Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
August 11, 2020, 12:03:17
Übersicht Ungelesene Beiträge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
+  MODDING-FAQ FORUM
|-+  Alles rund ums Modden
| |-+  Elektronik, Elektrik (Moderator: TzA)
| | |-+  [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster)
  « vorheriges nächstes »
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1 ... 4 5 6 7 8 [9] 10 11 nach unten Drucken
Autor Thema: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster)  (Gelesen 305368 mal)
hilfen
Kathodenjünger

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Beiträge: 93



Profil anzeigen
Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster)
« Antwort #120 am: Mai 24, 2013, 11:08:37 »

@TT: ist mir klar, dass es so oder so funtkionieren sollte

@olafSt: selber messen ist leider nicht möglich, da ich nur noch Notebooks besitze, bzw. im Umfeld habe.
Gespeichert

nehmt meine rechtschreibfehler nicht ernst
skaarj
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 5


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster)
« Antwort #121 am: Juni 3, 2013, 18:05:52 »

Hi.
Erster Post hier, juhu.

Habe ca. 12 Stunden gesucht wo ich mir so eine Schaltung kaufen kann. Vergebens, oder nur für viel viel Euronen Sad
Deshalb hab ich mir die auch recht fix nachgebaut und beim testen mit der led ist alles wunderbar.
Danke bis hierher für das geile Tutorial, dass mich mal dazugebracht unter 12V zu arbeiten. bestens bestens bestens

Wenn ich jetzt mein Messgerät an die beiden Pins halte die die Mainbaord kommen, solten sie ja Potientialfrei durchschalten.
Leider mess ich keinen Durchgang.
Habe alles merhmals kontrolliert und auch die Bauelemente anders herum eingebaut, aber es funktioniert nicht.
Hat einer von euch ne grobe idee? Ist übringens die erste Schaltung aus dem Eröffnungsthead.

Danke
Gespeichert
hilfen
Kathodenjünger

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Beiträge: 93



Profil anzeigen
Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster)
« Antwort #122 am: Juni 3, 2013, 19:27:52 »

misst du wärend du die Schaltung angeschlossen hast und auch "aktiviert" also, dass der Opto durchgeschaltet hat?

oder misst du einfach nur die 2 Pins am Mobo (so habe ich es verstanden) - da sollte so kein Durchgang sein
Gespeichert

nehmt meine rechtschreibfehler nicht ernst
skaarj
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 5


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster)
« Antwort #123 am: Juni 4, 2013, 20:23:56 »

Hi
ne, ich mess schon an der kleinen Platine.
Ans Mainboard hab ich sie noch nicht angeklemmt, weil es mit dem messgerät ja schon nicht geklappt hat.
Gespeichert
hilfen
Kathodenjünger

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Beiträge: 93



Profil anzeigen
Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster)
« Antwort #124 am: Juni 4, 2013, 22:40:54 »

Miss mal die Spannung wenn du den Opto durchsteuerst - da Dioden Verbaut sind dürfte ein normales Multimeter sowiso keinen Durchgang anzeigen.
Gespeichert

nehmt meine rechtschreibfehler nicht ernst
skaarj
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 5


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster)
« Antwort #125 am: Juni 6, 2013, 19:19:09 »

Danke für die Diodensache. Ich habe alles nochmals und nochmals kontrolliert und ganz am anfang gelesen das 5 V zu schwachbrüstig wären *schäääääm*
Mit 12V funktioniert es perfekt.

Dem Mainboard ist es auch nicht egal wie ich es anschließe.
Im Grunde hat alles von anfang an geklappt.

Spannung lag bei 2 millivolt oder so. Musste das Messgerät in regionen stellen denen Elektiker unbekannt sind.

Wenn ich die schaltung jetzt noch für 2 Taster hinbekäm wäre alles geritzt. An sonsten müssen 2 auf eine Platine.
Gespeichert
TT_Kreischwurst
Modder der Apokalypse

*

Karma: +9/-0
Offline Offline
Beiträge: 1007


42


Profil anzeigen
Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster)
« Antwort #126 am: Juni 6, 2013, 20:16:49 »

Huhu,

danke fürs Interesse und Lob.

Woran genau hängt es, das die 2-Kanal-Version noch nicht steht?

Bist du nur noch nicht dazu gekommen, oder gibt es noch Veständnisfragen?
Layout (zum Ätzen) und Schaltplan kann ich gern bereitstellen (falls er hier noch nicht im Thread steht).

Beste Grüße und viel Spass,
TT_Kreischwurst
Gespeichert

    - - -  Auch Dummheit ist eine Gabe Gottes, man sollte sie jedoch nicht missbrauchen!   - - -
           
skaarj
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 5


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster)
« Antwort #127 am: Juni 6, 2013, 22:23:11 »

Wollte erstmal mit der kleinen anfangen.
Die 2 Kanal muss ich mir erstmal verinnerlichen.
Für meinen Casemod brauch ich aber zwingend 2 Taster (CD und Power).
Projekt poste ich später.

Mit solchen Schaltungen kenne ich mich halt nicht aus und brauche noch etwas, aber ich werde es versuchen, hat ja spaß gemacht.
Gespeichert
Blocki
Case-Konstrukteur

*

Karma: +3/-1
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 710



Profil anzeigen
Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster)
« Antwort #128 am: Juni 8, 2013, 00:02:43 »

Servus,

ich misch mich gerade mal hier ein. Ich gebe zu, dass ich mir nicht den gesamten Thread durchgelesen habe.

Gibt es die Moeglichkeit, diese Schaltung auch als Schalter und nicht nur Taster zu benutzen? Ggf. mit Reset bei Spannungsverlust.
Ich haette sowas naemlich ganz gern in meinem Auto. Smiley
Gespeichert

"Mehrmalige Ausrufezeichen", fuhr er kopfschüttelnd fort, "sind ein sicheres Zeichen für einen kranken Geist." (Terry Pratchett in "Eric")

"May the wind always be at your back and the sun upon your face, and the winds of destiny carry you aloft to dance with the stars..." by George Jung
TT_Kreischwurst
Modder der Apokalypse

*

Karma: +9/-0
Offline Offline
Beiträge: 1007


42


Profil anzeigen
Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster)
« Antwort #129 am: Juni 8, 2013, 00:20:07 »

Huhu Blocki.

Ja die Möglichkeit besteht.

Eine Anleitung zum Thema findets du in Teil 2 des Tutorials.

Teil 1 - kapazitiver Taster
Teil 2 - kapazitiver Schalter


Viel Spass beim Basteln und beste Grüße,
TT_Kreischwurst
Gespeichert

    - - -  Auch Dummheit ist eine Gabe Gottes, man sollte sie jedoch nicht missbrauchen!   - - -
           
hilfen
Kathodenjünger

*

Karma: +1/-0
Offline Offline
Beiträge: 93



Profil anzeigen
Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster)
« Antwort #130 am: Juni 8, 2013, 02:43:40 »

@skaarj: sind die 2 mV der Abfall am Ausgang des Opto?

wenn du ein Mulitmeter hast würde mich folgendens interessieren: die Spannung am Opto ohne das sie an das Mobo zum einschalten angeschlossen ist

und einmal die Spg wenn die Schaltung auch an das Mobo angeschlossen ist und gerade der "Start-Button" betätigt wird
Gespeichert

nehmt meine rechtschreibfehler nicht ernst
skaarj
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 5


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster)
« Antwort #131 am: Juni 9, 2013, 21:20:59 »

Das war die Spannung am Ausgang des Opto. Kann nich mehr messen, weil ich das messgerät 3 tage lang nicht ausgeschaltet habe und nun die batterie leer ist headcrash
Gespeichert
Noctua
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 8


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster)
« Antwort #132 am: August 5, 2013, 00:56:08 »

Hallo,

zuerst einmal danke für das Tutorial.

Ich habe die Schaltung nachgebaut und grundsätzlich funktioniert sie auch. Nur leider habe ich folgendes Problem:
Ein paar mal funktioniert die Schaltung tadellos, aber nach einigen Versuchen passiert gar nix mehr. Weder wird er PC bei eingestecktem MOC 3020 geschaltet noch leuchtet die LED beim Testaufbau. Wenn ich die Platine einige Zeit lang liegen lasse und wieder anschliesse, geht die Schaltung wieder für einige Schaltvorgänge. Woran könnte das liegen?
Gespeichert
TT_Kreischwurst
Modder der Apokalypse

*

Karma: +9/-0
Offline Offline
Beiträge: 1007


42


Profil anzeigen
Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster)
« Antwort #133 am: August 7, 2013, 19:03:59 »

Hallo Noctua,

sorry für die späte Antwort. (Urlaubszeit Wink )

Also wenn ich mal ins blaue reinraten soll:

- Lötfehler
- Handhabungsfehler
- Kalibrierfehler
- Bauteilfehler (Defekt z.B. durch Lötvorgang)

Ich befürchte nur, dass dir das Ganze nicht viel helfen wird Smiley
Aber ohne genaue Infos (Fotos von Bestückungs- und Lötseite, Einbauort, Art des Sensors, etc. pp. ) gestaltet sich eine Ferndiagnose schwer.
Im Zweifelsfall: Alle Lötverbindungen ausmultimertern, Spannungspegel im Betrieb kontrollieren, ggf. mit neuen Komponenten komplett neu aufbauen und/oder besser kalibrieren.

Die Schaltung ist als solche bei korrekter Handhabung voll funktionsfähig.
Das Thema MOC3020 im PC (Mainboard an/aus) hatten wir schon mal.
--> Im Thread findest du diesbezüglich bestimmt noch hilfreiche Tips!

Beste Grüße und viel Spass beim basteln,
TT_Kreischwurst
Gespeichert

    - - -  Auch Dummheit ist eine Gabe Gottes, man sollte sie jedoch nicht missbrauchen!   - - -
           
Noctua
Modding-Noob

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Beiträge: 8


Ich liebe dieses Forum!


Profil anzeigen
Re: [Tutorial] kapazitiver Sensor - Teil 1 (Taster)
« Antwort #134 am: August 7, 2013, 22:44:53 »

Hallo Noctua,

sorry für die späte Antwort. (Urlaubszeit Wink )
Np, ich habe mir so etwas schon gedacht Wink


Also wenn ich mal ins blaue reinraten soll:

- Lötfehler
- Handhabungsfehler
- Kalibrierfehler
- Bauteilfehler (Defekt z.B. durch Lötvorgang)
Da ich mittlerweile 2 Platinen gelötet habe und sich beide gleich verhalten würde ich das ausschliessen, bis auf den Handhabungsfehler natürlich Wink

Ich befürchte nur, dass dir das Ganze nicht viel helfen wird Smiley
Aber ohne genaue Infos (Fotos von Bestückungs- und Lötseite, Einbauort, Art des Sensors, etc. pp. ) gestaltet sich eine Ferndiagnose schwer.
Im Zweifelsfall: Alle Lötverbindungen ausmultimertern, Spannungspegel im Betrieb kontrollieren, ggf. mit neuen Komponenten komplett neu aufbauen und/oder besser kalibrieren.

Die Schaltung ist als solche bei korrekter Handhabung voll funktionsfähig.
Das Thema MOC3020 im PC (Mainboard an/aus) hatten wir schon mal.
--> Im Thread findest du diesbezüglich bestimmt noch hilfreiche Tips!

Beste Grüße und viel Spass beim basteln,
TT_Kreischwurst

Anbei 2 Fotos von der letzten der beiden Platinen. Der Sensor ist die Sensoroberfläche der PS3. Dort wird der graue Draht angelötet. Versorgt wird das ganze mit 12V direkt von einem Laptopnetzteil.
Ich konnte den Fehler in den letzten Tagen etwas einkreisen. Ich habe das System im Moment fertig kalibiert da. Sobald ich es an die 12V anschliesse funktionert es für ein paar Minuten tadellos, egal ob mit MOC 3020 oder der Test-LED. Nach einigen Minuten geht allerdings gar nichts mehr, egal wie der Präzisionstrimmer steht. Trenne ich das Ganze für eine Weile von der Stromleitung (>1h) geht es anschliessend wieder für ein paar Minuten.

Grüße Noctua

* 20130807_223138.jpg (119.85 KB - runtergeladen 37 Mal.)
* 20130807_223034.jpg (87.25 KB - runtergeladen 35 Mal.)
Gespeichert
Seiten: 1 ... 4 5 6 7 8 [9] 10 11 nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.037 Sekunden mit 19 Zugriffen.
© 2001-2009 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!