Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
September 17, 2019, 18:37:55
Übersicht Ungelesene Beiträge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
+  MODDING-FAQ FORUM
|-+  Alles rund ums Modden
| |-+  Elektronik, Elektrik (Moderator: TzA)
| | |-+  LED an Schalter geht nicht
  « vorheriges nächstes »
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: [1] 2 nach unten Drucken
Autor Thema: LED an Schalter geht nicht  (Gelesen 13976 mal)
bastelwastel001
Modding-Noob

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Beiträge: 9


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
LED an Schalter geht nicht
« am: Juli 29, 2013, 17:44:29 »

Hallo,

ich bin neu hier im Forum da es mir von einem Bekannten sehr empfohlen wurde und ich mit meinem Problem einfach nicht mehr weiterkomme.

Ich habe mir einen 2 poligen Kippschalter zugelegt der über eine LED verfügt.:
 
http://www.conrad.de/ce/de/pro...-rastendrastend


Dieser soll eine Backup Festplate 12V und 5 V vom Strom trennen.
Funktioniert auch (Platte an und wird erkannt) bei angehängter Schalterverkabelung (Bild), nur die status LED leuchtet nicht. Weder bei 2 getesteten Festplatten , noch bei Bluray Laufwerk. (Molex Verlängerung auf Sata Adapter)
Bei einem Gehäuselüfter funktioniert die LED jedoch...

Nur wie bekomme ich die LED auch bei der Festplatte zum leuchten ?

Ich hoffe das mir jemand helfen kann , da ich wegen den status LEDs extra 3 dieser teuren , jedoch sehr schicken Schalter gekauft habe.

Danke und Grüße

* schalter beisp.jpg (56.59 KB - runtergeladen 41 Mal.)
Gespeichert
TechnikMaster
Global Moderator

*

Karma: +10/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1403


I didn't know it was impossible when i did it.


Profil anzeigen WWW
Re: LED an Schalter geht nicht
« Antwort #1 am: Juli 29, 2013, 20:17:39 »

ganz einfach: das war wohl ne Fehlinvestition, die LED ist auf den Betrieb mit 230V ausgelegt, d.h. bei maximal 12V, die du anlegst, wird sich da nichts tuen.
Gespeichert

"I want to know God's thoughts, the rest are details."
-Albert Einstein
bastelwastel001
Modding-Noob

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Beiträge: 9


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: LED an Schalter geht nicht
« Antwort #2 am: Juli 29, 2013, 20:48:49 »

Aber warum leuchtet dann die LED wenn Gehäuselüfter dranhängen ?
Gespeichert
OlafSt
Global Moderator

*

Karma: +12/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2137


Master of STLCD and LISA III


Profil anzeigen
Re: LED an Schalter geht nicht
« Antwort #3 am: Juli 30, 2013, 10:43:09 »

Ganz ehrlich: Auf der "Zeichnung" ist praktisch nichts zu erkennen.

Aber mich würde es nicht wundern, wenn du bei Anschluß eines Lüfters alles korrekt verdrahtest hast - bei Anschluß der Festplatte aber nicht. An der Festplatte hat man zwei positive Spannungen, und 12V liegen an GELB, nicht an Rot.

Bei Lüftern ist die rote Leitung nur deshalb rot, weil wir hier nur eine positive Spannung haben und die Farbe für die +-Leitung (inzwischen weltweit) üblicherweise rot ist.
Gespeichert

Erstens: Lies was da steht. Zweitens: Denk drüber nach. Drittens: Dann erst fragen
bastelwastel001
Modding-Noob

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Beiträge: 9


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: LED an Schalter geht nicht
« Antwort #4 am: Juli 30, 2013, 12:33:30 »

2 positive Spannungen  ist klar, daher auch ein 2 poliger schalter...
Das an rot 5V und an gelb 12V liegen ist mir schon auch klar...

Aber wie ich die LED bei der Festplatte zum leuchten bringe ist mir noch nicht klar.

Wie würdest du verdrahten ?

( auf der Zeichnung ist links das Netzteil und rechts aussen die Hdd )

PS: Die Fetsplatte läuft bei meiner Verdrahtung wie schon geschrieben

Wenns nun wirklich am Schalter liegen sollte wäre es echt schade  - aber anscheinend gibt es sonst einfach keine 2poligen Kippschalter mit status LED - oder doch ?
Und über 2 schalter wie ich hier auch schon in einem Thread gelesen habe will ich eigtl. nicht gehn - wären dann in meinem Fall 6 Kippschalter an der Front ((
Gespeichert
Crawler
Global Moderator

*

Karma: +8/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1547



Profil anzeigen
Re: LED an Schalter geht nicht
« Antwort #5 am: Juli 30, 2013, 13:05:23 »

Ich habe in Erinnerung, dass im Datenblatt die LEDs über zwei separate Schalterpins angesteuert wird, also unabhängig von der zu schaltenden Spannung. Dann aber unbedingt mit Vorwiderstand an der LED!
Gespeichert

Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)
OlafSt
Global Moderator

*

Karma: +12/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2137


Master of STLCD and LISA III


Profil anzeigen
Re: LED an Schalter geht nicht
« Antwort #6 am: Juli 30, 2013, 14:46:42 »

Stimmt, sehe ich auch gerade. Und noch etwas: Es ist NICHT möglich, nur durch Verdrahtung bei "Platte aus" die rote LED und bei "Platte an" die grüne LED leuchten zu lassen.
Gespeichert

Erstens: Lies was da steht. Zweitens: Denk drüber nach. Drittens: Dann erst fragen
bastelwastel001
Modding-Noob

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Beiträge: 9


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: LED an Schalter geht nicht
« Antwort #7 am: Juli 30, 2013, 14:57:42 »

Danke schonmal für eure Antworten

Nur leider komme ich nicht aus der Elektriker Ecke und so Schaltpläne sind für mich doch recht neu.
Habe es mir ehrlich gesagt auch etwas leichter vorgestellt und schon blasen gelötet )) aber nun beiss ich mich eben durch bis dieser schalter blinkt und leuchtet )

Wie gesagt, es wäre sehr nett wenn  mir jemand kurz den angehängt schaltplan vielleicht erläutern könnte.

Nach eigenem Gusto würde ich nun eine weitere eigene  Molex verlängerung nehmen, das rote5V Kable nehmen einen Wiederstand ( mmh da gehts schon weiter mit welchen aber gut anderes thema) anschließen und dann an den mittleren erdungsanschluss löten , dann das schwarze - kabel an den erdungsanschlus der seite an der die anderen Kabel sind anlöten. Sonst alles wie auf erstem Bild belassen bis auf die beiden Erdungskabel der platten die ich wieder in ihre ausgangsstelung mit einander ohne den schalter verbinde. So müsste die LED doch ihrern eigenen Schaltkreis haben. ?

Aber wie gesagt bin kein Elektriker und da hole ich mir vorher doch lieber noch die Meinungen anderer ein und frage lieber ein paar mal zuviel nach.


Danke und Grüße

PS: der Schalter soll nur leuchten wenn die HDD an ist




* schaltplan.JPG (123.52 KB - runtergeladen 32 Mal.)
* schalter.JPG (63.18 KB - runtergeladen 32 Mal.)
Gespeichert
Misa
LED-Tauscher

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 27


Der Binärtechnik 3 Zustände: High, Low, Kaputt


Profil anzeigen
Re: LED an Schalter geht nicht
« Antwort #8 am: Juli 31, 2013, 11:05:18 »

Also, du hast dir (laut Link) einen M2122TCFW01 bestellt. Macht also:
-Kippschalter
-Doppelpol
-synchrone LED-Beschaltung
-rote LED
-und das alles mit Lötanschluss

Laut Datenblatt wird die LED über die Pins 7 (Masse) und 9 (Plus) mit Spannung und Strom versorgt. Geschaltet wird über den Kippschalter. Die Pinbelegung ist entweder aufgedruckt oder kann mit Hilfe des Datenblattes und einem Durchgangsprüfer herausgefunden werden. Ein Multimeter verwendet meist einen Strom von 1mA, um auf Durchgang zu prüfen. Da würde die LED schon leicht leuchten und du hast die korrekte Polung gefunden (sofern sich der Schalter in einer "Ein"-Stellung befindet). Lass dich nicht verwirren, sollten ein oder zwei Pole fehlen.
Den passenden Vorwiderstand für die LED rechnest du via R=U/I aus. ModdingFAQ bietet dir da sehr gute Hilfe an.
Den Rest kriegst du wohl alleine hin, da die Lüfter schon gelaufen haben, nicht wahr? Wink

Und hier nochmal die relevanten Datenblattauszüge inklusive interner Verschaltung:


Der Strom wird in mA, die Spannung in Volt angegeben.
Gespeichert
b3lz0r
Kathodenjünger

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 82



Profil anzeigen
Re: LED an Schalter geht nicht
« Antwort #9 am: Juli 31, 2013, 12:05:14 »

*CF* deutet aber auf Bicolor hin!

Ich vermute mal, dass Pin 7 und 9 über eine Brücke verbunden werden und je nachdem, ob (+) oder (-) an Pin 8 anliegen, leuchtet die LED rot bzw. grün in der einen und grün bzw. rot in der anderen Schalterstellung..
Wie das genau funktioniert, bleibt mir aber auch ein Rätsel Huh
« Letzte Änderung: Juli 31, 2013, 12:08:58 von b3lz0r » Gespeichert
Misa
LED-Tauscher

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 27


Der Binärtechnik 3 Zustände: High, Low, Kaputt


Profil anzeigen
Re: LED an Schalter geht nicht
« Antwort #10 am: Juli 31, 2013, 13:49:54 »

Oh, stimmt. Da war ich etwas zu eilig. Da ändert sich einiges.
Die Polarität bestimmt die Farbe. LEDs leiten nur in eine Richtung. Hier werden zwei Stück so verschaltet, dass je nach Flussrichtung nur eine leuchtet. Tauscht man also die Polarität, ändert sich die Farbe. Ich lege dir das Bauteillexikon nahe, wenn du dich näher damit befassen möchtest.

Du hast soweit recht, dass Pin 9 und 7 verbunden werden. Das wäre also der eine Anschluss. Pin 8 stellt den zweiten Anschluss dar. An 8 liegt dann Plus und an 7/9 Masse, wenn du eine rote LED möchtest. Soll sie grün sein, gilt das Gegenteil: 8 Masse, 7/9 Plus. Geschaltet wird nach wie vor über den Kippschalter.
Ob eine "external connection" nötig ist, kommt darauf an, ob beide LEDs an den Pins 8 und 9 liegen. Sonst kannst du die nämlich weglassen (was ich glaube, wenn ich mir das Schaltbild betrachte).

Das Datenblatt hast du also schon mal näher in Augenschein genommen. Bleiben 10mA und 1,9V für die LED, richtig?
Gespeichert
bastelwastel001
Modding-Noob

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Beiträge: 9


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: LED an Schalter geht nicht
« Antwort #11 am: Juli 31, 2013, 15:10:07 »

Vielen Dank schonmal für eure kompetente Unterstützung !

Ich seh schon langsam kommen wir der Sache näher.
Werde heut abend gleich beim Conrad vorbei, Wiederstand holen und mich wieder hinsetzen und munter weiterlöten.
Falls sich die Led dann mal anschickt zu leuchten werd ich natürlich berichten und Bilder von dieser hoffentlich umwerfenden Erscheinung hochladen. )

Danke und Grüße
Gespeichert
b3lz0r
Kathodenjünger

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 82



Profil anzeigen
Re: LED an Schalter geht nicht
« Antwort #12 am: Juli 31, 2013, 16:51:36 »

Was eine LED ist bzw. wie sie funktioniert, ist mir durchaus bewusst.
Ich bin halt davon ausgegangen, dass die Duo-LED in der einen Schalterstellung rot und in der anderen grün leuchtet. Dass man nur eine Farbe wählen kann bzw. die doppelte Belegung nur mit einer zusätzlichen externen Schaltung realisiert werden kann, erschließt sich mir nicht so ganz.
Gespeichert
OlafSt
Global Moderator

*

Karma: +12/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2137


Master of STLCD and LISA III


Profil anzeigen
Re: LED an Schalter geht nicht
« Antwort #13 am: August 1, 2013, 01:20:30 »

Das ist sehr einfach: Der Farbwechsel erfolgt durch Umpolung. Wenn man nun an einen Pin +12V lötet und an den anderen Masse (eine LED leuchtet dann) und nun wegen des Umpolens an den bisherigen Masseanschluß nun +12V legt, dann BAZ.
Gespeichert

Erstens: Lies was da steht. Zweitens: Denk drüber nach. Drittens: Dann erst fragen
b3lz0r
Kathodenjünger

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 82



Profil anzeigen
Re: LED an Schalter geht nicht
« Antwort #14 am: August 1, 2013, 21:02:43 »

Oder so..  Grin
Der Schaltplan ist da aber auch nicht gerade sehr eindeutig...
Gespeichert
Seiten: [1] 2 nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.017 Sekunden mit 19 Zugriffen.
© 2001-2009 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!