Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
September 17, 2019, 18:30:24
Übersicht Ungelesene Beiträge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
+  MODDING-FAQ FORUM
|-+  Alles rund ums Modden
| |-+  Elektronik, Elektrik (Moderator: TzA)
| | |-+  Notebook TFT an PC anschließen
  « vorheriges nächstes »
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1 [2] 3 nach unten Drucken
Autor Thema: Notebook TFT an PC anschließen  (Gelesen 47832 mal)
Freddy2k
Gast


E-Mail
Re: Notebook TFT an PC anschließen
« Antwort #15 am: Juni 21, 2005, 11:26:00 »

Zu wisen welche Bauteile auf dem Laptop Mainboard zum Ansteuern des TFTs dienen und die dann entsprechend weiter verwenden (ist alles SMD Grösse) zu wollen, geht in die Hose!

Ich würde denn VESA Connector einer alten Grafikkarte dafür verwenden  Wink


CYA Freddy2k
Gespeichert
Falzo
Diktator vom Dienst
Administrator

*

Karma: +15/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5085



Profil anzeigen WWW
Re: Notebook TFT an PC anschließen
« Antwort #16 am: Juni 21, 2005, 19:03:00 »

viel entscheidender wird sein, das die ansteuerung sich nicht mal zwangsweise in getrennten bauteilen/bauteilgruppen aufhalten wird, das geht bei der gemeinsamen stromversorgung los bis hin zum memory-sharing, was dann ueber die northbridge oder southbridge oder sonstwas gehandelt wird, was wiederum nur funktionieren wird wenn der laptop an sich laeuft.

die einzig denkbare variante wäre, den kompletten laptop zu verbauen und als eigenständigen rechner laufen zu lassen. diesen dann mit dem eigentlich PC zu vernetzen und mittels einem geeigneten betriebssystem (vermutl. ein linux-derivat) und evtl. selbstgeschriebener Software abgefragte daten oder aehnliches anzuzeigen...

denke wenn man mal intensiv googelt findet man dazu evtl. in verschiedenen linux-foren erste ansaetze und vielleicht auch software-stueckchen, aber die arbeit duerfte dennoch ziemlich enorm sein.
Gespeichert

...bis einer heult!
find virtual reality related boards at https://vrforum.de
tigger
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 21


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Notebook TFT an PC anschließen
« Antwort #17 am: September 12, 2005, 18:30:21 »

moin moin ich habe das alles auch schon versuch
allerdings geht es bei meinem display net weil ich keinen rgb habe
ich weiss das es leute gibbt die ein display eines alten notebooks an den pc angeschlossen haben
über eine pci graka mit einem VESA port
dieser port übermittelt allerdinmgs nur 256 farben und so weit ich weiss nur einen auflösung von 800x600

Was brauche ich dafür HuhHuh

eine Graka mit  VESA Connector haben. Von deepnight erfolgreich getestet wurden:
Cirrus Logic PCI 1MB (Chipsatz: GD54M30)
Cirrus Logic ISA 1MB (Chipsatz: GD5424)
ATI PCI 4MB (Chipsatz 3D Rage II)
Die Elsa Victory Erazor PCI/AGP 4MB (nVIDIA
Matrox Mystique (MYST/2I): geht, aber Bildfehler
Elsa S3 Trio64V2/DX(Winner 1000/T2D): problemlos
ATI Mach64 (WinCharger): problemlos

RIVA 128) funktioniert NICHT!

dann halt ein display

und ein datenblatt mit der steckerbelegung

die erfahrung hat gezeigt das es bei den meisten leuten an dem dateblatt scheitert

hier ein paar link`S
wo ihr vieleicht datenblätter findet

http://www.datasheet.in/
http://www.alldatasheet.com/
[urlhttp://www.datasheetcatalog.com/][/url]

so mehr habe ich zurzeit net muss ich erst noch suchen

also nicht aufgeben  Grin (ich habe 2 wochen das i-net durchsucht bis ich fündig geworden bin)
das beste ist wenn ihr sämtliche suchmaschinen benutzt und nach
datasheet *seriennummer*
data sheet *seriennummer*
datenblatt *seriennummer*
nur *seriennummer*
sucht oder direkt bei dem jeweiligen hersteller anfragt

p.S: foren helfen auch weiter
p.S: wenn irgendwer ein datenblat für ein sharp lm64c149  findet bite melden

thx
ich hoffe ich konnte weiter helfen bei unklarheiten einfach melden

mfg   
        tigger
Gespeichert
b0nze
Gast


E-Mail
Re: Notebook TFT an PC anschließen
« Antwort #18 am: September 12, 2005, 18:45:41 »

Jaja, das Datenblatt.

Die meisten sehen bei ebay nen günstiges (nicht billig Grin) Display und schlagen sofort zu... nur, dass das wahrscheinlich selbst nen Bastler war, der das verkaufte und am Datenblatt gescheitert ist, ist sicher all zu oft zutreffend. Ich will auch immer eins kaufen und finde (davor) aber keien Datenblätter.

-> Hast du den Link weiter vorne auch angeschaut? Da hat auch einer den VESA benützt: http://www.maltepoeggel.de/html/tft2pc/

b0nze
Gespeichert
tigger
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 21


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Notebook TFT an PC anschließen
« Antwort #19 am: September 12, 2005, 20:33:41 »

jop habe ich gesehen was haltet ihr davon wenn man einen theard auf macht wo links von datenblättern zusammenkommen für die leutz die an so einem projekt sitzen
oder noch so ein projekt vor haben

ich weiss nur noch nicht wo ich so einen theard aufmachen soll
in elektronik oder in LCD Huh

naja wenn mehrere leutz daran interesse haben
ich bin dabei eine solche page aufzubauen wo es sich rund um lcd´s gehen
wird allerdings noch ein wenig dauern bis das sie online ist

p.s: nein das soll jetzt keine werbung sein !!!!!!!!! Grin
Gespeichert
Falzo
Diktator vom Dienst
Administrator

*

Karma: +15/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5085



Profil anzeigen WWW
Re: Notebook TFT an PC anschließen
« Antwort #20 am: September 13, 2005, 19:58:15 »

im Bereich LCD gibt es einen sticky-thread mit allerlei sachen, grundschaltungen und Co, ich denke da gehören links zu lcd-datenblättern auch rein...

allgemeine datenblattsammlung zu 'irgendwelchen' bauteilen hingegen gehören jedenfalls hier in den elektronik-bereich... nämlich da rein:
http://www.modding-faq.de/Foru...hp?topic=4307.0
Gespeichert

...bis einer heult!
find virtual reality related boards at https://vrforum.de
ruffy91
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 15


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Notebook TFT an PC anschließen
« Antwort #21 am: November 6, 2005, 11:30:18 »

@Plek2: Suchst du immer noch nach einem TFT für in ein 1HE Rack mit LVDS anschluss? Bei www.byho.ch wirst du fündig dort gibt es ein 10,4 zoll tft mit XGA-auflösung für 150CHF (ca. 100Euro) dazu noch nen inverter für ca 30-40fr (ca. 20Euro),
das display ist 5mm dick. es hat aber nur einen 16-bit lvds und keine 24 bit.
Gespeichert
fatalerror589
Lötkolbenfreak

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 168


www.g00gl3.de <- weiß alles


Profil anzeigen
Re: Notebook TFT an PC anschließen
« Antwort #22 am: Januar 1, 2006, 18:11:50 »

Hi

ich hab durch nen guten zufall nen notebookdisplay bekomen nur googel ich schon seite ner woche nach nem datenblatt

das display is von nem md9313 notebook und da is nen "Samsung LT133X8-122" display verbaut

falls jemand durch ufall nen datenblatt hat dem wäre ich unendlich dankbar

mfg fatalerror

Gespeichert


Computer: 800 € - Internet: 20 € - Im Forum Anmelden: 0 € - Suchfunktion benutzen: unbezahlbar
berni25
Gast


E-Mail
Re: Notebook TFT an PC anschließen
« Antwort #23 am: Februar 21, 2006, 20:37:06 »

Hallo leute bin neu hier

habe ein TFT display Rumliegen auf dem display steht nur Toshiba LTM09c012
möchte das display gerne an meinen pc anschliessen!
habe bereits gegoogelt  ???stunden leider erfolglos
hat vieleicht jemand von euch ahnung wie ich das ding anschliessen kann?

mfg
berni
Gespeichert
Modshark
Global Moderator

*

Karma: +11/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 838


Spammen gefährdet Ihre Postings.


Profil anzeigen
Re: Notebook TFT an PC anschließen
« Antwort #24 am: Februar 21, 2006, 20:53:41 »

Wenn es sich um ein LCD ohne Controller (wie z.B. aus einem Notebook) handelt so ist es praktisch unmöglich dieses ohne weiteres an den PC anzuschließen.

Als ersten Schritt solltest du ein Datenblatt für das LCD finden (Google oder Datasheet Sammlungen).

Eine der wenigen Möglichkeiten, die allerdings auch nur mit bestimmten LCDs funktioniert findest du unter: http://www.maltepoeggel.de/html/tft2pc/

MfG
Modshark
« Letzte Änderung: Februar 21, 2006, 21:27:05 von Modshark » Gespeichert

   
moe
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4



Profil anzeigen
Re: Notebook TFT an PC anschließen
« Antwort #25 am: März 7, 2006, 08:10:27 »

Kann man ein ausgebautes  Notebook tft über den TV-Out ansteueren?
Huh
Hab nämlich ein defektes Targa notebook rumliegen idee
Gespeichert
TzA
Modder der Apokalypse

*

Karma: +10/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1166



Profil anzeigen
Re: Notebook TFT an PC anschließen
« Antwort #26 am: März 7, 2006, 10:14:58 »

Nein, das geht nicht (ohne übermäßigen Aufwand, die Elektronik kann man nicht selbst entwickeln).
Gespeichert

You need only two tools. WD-40 and duct tape. If it doesn't move and it should, use WD-40. If it moves and shouldn't, use the tape
arosa
Stichsägenquäler

*

Karma: +0/-2
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 62



Profil anzeigen WWW
Re: Notebook TFT an PC anschließen
« Antwort #27 am: Dezember 23, 2006, 16:42:46 »

Hallo leute. Nach 2 Jahren habe ich endlcih mal wieder Zeit was zu basteln.

Ich möchte mir nen kleinen mp3 und videoclient bauen. Dafür nutze ich einen alten 450 Celeron. Aber nun kam auch mir die Idee in das Gerät ein altes 15" TFT aus einem Vobisnotebook einzubauen. Ich habe das Datenblatt. Aber irgendwie verstehe ich nicht wie mir das weiterhelfen soll.
Könnt ihr mir helfen??
Gespeichert

Modden ist wie Autotuning! Nur ohne TÜV und ABE. Cheesy
Alles ist erlaubt! *breitgrins*
Mein SciFi ForumStarfleetcommandclub 1998
TzA
Modder der Apokalypse

*

Karma: +10/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1166



Profil anzeigen
Re: Notebook TFT an PC anschließen
« Antwort #28 am: Dezember 23, 2006, 20:26:52 »

Vielleicht, wenn wir das Datenblatt kennen.
Gespeichert

You need only two tools. WD-40 and duct tape. If it doesn't move and it should, use WD-40. If it moves and shouldn't, use the tape
arosa
Stichsägenquäler

*

Karma: +0/-2
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 62



Profil anzeigen WWW
Re: Notebook TFT an PC anschließen
« Antwort #29 am: Dezember 27, 2006, 10:46:00 »

Hat sich erledigt. Die Kathode des TFT ist defekt. Naja was solls.
Gespeichert

Modden ist wie Autotuning! Nur ohne TÜV und ABE. Cheesy
Alles ist erlaubt! *breitgrins*
Mein SciFi ForumStarfleetcommandclub 1998
Seiten: 1 [2] 3 nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.019 Sekunden mit 19 Zugriffen.
© 2001-2009 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!