Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Juli 5, 2020, 22:49:58
Übersicht Ungelesene Beiträge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
+  MODDING-FAQ FORUM
|-+  Alles rund ums Modden
| |-+  Tutorials (Moderator: xonom)
| | |-+  Audio Switch
  « vorheriges nächstes »
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1 2 [3] 4 nach unten Drucken
Autor Thema: Audio Switch  (Gelesen 32653 mal)
Crawler
Global Moderator

*

Karma: +8/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1547



Profil anzeigen
Re: Audio Switch
« Antwort #30 am: Januar 17, 2005, 17:56:55 »

Ich würde sowas ab 0,14mm² nehmen, am besten natürlich mit Abschirmung.
Gespeichert

Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)
Baua
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 23


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Audio Switch
« Antwort #31 am: Januar 17, 2005, 17:58:07 »

0,5mm² ok???
Gespeichert
MARLBORO MAN
Gast


E-Mail
Re: Audio Switch
« Antwort #32 am: Januar 17, 2005, 18:12:53 »

Querschnitt ist eigentlich egal, es sind ja Audio Signale und keine Ströme  zunge



MfG

Marlboro Man
Gespeichert
Baua
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 23


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: Audio Switch
« Antwort #33 am: Januar 18, 2005, 12:41:58 »

big thankx
Gespeichert
BabSeiBua
Gast


E-Mail
Re: Audio Switch
« Antwort #34 am: März 16, 2005, 16:29:56 »

hey...

hab das selbe prob mit dem untern tisch kriechen...

doch bei mir sind es drei klinken stecker (headset, speaker und sorround anlage vom tv)...

kann da vielleicht einer nen schalkplan zeichnen wie das mit 3 geht, wenn es geht??

wäre super! thx
Gespeichert
Ast
Case-Konstrukteur

*

Karma: +8/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 589


Astpirin, die Medizin deines Lebens


Profil anzeigen WWW
Re: Audio Switch
« Antwort #35 am: März 22, 2005, 20:25:23 »

Du musst nur anstatt des Ein-Ein Umschalters einen Umschalter mit mehr (3) positionen nehmen.

Ich glaub da gibt es nur Drehschalter.
Gespeichert

There are only 10 types of people in the world:
Those who understand binary, and those who don't.
--------
How many people can read hex if only you and dead people can read hex?
Hansi
LCD-Checker

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 222


Machts gut, und danke für den Fisch.


Profil anzeigen
Mal so generell
« Antwort #36 am: März 27, 2005, 23:16:13 »

Wenn Ihr so 'ne Klinkenbuchse kauft, wie sie im Tut beschrieben ist, dann benötigt Ihr keinen Schalter dazu. Einfach den Kopfhörer ein- oder ausstöpseln und schon wird entsprechend umgeschaltet.
Wenn Ihr Euch die Buchse mal genauer anseht, dann erkennt Ihr nämlich, dass die Dinger 5 und nicht nur 3 Anschlüsse haben.
Bei korrektem Anschluss benötigt man also keinen Schalter.

Gruß

Hansi
Gespeichert

Signatur? Ne! Wofür? So ein Blödsinn. Würde ich ja nie machen. Nene. Nix da! Kommt garnicht in Frage. Nicht mit mir. Ich hab keine Ahnung, wer sich den Quatsch überhaupt ausgedacht hat. Muss man denn alles mitmachen? Liest das überhaupt jemand? Und wenn ja, wer? Bekommt man doch sowieso nicht mit. Kann mir ja auch egal sein. Interessiert ja schließlich niemanden. ODER? Also. Ich trag hier nichts ein. Niemals nicht, überhaupt und schon mal gar erst recht nicht.  Und für Euch schon garnicht. Nix da! Nein. Auch später nicht. Und danach erst recht nicht mehr. Und das ist noch die positive Version.
Crawler
Global Moderator

*

Karma: +8/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1547



Profil anzeigen
Re: Audio Switch
« Antwort #37 am: März 28, 2005, 23:15:48 »

Wenn Ihr so 'ne Klinkenbuchse kauft, wie sie im Tut beschrieben ist, dann benötigt Ihr keinen Schalter dazu. Einfach den Kopfhörer ein- oder ausstöpseln und schon wird entsprechend umgeschaltet.

Erklärtes Ziel war es jedoch, das Umstecken zu vermeiden. So gesehen bringt der Schaltkontakt der Klinkenbuchse herzlich wenig. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, statt der verwendeten Buchse für die Printmontage eine mit Lötösen zu verwenden. Bei diesen fehlt natürlich der Schaltkontakt.
Gespeichert

Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)
DJMANU
Gast


E-Mail
Re: Audio Switch
« Antwort #38 am: April 15, 2005, 16:15:57 »

Kann ich auch meine Kabel an das Motherboard anschließen, weil an meinem Computer ein Sound-Steuerungsgerät angeschlossen ist.
Gespeichert
Modshark
Global Moderator

*

Karma: +11/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 838


Spammen gefährdet Ihre Postings.


Profil anzeigen
Re: Audio Switch
« Antwort #39 am: April 15, 2005, 22:03:41 »

Sicherlich kannst du das, solange du auf dem Mobo nochmal extra Anschlüsse für die Soundausgänge hast und auch onBoard Sound benutzt. Die Position der Anschlüsse und die Pin-Belegungen findest du im Handbuch deines Mobos. Solltest du eine Soundkarte haben musst du schauen ob diese auch über interne Anschlüsse verfügt.

MfG
Modshark
Gespeichert

   
DJMANU
Gast


E-Mail
Re: Audio Switch
« Antwort #40 am: April 22, 2005, 16:14:54 »

Wenn ich die Anschlüsse suche und finde dann kommt am Mikrofon Ton von Line-Out.
Gespeichert
Falzo
Diktator vom Dienst
Administrator

*

Karma: +15/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5087



Profil anzeigen WWW
Re: Audio Switch
« Antwort #41 am: April 22, 2005, 19:36:09 »

falls du einen chipsatz hast, bei dem der onboard-sound 5.1 oder aehnliches unterstuetzt, so kann es sein, das der line-in und der mic-in per jumper, bios oder treiber umgeschaltet werden können zu ausgaengen. fuer 5.1 brauchst du ja 3 ausgänge und die meisten mobos haben nur drei buchsen.
du musst dich also entscheiden, ob du 5.1 haben willst oder den mikro-eingang brauchst.
Gespeichert

...bis einer heult!
find virtual reality related boards at https://vrforum.de
Rancid
Gast


E-Mail
Re: Audio Switch
« Antwort #42 am: April 26, 2005, 22:16:55 »

hab das problem au scho seit längerem...
hab mir mal überlegt wie wärs wenn man n schalter schalter zwischenschaltet der in der einen possition mic+alle boxen, sub. durchlässt (mich würds nicht störn wenn s mic läuft wärend boxen an sind... hör ich dann ja sowieso net...) und wenn der schalter dann gekippt is hat nur noch s mic strom... man müsste halt für front line in n kabel mit 2 eingängen und 1 ausgang machen...
bin halt ziemlich unerfahren in solchen sachen. was sagt ihr dazu? wenns so funzen würde, wie könnte man es am schönsten realisieren (hauptsächlich mit dem schalter)...

gruß
Gespeichert
marcopolo
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11


DO IT YOURSELF!!!


Profil anzeigen WWW
Re: Audio Switch
« Antwort #43 am: Dezember 25, 2005, 19:23:38 »

hi modding-cracks....ich hab en problem!
ich hab echt versucht den audio switch zu verstehen doch ich check des einfach net...kann mir des net jemand für nen noobie erklären...würds nämlich auch gern bauen?!? ( hauptfrage is eigentlich: "wo muss welches kabel rein"!!!)
BITTE HELFEN!!!!!!

mfg marc  Huh
Gespeichert

:: Totally n0_obed ::
Modshark
Global Moderator

*

Karma: +11/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 838


Spammen gefährdet Ihre Postings.


Profil anzeigen
Re: Audio Switch
« Antwort #44 am: Dezember 25, 2005, 21:59:08 »

Also als Erstes setze ich natürlich voraus, dass du das Tutorial "Audio Switch" von Anfang bis Ende durchgelesen hast.
Anschließend suchst du dir bei Reichelt oder Conrad die benötigten Bauteile und bestellst/kaufst diese. Schon kannst du dir die Buchen genau anschauen und mithilfe des Tutorialtextes die richtige Kabelbelegung herausfinden. Sollte es dann immernoch Probleme mit "wo muss welches kabel rein" gibt, kannst du hierher zurückkehren und eine _konkrete_ Frage stellen. Dann wird dir sicher sofort geholfen.

MfG
Modshark
Gespeichert

   
Seiten: 1 2 [3] 4 nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.035 Sekunden mit 19 Zugriffen.
© 2001-2009 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!