Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Juli 18, 2018, 18:44:03
Übersicht Ungelesene Beiträge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
+  MODDING-FAQ FORUM
|-+  Alles rund ums Modden
| |-+  User-Mods (Moderator: Saint)
| | |-+  Schrankmodding
  « vorheriges nächstes »
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: [1] nach unten Drucken
Autor Thema: Schrankmodding  (Gelesen 4836 mal)
da_bigboss
Case-Konstrukteur

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 552


ich habe keine Wakü!


Profil anzeigen WWW
Schrankmodding
« am: Mai 14, 2011, 16:15:19 »

(hoffentlich ist das hier der richtige bereich)

wenn ich auf meinem bett liege, dann kann ich unter meinen schrank schauen. dort sammeln sich im laufe der zeit immer wieder dreckansammlungen und vermisste gegenstände an. deshalb habe ich mich entschlossen, dem ganzen ein ende zu setzen  Schraubendreher

ich wollte schon länger eine "unterbodenbeleuchtung" meiner schränke haben. deshalb habe ich den sicht-/staubschutz mit der beleuchtung kombiniert. da ich kein großes stück plexi mehr hatte mussten 2 kleinere stücke makrolon herhalten.

hier die ganzen (handy-)bilder Cheesy

klick mich für groß


klick mich für groß


klick mich für groß


klick mich für groß


klick mich für groß


klick mich für groß


klick mich für groß


klick mich für groß


klick mich für groß


klick mich für groß


klick mich für groß

die nahtstelle wurde mit einem flachen stück aluprofil verdeckt. beleuchtet wird das ganze mit 10 roten leds, welche hinter einem L-Profil mit heißkleber angebracht sind. steuerungstechnisch ist das ganze nur ein mic-verstärker, welcher das verstärkte signal auf die leds überträgt. die - ich nenne es mal einschaltpegel - können mittels zweier potis eingestellt werden. ich habe jede led einzeln herausgeführt um eventuelle spätere module einfacher anschließen zu können (z.b. equalizer).

bei der montage unter dem schrank hatte ich ein kleines problemchen... das maß zwischen boden und schrankunterseite passte um 1-2 milimeter nicht. was habe ich dagegen getan? na einfach mit dem wagenheber aus dem auto den schrank anheben. der teppichboden wird schon noch nachgeben... bisher hält die ganze sache bombenfest. mal sehen wie es sich auf längere zeit verhält. vorallem habe ich keine ahnung wie sich eine led in diesem flackernden betrieb in sachen lebensdauer verhält.

ich schreibe hier jetzt nicht alles auf. wenn jemand fragen hat, dann her damit.
« Letzte Änderung: Mai 15, 2011, 12:53:49 von da_bigboss » Gespeichert

Gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden!
da_bigboss
Case-Konstrukteur

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 552


ich habe keine Wakü!


Profil anzeigen WWW
Re: Schrankmodding
« Antwort #1 am: Mai 15, 2011, 12:37:54 »

leider gehen wohl nur 12 bilder pro beitrag  Huh


klick mich für groß

das fell liegt deshalb da, da ich angst hatte, die empfindliche lackierung zu beschädigen.


klick mich für groß


klick mich für groß


klick mich für groß

hier sieht man noch meinen wagenheber (BMW E46). zum glück ist der schrank an der bodenseite nach seinen vielen jahren des daseins noch stabil genug. die stromversorgung wird hinten auf der rechten seite herausgeführt. das mikrofon befestige ich unten an meinem subwoofer. die dortige frequenzweiche filtert die hohen töne heraus, wodurch die leds schließlich im takt des tiefen basses leuchten. zwar könnte ich mein signal auch direkt von dort abgreifen, jedoch möchte ich getrennte schaltkreise und mich mit der dortigen thematik gar nicht erst vertraut machen.

Videos
Video1
Video2
Video3

ich bin kein großer filmemacher. das handy stößt hier auch sehr schnell an seine grenzen :-(
« Letzte Änderung: Mai 15, 2011, 13:00:50 von da_bigboss » Gespeichert

Gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden!
blubb
Kathodenjünger

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 80


~


Profil anzeigen WWW
Re: Schrankmodding
« Antwort #2 am: Mai 15, 2011, 12:41:54 »

fährst du n 3er BMW e46? Tongue
Gespeichert

Hier könnte Ihre Werbung stehen!
  1Monat   - 5€
  3Monate - 12.50€
12Monate - 50€
TT_Kreischwurst
Modder der Apokalypse

*

Karma: +9/-0
Offline Offline
Beiträge: 1007


42


Profil anzeigen
Re: Schrankmodding
« Antwort #3 am: Mai 15, 2011, 16:44:21 »

Huhu!

Na sieht doch ganz witzig aus. Mich persönlich würde der Alusteg in der Mitte optisch stören, ist aber noch vertretbar...
Vom Ergebnis her eine feine Sache.  bestens


Allein die Idee ist schon genial Smiley Sollte ich das etwa auch noch bei meinen Schränken nachrüsten?

Ich hätte vllt gleich noch ne Neonröhre mit drunter gefiedelt, quasi als indirektes Stimmungslicht.

Wird der Rest deines Möbiliars auch noch nachgerüstet, oder bleibt das ein einzelner Blickfang?


liebe Grüße,
TT_Kreischwurst
Gespeichert

    - - -  Auch Dummheit ist eine Gabe Gottes, man sollte sie jedoch nicht missbrauchen!   - - -
           
da_bigboss
Case-Konstrukteur

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 552


ich habe keine Wakü!


Profil anzeigen WWW
Re: Schrankmodding
« Antwort #4 am: Mai 15, 2011, 17:05:44 »

ich sitze gerade hier und schiele auf mein nachttischchen neben dem computer ;-) das 3. möbelstück wäre noch ein kleines schränkchen. jedoch würde dort das licht eine eher unschöne ecke meines zimmers beleuchten. dort steht der mülleimer geschmückt mit den ganzen fehlwürfen ;-)

anfangs wollte ich die scheibe von ganz hinten beleuchten, damit es gleichmäßiger aussieht. das problem sind dann aber die störenden spinnweben und dergleichen zwischen scheibe und leds.

habe nicht mehr viel von den scheiben hier. das material kaufe ich eigentlich nie. das verwendete ist über 6 jahre alt. die folie musste ich geschätzte 20min herunterrubbeln. im baumarkt gibt es nur das minderwertige bastlerglas und die teuren produkte wie plexiglas oder makrolon sind schweineteuer.


kreischwurst - dich in icq zu erwischen ist fast schon wie ein 6er im lotto Sad
Gespeichert

Gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden!
Seiten: [1] nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.024 Sekunden mit 19 Zugriffen.
© 2001-2009 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!