. Zudem sind f√ľr annehmliche tiefe Frequenzen entsprechend grosse Rs und Cs notwendig. Professioneller (aber zugegeben auch ein Overkill) w√§re nat√ľrlich ein digitaler Z√§hler mit D/A-Wandler.

Als Treiberstufe w√ľrde ich einen Emitterfolger (Kollektorschaltung) empfehlen, weil du mit dem der gegebenen Spannung mit einem Offset von 0.7V exakt folgst, womit sich eine Spannungssteuerung besser realisieren l√§sst. Eine Emitterschaltung ist nur begrenzt n√ľtzlich, da du den Stromverst√§rkungsfaktor deines Transistors gut kennen musst, diese aber stark k√∂nnen variieren. Nichtsdestotrotz w√§re diese aber eine gute und vor allem lineare Stromquelle, die man ohne grossen Aufwand an einen Fader anschliessen k√∂nnte.

Bie Risiken und Verständnissproblemen suchen sie bei Google nach Kollektor- / Emitterschaltung oder fragen sie ihren Elektroniker ihres Vertrauens (also mich Grin).
42  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: Konzept G15 rgb am: April 27, 2010, 12:17:54
Hast du schon √ľber eine Matrix-Ansteuerung sinniert? W√§re in deinem Fall n√ľtzlich, da du dann nur 23 statt 60 Leitungen ben√∂tigen w√ľrdest.

Beispiel mit LEDs mit gemeinsamer Kathode: Alle Farb-Anschl√ľsse werden jeweils untereinander mit passendem Vorwiderstand zusammengel√∂tet, gibt 3 Kan√§le, die dann √ľber jeweils einen PNP-Transistor an + geh√§ngt werden. Diese steuern die Farbe. Die gemeinsamen Kathoden werden alle separat mit npn-Transistoren gegen Masse geschaltet, womit du die einzelnen LEDs steuern kannst.

Wenn du auf der ganzen Tastatur die gleiche Farbe willst, wird die Ansteuerung einfach, wenn nicht kompliziert, und wenn du ortsabhängige Farbverläufe willst, kannst dus gleich vergessen.
43  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: LEDs fernbediehnen am: April 23, 2010, 21:38:36
Das sind Richtwerte... Der Querschnitt bestimmt den Widerstand pro L√§nge eines Kabels, je nachdem wieviel Strom man durchjagt sollte man daher dickere Kabel nehmen oder mehr Spannungsabfall ber√ľcksichtigen.
44  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: LEDs fernbediehnen am: April 23, 2010, 08:02:24
Molex-Leitungen sind mit zig Ampere belastbar, denk nur an Grafikkarten.

"Diffus" und "klar" sind Eigenschaften des LEDs-Körpers, der entweder durchsichtig oder matt sein kann, je nach Anwendungszweck ist eines besser.
45  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: Nodrop2 entfremden am: April 20, 2010, 21:34:06
Das erste ist ein einstellbarer Spannungsregler, das zweite ein fixer 12V-Regler. Die Verschaltung eines solchen ist auf der Hauptseite zu finden.

Einen K√ľhlk√∂rper kann ich dir w√§rmstens empfehlen, sonst wird der Regler zu 'nem Hitzkopf.

Die Werte geben den thermischen Widerstand vom Kern zum Geh√§use an, wies dann weitergeht (hoffentlich auf einen K√ľhlk√∂rper) ist aber nicht erw√§hnt. Der erste ist vermutlich ein typischer Wert, der zweite ein maximaler. Packages sind Fertigungsarten.
Seiten: 1 2 [3] 4 5 6 7 8 ... 82

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.026 Sekunden mit 22 Zugriffen.
© 2001-2022 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!