Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
September 17, 2019, 19:03:22
Übersicht Ungelesene Beiträge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
+  MODDING-FAQ FORUM
|-+  Alles rund ums Modden
| |-+  Elektronik, Elektrik (Moderator: TzA)
| | |-+  G-LCD von altem Lernlappy als PC-LCD verwenden?
  « vorheriges nächstes »
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: [1] nach unten Drucken
Autor Thema: G-LCD von altem Lernlappy als PC-LCD verwenden?  (Gelesen 8228 mal)
HighEnd
LED-Tauscher

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 45


Es ist selten zu früh und niemals zu spät!


Profil anzeigen
G-LCD von altem Lernlappy als PC-LCD verwenden?
« am: Januar 15, 2014, 20:04:57 »

Hallo liebe Leute!

Seit mehreren Jahren schleiche ich mich hier herum und lese Tutorials und Threads. An dieser Stelle sei gesagt, dass ich dies hier für eine der wenigen vernünftigen Modding-Seiten halte! Daumen hoch!  bestens

Nun war es endlich mal Zeit, sich anzumelden Wink Und da ich ein wenig frech bin, hab ich gleich mal eine Frage Grin

Ich bekam als 8-jähriger einen v-tech Lernlappy, der über ein Touch-GLCD verfügt. Dies möchte ich nun per USB an meinen PC anbinden um sämtliche Lüftergeschwindigkeiten und CPU- & MB- Temp anzeigen zu lassen. Darüber hinaus möchte ich einfache Grafiken und Texte damit darstellen. Die Touchfunktion muss nicht unbedingt übernommen werden.

Das GLCD hat keine Hintergrundbeleuchtung. Die Maße betragen 10,3 cm x 15,5 cm, wodurch sich eine etwaige Diagonale von 7,3 " ergibt. Die Betriebsspannung des Lappys sind 9V, der abnehmbare Bildschirm läuft aber auch mit 6V (4 x Mignon).

Meine Frage nun: Kann man dieses GLCD für einen USB-Anschluss gebrauchbar "umbasteln", und wenn ja, wie? Und mit was steuere ich es am Besten an? Wäre echt supi, denn das LCD ist recht groß und der Lappy fliegt sonst bald raus.

Ich bin für eure Antworten dankbar Smiley

Liebe Grüße vom Neuling, HighEnd Wink
Gespeichert

Never touch my running system!

Hardware:|| bequiet! PP L8 500W | Intel Core i5-3330 @3.70 GHz (@selfmade H2O) | 12 GB DDR3-1333 RAM | Asus P8Z77M Pro | SanDisk 128GB SSD | Transcend 64GB SSD | WD Scorpio Blue 320GB | Gigabyte GTX 780 OC WF3 Rev.2 3GB @ H2O|| WaKü: || AC DC-LT + Aufsatz | AC Bay-AGB | Black Ice GT Stealth 240 @ 2 x NB BSP PL2R| 2x AC NexXxoS ST 30 FC 120 @ NB MF M12-1 | selfmade CPU-Copper-Block | EKWB FC780 GTX WF3 ||
Crawler
Global Moderator

*

Karma: +8/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1547



Profil anzeigen
Re: G-LCD von altem Lernlappy als PC-LCD verwenden?
« Antwort #1 am: Januar 15, 2014, 20:47:15 »

Die Chancen stehen eher schlecht, dass man dem Teil jemals was brauchbares entlocken wird.
Gespeichert

Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)
HighEnd
LED-Tauscher

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 45


Es ist selten zu früh und niemals zu spät!


Profil anzeigen
Re: G-LCD von altem Lernlappy als PC-LCD verwenden?
« Antwort #2 am: Januar 16, 2014, 16:26:31 »

Hi Crawler!

Erstmal danke für deinen schnelle  Antwort Smiley Woran liegt es, dass dieses Display dafür nicht geeignet ist? Einfach an der Ansteuerung/Verwendung oder an was anderem?
Gespeichert

Never touch my running system!

Hardware:|| bequiet! PP L8 500W | Intel Core i5-3330 @3.70 GHz (@selfmade H2O) | 12 GB DDR3-1333 RAM | Asus P8Z77M Pro | SanDisk 128GB SSD | Transcend 64GB SSD | WD Scorpio Blue 320GB | Gigabyte GTX 780 OC WF3 Rev.2 3GB @ H2O|| WaKü: || AC DC-LT + Aufsatz | AC Bay-AGB | Black Ice GT Stealth 240 @ 2 x NB BSP PL2R| 2x AC NexXxoS ST 30 FC 120 @ NB MF M12-1 | selfmade CPU-Copper-Block | EKWB FC780 GTX WF3 ||
Modshark
Global Moderator

*

Karma: +11/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 838


Spammen gefährdet Ihre Postings.


Profil anzeigen
Re: G-LCD von altem Lernlappy als PC-LCD verwenden?
« Antwort #3 am: Januar 16, 2014, 16:38:59 »

Dein Lerncomputer kommunziert über eine Schnittstelle (dem Controller) mit dem GLCD, um Dinge darauf darzustellen. Diese Schnittstelle ist in Geräten wie diesem hochspezialisiert und genau auf die Funktionen ausgelegt, die der Lerncomputer bietet.

Das heißt auf der anderen Seite, dass er nicht für eine allgemeine Kommunikation mit einem beliebigen parallelen Interface oder vergleichbarem ausgelegt ist, wie es beim Anschluss an den PC vonnöten wäre.

Suche dir für dein Vorhaben lieber ein passendes GLCD z.B. von Pollin - dort findest du auch direkt Infos zum Anschluss an deinen PC und weiteres.

http://www.pollin.de/shop/such...2Fq&fs=9191

Beste Grüße
« Letzte Änderung: Januar 16, 2014, 16:41:43 von Modshark » Gespeichert

   
HighEnd
LED-Tauscher

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 45


Es ist selten zu früh und niemals zu spät!


Profil anzeigen
Re: G-LCD von altem Lernlappy als PC-LCD verwenden?
« Antwort #4 am: Januar 16, 2014, 16:44:34 »

Hi Modshark,

deine Erklärung macht durchaus Sinn, dankeschön Wink Hat auch ein wenig große Pixel, das Teil Cheesy

Ich werde wahrscheinlich zu einem ähnlichen LCD-Smartie wie diesem hier greifen. Trotzdem danke für eure Hilfe! Find ich echt klasse, dass Neue so nett aufgenommen werden  bestens
Gespeichert

Never touch my running system!

Hardware:|| bequiet! PP L8 500W | Intel Core i5-3330 @3.70 GHz (@selfmade H2O) | 12 GB DDR3-1333 RAM | Asus P8Z77M Pro | SanDisk 128GB SSD | Transcend 64GB SSD | WD Scorpio Blue 320GB | Gigabyte GTX 780 OC WF3 Rev.2 3GB @ H2O|| WaKü: || AC DC-LT + Aufsatz | AC Bay-AGB | Black Ice GT Stealth 240 @ 2 x NB BSP PL2R| 2x AC NexXxoS ST 30 FC 120 @ NB MF M12-1 | selfmade CPU-Copper-Block | EKWB FC780 GTX WF3 ||
HighEnd
LED-Tauscher

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 45


Es ist selten zu früh und niemals zu spät!


Profil anzeigen
Re: G-LCD von altem Lernlappy als PC-LCD verwenden?
« Antwort #5 am: Januar 16, 2014, 16:58:57 »

Edit: Kann man dieses Display an USB lauffähig machen? Was brauch ich noch dazu?
http://www.conrad.de/ce/de/pro...-Weiss?ref=list
Gespeichert

Never touch my running system!

Hardware:|| bequiet! PP L8 500W | Intel Core i5-3330 @3.70 GHz (@selfmade H2O) | 12 GB DDR3-1333 RAM | Asus P8Z77M Pro | SanDisk 128GB SSD | Transcend 64GB SSD | WD Scorpio Blue 320GB | Gigabyte GTX 780 OC WF3 Rev.2 3GB @ H2O|| WaKü: || AC DC-LT + Aufsatz | AC Bay-AGB | Black Ice GT Stealth 240 @ 2 x NB BSP PL2R| 2x AC NexXxoS ST 30 FC 120 @ NB MF M12-1 | selfmade CPU-Copper-Block | EKWB FC780 GTX WF3 ||
OlafSt
Global Moderator

*

Karma: +12/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2137


Master of STLCD and LISA III


Profil anzeigen
Re: G-LCD von altem Lernlappy als PC-LCD verwenden?
« Antwort #6 am: Januar 16, 2014, 17:59:03 »

Abgesehen davon, das das Conrad-Teil kein grafisches LCD sondern ein Text-Display ist (einzeln sichtbare Pixel machen noch kein GLCD Grin) - ja. Ist aber IMHO heftig teuer, das Teil.

Gespeichert

Erstens: Lies was da steht. Zweitens: Denk drüber nach. Drittens: Dann erst fragen
HighEnd
LED-Tauscher

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 45


Es ist selten zu früh und niemals zu spät!


Profil anzeigen
Re: G-LCD von altem Lernlappy als PC-LCD verwenden?
« Antwort #7 am: Januar 16, 2014, 20:03:07 »

Joah, GLCD muss nicht unbedingt sein Wink Wollte ja über dies nur ein eigenes Logo unter dem Text darstellen lassen. Hab aber eine hochwertigere Idee für selbiges Logo: In Plexiglas eingelassene Buchstaben aus gebürstetem Alu, mit 4 schönen Inbusschrauben am Casedeckel befestigt Wink Die nötigen Werkzeuge dafür (CNC-Fräse usw.) hab ich auf der Arbeit. Muss nur mit meinem Meister drüber reden Smiley
Gespeichert

Never touch my running system!

Hardware:|| bequiet! PP L8 500W | Intel Core i5-3330 @3.70 GHz (@selfmade H2O) | 12 GB DDR3-1333 RAM | Asus P8Z77M Pro | SanDisk 128GB SSD | Transcend 64GB SSD | WD Scorpio Blue 320GB | Gigabyte GTX 780 OC WF3 Rev.2 3GB @ H2O|| WaKü: || AC DC-LT + Aufsatz | AC Bay-AGB | Black Ice GT Stealth 240 @ 2 x NB BSP PL2R| 2x AC NexXxoS ST 30 FC 120 @ NB MF M12-1 | selfmade CPU-Copper-Block | EKWB FC780 GTX WF3 ||
Seiten: [1] nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.013 Sekunden mit 19 Zugriffen.
© 2001-2009 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!