Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
November 30, 2022, 05:48:37
Übersicht Ungelesene Beitrńge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
  Zeige Beiträge
Seiten: [1] 2 3 4 5 6 ... 8
1  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: H-Br├╝cke - Motorsteuerung am: Oktober 4, 2010, 21:05:23
ich denke du kannst auf jeden fall auf:
- J6+J6
- Q1+Q2
- R9 bis R12
verzichten! das sind irgendwelche eing├Ąnge f├╝r endschalter oder sowas vermute ich.

auf die widerst├Ąnde an den input leitungen kannst du prinzipiell auch verzichten, wie du schon sagtest.

die strombegrenzung kannst du einbauen wenn die gefahr besteht das der strom zu hoch werden k├Ânnte (motor blockiert oder kurzschluss) das schie├čt den treiber.
wenn die m├Âglichkeit nicht besteht das der strom zu gro├č werden kann dann kannst du auch auf die strombegrenzer schaltung verzichten und einfach den enable eingang richtig beschalten.
2  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: H-Br├╝cke - Motorsteuerung am: Oktober 1, 2010, 13:56:59
am einfachsten ist sicher eine integrierte H-br├╝cke zu verwenden. hier gibts ne sch├Âne ├╝bersicht:
http://www.mikrocontroller.net..._%C3%9Cbersicht

in deinem fall w├╝rde ich da, wie schon vorgeschlagen, den L298 nehmen, der macht 4,5-36V und das bei 2x2A (da sind 2 br├╝cken drin die man auch parallel schalten kann also 4A!)
ist im Multiwat15 geh├Ąuse gut zu verarbeiten und vor allem leicht zu bekommen (reichelt, pollin)
was mir da eben einf├Ąllt:
http://www.pollin.de/shop/dt/M...ne_Bausatz.html
in dem bausatz ist der L298 verbaut... und die platine k├Ânntest du auch verwenden!
wobei du nicht alles best├╝cken musst.



diskret aufbauen ist nat├╝rlich auch m├Âglich aber da musst erstmal passende Mosfets suchen und die dann auch ordentlich treiben das sie dir nicht abrauchen.
die ansteuerung in deinem schaltplan w├╝rde zwar funktionieren, wenn man die widerst├Ąnde umdimmensioniert usw... aber eine saubere l├Âsung sieht anders aus!

ein guter anlaufpunkt ist auch noch diese seite:
http://www.rn-wissen.de/index....ren_Ansteuerung
3  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: H-Br├╝cke - Motorsteuerung am: September 30, 2010, 19:36:05
um was f├╝r nen motor geht es denn? wie viel spannung und strom?
4  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: H-Br├╝cke - Motorsteuerung am: September 30, 2010, 17:54:33
mal abgesehen davon das die dimmensionierung der bauteile teils "etwas schlecht" ist und eine solche schaltung von mos-fets generell nicht zu empfehlen ist, passiert absolut nichts wenn beide auf 100% sind!

es gibt ja 4 extremf├Ąlle:
ch1: 0% ch2: 0%
-> beide P kanal (die oberen) werden durchschalten, die anderen sperren.
-> motor liegt mit beiden anschl├╝ssen an versorgungsspannung

ch1: 100% ch2: 0%
-> P kanal von ch2 und N kanal von ch1 schaltet durch, die anderen sperren.
-> motor liegt von versorung am einen anschluss zum masse am anderen anschluss. dreht in die eine richtung

ch1: 0% ch2: 100%
-> motor dreht anders rum (alles gerade vertauscht)


ch1: 100% ch2: 100%
->beide N-kanal fets schalten durch , P sperren
->motor liegt mit beiden anschl├╝ssen auf Masse


5  Alles rund ums Modden / Modding allgemein / Re: [mini-Mod] Kupferstich selbst gemacht - ein ├ätzbild am: August 24, 2010, 13:02:30
ich habe alte l├Âsung immer in einem alten gurkenglas ohne deckel. ganz unten hinten im regal in einer kunststoff kiste (kein kleinkinder im haus!) dann kann das wasser verdunsten und es bleiben blaue kristalle zur├╝ck. das ist keine so gro├če sauerei mehr.
6  Alles rund ums Modden / Modding allgemein / Re: [mini-Mod] Kupferstich selbst gemacht - ein ├ätzbild am: August 24, 2010, 11:57:36
Noch ein kurzer Hinweis/Nachtrag: Die alte S├Ąure nicht zum Z├Ąhneputzen oder Blumengiessen nehmen. In eine Plasteflasche (am Besten keine Trinkflasche) damit, GUT LESBAR beschriften "p├Âse ├Ątzende S├Ąure Natriumpersulfat" und bei Gelegenheit mal ab ans Schadstoffmobil oder die ├Ârtliche Schadstoffannahme (machen auch viele Wertstoffh├Âfe)...
Ansonsten, am Besten in der letzen, untersten Ecke im Kellerschrank verstecken... Nicht nur Kiddis k├Ânnen Bl├Âdsinn damit anstellen, auch Freundinnen/M├╝tter/... haben die elendige Eigenschaft sowas beim Aufr├Ąumeinsatz/Fr├╝hjahrsputz wegzukippen.. "Brauch eh keiner mehr"┬á Roll Eyes

Auch ein paar Wegwerfgummihandschuhe und alte Sachen sollten zus├Ątzlich zur Plastepinzette nicht schaden Wink

da m├Âchte ich noch was WICHTIGES hinzuf├╝gen:
NatriumPersulfat gast Sauerstoff aus! d.h. in einer gut verschlossenen flasche wird es einen ├╝berdruck geben bis sie platzt! und das gibt ne sauerei ;-)

der tip mit alten kleidern ist sehr gut. ein kleiner spritzer verusracht n├Ąmlich das sich die farbe ├Ąndert und der stoff an dieser stelle d├╝nn wird und irgendwann ausbricht! und n kleinen spritzer bekommt man leicht auf die kleidung das glaubt man gar nicht!


aber eine sch├Âne idee ;-) sowas sollte man mal mit einer dickeren kupferschicht probieren...
7  LCDs und -Software / LCDs Allgemein / Re: Was br├Ąuchte eine ordentliche GLCD-Software ? am: August 17, 2010, 16:53:42
Reichelt hat nur sockel f├╝r DIL/DIP. SMD gibts nicht - Leider!

so schlimm ist eine FFT dann aber auch nicht! das geht ja sogar im atmel selber http://elm-chan.org/works/akilcd/report_e.html.
ein heutiger pc macht ne 128er fft mal so nebenher. das w├╝rde auch locker reichen f├╝r n spektrum auf nem lcd. und das skalieren kann auch nicht so aufw├Ąndig sein.

hingegen gibts in der tat probleme mit dem timing ├╝ber usb. aber dennnoch sollten 25fps m├Âglich sein. wenngleich 10fps auch dicke reichen w├╝rden f├╝r ein lcd.
8  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster) am: Juli 28, 2010, 17:20:11
zum optokoppler m├Âchte ich noch hinzuf├╝gen das ein Triac optokoppler sowiso nicht so optimal ist, da dieser ja nur abschaltet wenn der haltestrom unterschritten wird! d.h. wenn ein zu hoher strom flie├čt kann man einmal einschalten aber er schaltet nicht mehr ab!
aber wie schon gesagt ist eine galvanische trennung ohnehin nicht immer n├Âtig. ein einfach transistor/mosfet w├Ąre evtl. besser als ausgangsstufe.

ansonsten sch├Âne schaltung!
9  Hardware & Software / Hardware / Re: Netzwerkkarte Defekt? am: Juli 7, 2010, 14:24:56
das es etwas mit auto mid zutun hat denke ich ned da es ja funktioniert hat...
ich denke jedoch das evtl. die dose noch nie richtig gepatcht war. wackelkontakt oder ├Ąhnliches...
warum es jetzt am laptop funktioniert kann evtl. eine kapazitive koppling sein.
10  Hardware & Software / Hardware / Re: Netzwerkkarte Defekt? am: Juli 6, 2010, 14:10:58
testen mit einem anderen betriebsystem knoppix/ubuntu/bart PE von der cd oder vom usb stick... dann siehst ja ob es an der hardware liegt oder an der software.
was sagt "ipconfig /all" ?
11  LCDs und -Software / LCDs Allgemein / Re: schaltplan f├╝r OSD anschluss 7" Tft am: Juni 18, 2010, 17:06:52
also archive hab ich schon durchsucht.. da isses leider nicht, vermutlich weil das eine homeip adresse war.

hier ein auszug aus der PM:
Zitat von: VogeL
Sers. Hier die Belegung der OSD Platine :

http://smrczka.homeip.net:8800...osd_platine.jpg

SV1 bezieht sich hierbei auf die Stiftleiste zwischen Composite eingang und Inverterausgang. Pin1 ist durch eine winzige 1 gekennzeichnet.



@pappi:
kontaktdaten habe ich leider keine sonst w├╝rde ich ja direkt nachfragen.
er hatte wohl damals probleme mit der post irgendwie aber genaues weis ich auch nicht. er hatte es weggeschickt, aber das kam nie bei mir an. er hat das dann irgendwie wohl gekl├Ąrt und mir eines zukommen lassen.
ich muss sagen das spricht nicht f├╝r ihn, wenn er dich so sitzen gelassen hat!
12  LCDs und -Software / LCDs Allgemein / schaltplan f├╝r OSD anschluss 7" Tft am: Juni 18, 2010, 13:43:28
Hallo,

evtl. kann sich noch jemand daran erinnern, das der user Vogel hier einmal so 7" Tft displays verkauft hat.
http://www.modding-faq.de/Foru...p?topic=15573.0

ich bin einer der gl├╝cklichen :-) nur ist mir leider der schaltplan f├╝r das osd abhanden gekommen. den hat vogel mir damals vogel als link in einer pm geschickt. nur geht der link nicht mehr... wie auch nicht anders zu erwarten.
nun die frage: Hat noch irgendjemand den Schaltplan?

gr├╝├če,
BrainHunter
13  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: Bargraf als Starter am: Mai 3, 2010, 16:20:08
ich denke 4017 und schieberegister unterscheidet sich in der komplexit├Ąt nur wenig.
14  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: Bargraf als Starter am: Mai 3, 2010, 13:34:02
ja klingt ganz lustig xD
ich pers├Ânlich w├╝rde sowas mit einem avr realisieren. nur muss man den eben beschreiben k├Ânnen. falls dich das nicht abschreckt k├Ânnte ich durchaus helfen den code daf├╝r zu schreiben. (wobei das nicht so tragisch ist das k├Ânnte ich auch kurz tippen)
der vorteil ist das man eigendlich nur einen chip hat (+ evtl optokoppler zum pc)

was mir sonst noch einfallen w├╝rde ist ein schieberegister + takt. der dateneingang liegt auf high und der taster aktiviert den taktgenerator. reset des schieberegisters  entweder auch auf den taster legen das die leds wieder ausgehen wenn du los l├Ąsst. oder aber einen resetpuls generieren beim dr├╝cken des tasters. je nachdem leuchten dann alle leds oder eben nicht (wenn kein taster gedr├╝ckt ist)
schaltung ├Ąhnlich des warp-cores auf der main page.
diese schaltung braucht mehr bauteile aber man muss eben nichts programieren...
15  Alles rund ums Modden / Elektronik, Elektrik / Re: Lichtalarmanlage am: Januar 19, 2010, 14:40:29
Summen, Hupen oder Preifen je nachdem...
wenn ich mich richtig erinner macht so einer, wie in dem opitek bausatz, ein Pfeifendes ger├Ąusch und sollte so mit um die 3V laufen
Seiten: [1] 2 3 4 5 6 ... 8

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.027 Sekunden mit 22 Zugriffen.
© 2001-2022 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!