Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
September 28, 2022, 21:50:04
Übersicht Ungelesene Beiträge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
  Zeige Beiträge
Seiten: 1 [2] 3 4 5 6 7 ... 82
16  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: Pumpenansteuerung HPPS+ am: Juli 20, 2010, 22:19:51
Coole Sache! Grin Das funktioniert ja wunderbar! ^^

Na, dann mach mal eine schöne Schaltung draus... Das wird sicher eine gute Erweiterung fĂŒr die Hauptseite.

Gut gemacht! bestens
17  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: Kurzschlusssichere Stromregelung am: Juli 20, 2010, 22:10:19
O Hay! Grin Dein Elektronik-Freund ist wieder da! (Tut die HPPS eigentlich? EDIT: Ah, ja! Cheesy)

Also: Ein Shunt ist ein niederohmiger (z.B. 0.1 Ohm) Widerstand, der fĂŒr die Strommessung konzipiert ist. Logischerweise fĂ€llt da nur ne kleine Spannung ab, aber dem kann man mit einem OperationsverstĂ€rker entgegentreten.

Mein Vorschlag: Verwende einen OpAmp, um die Spannung, die am Shunt abfÀllt mit einer vorgegebenen Spannung (Poti mit grossem Widerstand gegen Plus) zu vergleichen, mit dem OpAmp-Ausgang kannst du dann einen FET ansteuern.

Ich hoffe, dass du daraus einen Schaltplan konstruieren kannst - falls nicht schau ich die Tage nochmals rein.

GrĂŒsse aus Frankreich!
18  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: Pumpenansteuerung HPPS+ am: Juli 11, 2010, 22:45:44
Juhu! HĂŒpfen und Lachen Der Erfolg ist unser. Cheesy Schön, dass sich das Projekt langsam einem guten Ende nĂ€hert. Wink

Danke fĂŒr deine Kooperation und dein Vertrauen! prost Prost TT_Kreischwurst!
19  Alles rund ums Modden / User-Mods / Re: Enzo Ferrari HTPC am: Juli 10, 2010, 01:15:32
Mit viel Liebe zum Detail hast du dich um dein GefĂ€hrt gekĂŒmmert, das Ergebnis ĂŒberzeugt mich. bestens Schon lange nicht mehr was so schön ausgereiftes (und pur rotes ^^) gesehen.

Das einzig störende sind die gut sichtbaren LĂŒfter, aber ich denke, dass aufgrund der PlatzverhĂ€ltnisse wohl nichts anderes möglich war.
20  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: Pumpenansteuerung HPPS+ am: Juli 9, 2010, 16:43:50
Ok, es gibt keine Überbelastung der Flipflops, die deren Ausgang ĂŒberlasten könnte. Das Nand ist auch ok.

Ich vermute, dass es durch die gleichzeitige Schaltung der beiden Flipflops im Fall HH ein Laufzeitfehler gibt und das L-Signal vom Nand durch beide Flipflops durchgereicht wird.

Möglichkeit 1: Mach kurze RC-Glieder vor die Flipflop-EingÀnge, das sollte die Signale lange genug stabil halten.

Möglichkeit 2: Verwende ein weiteres Nand, EingÀnge an die beiden invertierten Q (Pin 2 und 12). Ausgang in den Eingang eines dritten Nand, dessen anderen Eingang an 12V und den Ausgang an den Set-Eingang vom zweiten Flipflop. Falls nun jemals der Zustand LL / Automatik eintrifft, wird der Zustand LH / Power erzwungen.

Möglichkeit 2 verschwendet ein wenig Nands, aber da du ja von denen 4 StĂŒck hast, scheint das nicht ein Kritikpunkt zu sein. Versuch das mal.
21  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: Pumpenansteuerung HPPS+ am: Juli 9, 2010, 16:02:38
Dem ist so. Die Schaltung scheint einwandfrei zu funktionieren, mit der kleinen Ausnahme, dass nach dem Zustand HH = Normal nicht der Zustand LH = Power, sondern der Zustand LL = Automatik kommt. Von diesem wird allerdings planmÀssig nach Silent (HL) gewechselt. Richtig?

Es scheint mir mehr ein Fehler bei den ICs zu sein, denn Normal ist der einzige Zustand, welcher das Nand aktiviert.

Kannst du mal die Schaltung in den Zustand Normal (HH) versetzen und die Spannungen messen, die an den Nand-EingĂ€ngen und dem -Ausgang bezĂŒglich Masse anliegen?

Gruss
22  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: Pumpenansteuerung HPPS+ am: Juli 9, 2010, 14:57:09
Das Projekt lebt noch? Cheesy

Hm... weiss gar nicht mehr so genau, was da alles los war... Hab die 6 Seiten nochmals ĂŒberflogen, aber wurde nicht so schlau, wie ich es mir erhoffte...

Also, wenn ich alles richtig verstanden habe, willst du eine Schaltung, die zwischen den drei ZustÀnden HL, HH, LH (H = 5V, L = 0V) am Modus-Ausgang umschaltet. Allerdings wechselt sie nach HH zu LL und bleibt dort hÀngen...

Die Presets (Zustand beim Anschalten) scheinen auch nicht zu funktionieren. Sie haben gar keinen Einfluss, hab ich dich richtig verstanden?

Und wenn du beide Set- und Reset-EingÀnge auf Masse zwingst, scheint es nicht in LL festzuhÀngen, sondern in einer falschen Folge zu wechseln.

Hab ich das alles jetzt richtig verstanden?

Gruss, M/A/K

PS: Hast du die LEDs angelötet und in Betrieb? Es wĂ€re womöglich einfacher, wenn wir uns ĂŒber deren ZustĂ€nde unterhalten, das ist einfacher. Also Silent ( Ein Aus Aus ), Normal ( Ein Ein Aus ), Power ( Ein Ein Ein ) und Automatik ( Ein Aus Ein ).
23  Alles rund ums Modden / Tutorials / Re: Taster als Schalter am: Juli 5, 2010, 09:05:37
Wenn du die Schaltung ĂŒberprĂŒft hast und tatsĂ€chlich kein Fehler vorhanden ist, kann sie das Board nicht beschĂ€digen. Aber diese Garantie kann dir niemand geben. Daher der Tipp zu den Reed-Relais. Alternativ wĂŒrde ich einen Optokoppler emfehlen, dessen Ausgang ist geeignet fĂŒr eine ÜberbrĂŒckung von Pin14 zu Masse. Einfach dran denken: Optokoppler beinhalten eine LED und die braucht einen Vorwiderstand.
24  Alles rund ums Modden / Tutorials / Re: Taster als Schalter am: Juli 5, 2010, 00:20:57
Die Schaltung wird mit der 5V Standby-Leitung vom Netzteil versorgt, und den Ausgang des NAND kannst du an den Pin 14 hÀngen.

Das sollte meiner Meinung nach ausreichen.
25  Alles rund ums Modden / User-Mods / Re: [Casecon] Plexiglas Mini ITX GehĂ€use *Fertig* am: Juni 27, 2010, 00:33:28
Das ist selbstverstĂ€ndlich dein Recht. Ich erlaube ich mir aber, an meiner Theorie festzuhalten, solange du mir keine sinnvolle Alternativ-ErklĂ€rung fĂŒr das Verhalten der HDDs bietest. Wink

Dies aber bitte per PN, sonst spammen wir noch den ganzen Thread voll...
26  Alles rund ums Modden / User-Mods / Re: [Casecon] Plexiglas Mini ITX GehĂ€use *Fertig* am: Juni 27, 2010, 00:23:55
Das liegt daran, dass die Hersteller der Festplatten sich an die Regeln halten. Die Festplatten ĂŒberwachen wohl, was ihnen bereitgestellt wird und verweigern den Dienst, wenn der Y-Adapter nicht verwendet wird. Ich habe allerdings auch schon 2.5''-HDDs ohne Adapter gesehen.

Ich stimme dir voll und ganz zu, es ist kein Freifahrtschein, doch es wird praktisch genau so verstanden. Sad Schade fĂŒr die, die sich an die Regeln halten.
27  Alles rund ums Modden / User-Mods / Re: [Casecon] Plexiglas Mini ITX GehĂ€use *Fertig* am: Juni 27, 2010, 00:03:28
DĂŒrfen 500, aber du glaubst doch wohl nicht, dass ein TassenwĂ€rmer mit 2.5 Watt irgendwas erreicht?

Viele USB-GerĂ€te schlagen in diesem Fall ĂŒber die StrĂ€nge - die Mainboards kĂŒmmert es wenig, da die Leistung verhĂ€ltnismĂ€ssig klein ist, daher geht die Rechnung auf.
28  Alles rund ums Modden / Modding allgemein / Re: Mein erster Mod am: Mai 25, 2010, 00:10:36
auch sollte man wenigstens mittelfristig ein aufrĂŒsten mit einrechnen und da sind mal eben 100w extra fĂŒr eine schnellere grafik heute schnell erreicht

UrsprĂŒnglich hatte ich auch eine 3850 und einen Singlecore Athlon, und da wurde mir schon ein 550er empfohlen. 250 Watt Maximum Verbrauch -> 550 Watt Netzteil? Wo steckt da die Logik?
29  Hardware & Software / KĂŒhlung / Re: Meine KĂŒhlung am: Mai 24, 2010, 23:05:04
Vorschlag: Mach Fotos. Deine Skizze ist unter Anderem wegen der Skalierung nicht mehr so doll lesbar.

Vorschlag 2: 80mm-LĂŒfter raus, 120er nach hinten. Feddisch! Den Slot LĂŒfter lassen und die LĂŒftersteuerung an den Slot und den 120er anschliessen.

MfG, auch Marco Wink
30  Alles rund ums Modden / Modding allgemein / Re: Mein erster Mod am: Mai 24, 2010, 22:59:46
Ich selber trau diesen Programmen nicht wirklich ĂŒber den Weg. Mein PC kommt nur ganz knapp ĂŒber 350 Watt Netzleistung, wenn ich in höchstem Masse game. Ich hab eine deutlich ĂŒbertaktete 5850 und einen 5% ĂŒbertakteten Athlon X2, 2 RAM-Riegel, 3 Festplatten und ein DVD-Leser.

Mein Netzteil ist ein 550 Watt Klotz, was ich nach Empfehlung eines solchen Rechners gekauft habe. 200 Watt fĂŒr nix!
Seiten: 1 [2] 3 4 5 6 7 ... 82

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.046 Sekunden mit 22 Zugriffen.
© 2001-2022 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!