Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Februar 21, 2018, 12:00:33
Übersicht Ungelesene Beiträge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
+  MODDING-FAQ FORUM
|-+  Hardware & Software
| |-+  Kühlung (Moderatoren: StarGoose, TT_Kreischwurst)
| | |-+  Wasserkühlung
  « vorheriges nächstes »
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1 2 3 [4] 5 nach unten Drucken
Autor Thema: Wasserkühlung  (Gelesen 25364 mal)
xonom
Modding MacGyver

*

Karma: +5/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 779



Profil anzeigen
Re: Wasserkühlung
« Antwort #45 am: Februar 28, 2010, 15:18:04 »

dann wirds wohl auch gut riechen denke ich mal. doofe sache sowas. da kann man nur hoffen dass der laden die garantieansprüche anerkennt.  Undecided
Gespeichert


mak
Modder der Apokalypse

*

Karma: +3/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1147


M/A/K


Profil anzeigen WWW
Re: Wasserkühlung
« Antwort #46 am: Februar 28, 2010, 15:24:59 »

Tönt für ganz klar nach Kurzschluss. Ob das von der Garantie übernommen wird ist sehr fraglich, zum ganz klar der Benutzer gebastelt hat... Ich würde mich auf die Suche nach einem neuen Board machen.
Gespeichert

M/A/K hat gesprochen!
Athlon X2 6400 + Xigmatek Achilles / 2x 2 GB RAM / 64 GB SSD / ATI 5850 / C433 / Windows-Rating: 6.3
Boldar
LCD-Checker

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 238



Profil anzeigen
Re: Wasserkühlung
« Antwort #47 am: Februar 28, 2010, 15:26:32 »

Der Qualm kam gar nicht vom Mainboard, sondern von einer hdd...ma schaun, ob das mb jetzt geht...
Edit: Kann ich das mb auch ohne cpu-Kühler starten? nur um zu testen, ob das mb 12V anmacht?
das müsste dioe cpu doch verkraften?
« Letzte Änderung: Februar 28, 2010, 15:28:26 von Boldar » Gespeichert

xonom
Modding MacGyver

*

Karma: +5/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 779



Profil anzeigen
Re: Wasserkühlung
« Antwort #48 am: Februar 28, 2010, 15:30:42 »

dann sollte aber der kühler zumindestens auf der cpu stecken, also nicht nur die cpu im sockel sein.
Gespeichert


Boldar
LCD-Checker

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 238



Profil anzeigen
Re: Wasserkühlung
« Antwort #49 am: Februar 28, 2010, 15:32:46 »

naja, ich habs jetzt so probiert, also nur die cpu im sockel, und : es geht. Der Lüfter dreht sich.
(Ich habs dann natürlich sofort ausgemacht)
Also bau ich jetzt alles wieder ein und hoffe, dass es immer noch geht...

edit: mmh.... eingebaut und es geht nicht mehr...
« Letzte Änderung: Februar 28, 2010, 17:14:16 von Falzo » Gespeichert

Falzo
Diktator vom Dienst
Administrator

*

Karma: +15/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5083


Nicht verzagen,
Google fragen!


Profil anzeigen WWW
Re: Wasserkühlung
« Antwort #50 am: Februar 28, 2010, 16:41:08 »

hast du denn jetz wakue-kram drauf oder luft-kühler? wenns Probleme gibt, ist oberstes Gebot RUHE bewahren. Hektik macht ggf. noch mehr kaputt.

Ich würde langsam und mit bedacht komplett zurückbauen, also erstmal nur mobo, cpu mit standardkuehler, ram und graka (auch auf luftkuehler zurueckbauen!) einstecken und testen. im ersten durchlauf ohne HDDs! gerade wenn du meinst, der rauch kam daher, ist es denkbar, das bei kurzschluessen auf der hdd-platine auch das mobo nicht startet, wenn die dran stecken. gleiches gilt natuerlich auch fuer die graka, je nachdem was du so da dran rumgebogen hat, oder wo der kuehler womoeglich aneckt etc.

ggf. auch mal mit ner anderen graka testen, ob mobo/cpu/ram noch tun.

das alles braucht ZEIT und GEDULD!

wenn alles wieder laeuft oder zumindest die defekten teile aussortiert und ersetzt sind, kann man erneut anfangen die wasserkuehlung einzubauen. dabei muss gelten, jeden teilbereich EINZELN! also zB mit dem cpu-kuehler anfangen den kreislauf aufzubauen, dabei aber unbedingt nicht gleichzeitig an der graka rumfummeln. dann wieder alles einbauen, gucken ob es laeuft und man keinen fehler hat. läuft alles, kann man sich der graka zu wenden und diese mit entsprechendem wasserkuehler in den kreislauf integrieren.

ich druecke dir die daumen, das deine sachen noch heile sind, denn garantie darfst du nicht erwarten, kurzschlüsse oder dergleichen lassen sich in aller regel finden und nachweisen und falls du die teile die du zur garantie einreichst nicht ausreichend getestet hast und sie funktionieren doch noch, wird der haendler dir die kosten fuer den test ggf. aufbrummen.

der schilderung nach zu urteilen wuerde ich das problem bei der graka vermuten, entder beim basteln was beschaedigt, oder sie steckt durch den neuen nicht richtig oder dergleichen. hast du schon mit wasser rumgeplöhrt bei der ganzen angelegenheit?
Gespeichert

...bis einer heult!
find virtual reality related boards at https://vrinside.com
Boldar
LCD-Checker

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 238



Profil anzeigen
Re: Wasserkühlung
« Antwort #51 am: Februar 28, 2010, 16:58:30 »

DIe Graka scheint defekt zu sein, komisch aber, das sie gestern mit dem Wasserkühler einwandfrei lief, und auch kein wasser drauf ist.
Ich habe die ganze zeit ein Löschblatt über der Graka gehabt, und das Sorgfältig auf Flecken abgesucht, kein Wasser drauf. Auch auf der Graka selbst ist kein Wasser.
Das System ist 100% dicht. Es ist unter Garantie kein einziger Tropfen auf die Graka gekommen.
Aber ich habe auf der Graka eine Schmorstelle gefunden, und zwar auf der Unterseite (also da, wo der Kühler drauf ist). Allerdings abseits vom Kühler.
Sieht so aus, als sei da ein smd-Kondensator explodiert. Umliegende smd-Wiederstände sind teilweise richtig zerfetzt. Hat aber keinen Knall gegeben... Komisch...
Naja, werd jetzt den Kühler wieder umbauen, hoffentlich nehmen sie die zurück. Sie lief ja gestern mit dem Kühler.
Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry
Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry
Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry Cry
« Letzte Änderung: Februar 28, 2010, 17:00:32 von Boldar » Gespeichert

xonom
Modding MacGyver

*

Karma: +5/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 779



Profil anzeigen
Re: Wasserkühlung
« Antwort #52 am: Februar 28, 2010, 17:11:12 »

ah nur mal zur info es gibt auch ne editiertaste  headcrash

mmh bin ich mal gespannt ob das mit dem umtausch klappt. is schon klar dass sie dir das eigentlich nicht umtauschen müssen ja?
Gespeichert


Falzo
Diktator vom Dienst
Administrator

*

Karma: +15/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5083


Nicht verzagen,
Google fragen!


Profil anzeigen WWW
Re: Wasserkühlung
« Antwort #53 am: Februar 28, 2010, 17:13:13 »

das da was durchbrennt muss ja auch nicht zwangslaeufig mit wasser zusammenhaengen. wenn du schreibst der kuehler passte nicht hundertpro, reicht es ja wenn der irgendwo drangekommen ist oder auflag und dadurch ein kurzschluss entstanden ist.

und umtauschen wird die dir auch keiner, glaube nicht das eine durchgebrannte karte akzeptiert wird. wie willst du das begruenden, ist aus heiterem himmel passiert? das wird kaum reichen... sorry, aber wer dran rum bastelt sollte sich des risikos bewusst sein!

sieh den positiven aspekt: es haette noch schlimmer kommen können, du wolltest dir doch urspruenglich ne doppelt so teure graka kaufen... wenn die jetz hin wär, wäre der verlust noch schlimmer.
Gespeichert

...bis einer heult!
find virtual reality related boards at https://vrinside.com
Boldar
LCD-Checker

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 238



Profil anzeigen
Re: Wasserkühlung
« Antwort #54 am: Februar 28, 2010, 17:29:02 »

Das komische ist halt, das die Karte gestern Abend wunderbar lief.
Gespeichert

Falzo
Diktator vom Dienst
Administrator

*

Karma: +15/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5083


Nicht verzagen,
Google fragen!


Profil anzeigen WWW
Re: Wasserkühlung
« Antwort #55 am: Februar 28, 2010, 17:53:06 »

das kann ja viele ursachen haben.
es reichen ja schon mm-bruchteile die zwischen kurzschluss oder nicht kurzschluss entscheiden. wenn das ganze unter spannung (damit meine ich mechanisch!) steht, können schon die temperaturschwankungen beim abkuehlen nach dem betrieb reichen, das sich das alles ein wenig verzieht und irgendein stromführendes teil mit dem metall des kuehlkörpers in kontakt kommt, oder dergleichen...
oder beim verstellen des PC gabs nen ruckler. oder du bist bei der fummelei mitm schraubenzieher irgendwo dran gekommen, und das bauteil war dadurch angeschlagen und heut gab der erste stromstoß den rest etc.
Gespeichert

...bis einer heult!
find virtual reality related boards at https://vrinside.com
Boldar
LCD-Checker

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 238



Profil anzeigen
Re: Wasserkühlung
« Antwort #56 am: März 1, 2010, 15:35:53 »

Also ich habe den Kühler nochmal Untersucht, aber der lag nirgendwo so auf, das es einen Kurzschluss hätte geben können, ich hab nämlich extra vorher an einer Stelle noch ein Wärmeleitpad dazwischengepappt (also ein anderes, nicht das mitgelieferte), und die sind doch nichtleitend, oder?
Naja, Support angerufen, Fall beschrieben, und Seriennummer übermittelt, und naja, jetzt mal abwarten. Die ham aber gesagt, ich soll den Original-Kühler wieder montieren, auch richtig mit neuer Wärmeleitpaste und so.
Gut, das die Original-Pads ganz geblieben sind, das erleichtert die Sache.
Das wird wieder eine Sauerei mit dieser Sche*ss Keramik-(wohl eher Zement-)Paste...

Wie läuft das denn mit der Rückgabe bei Aquatuning?
Der Kühler ist an der Seite! (nicht von unten) etwas braun "angekohlt", aber da der auch in einem saumäßigem Zustand hier ankam (total braun oxidiert) müsste das doch in Ordnung sein, wenn ich die Stelle etwas reinige?
Oder soll ich den gesamten Kühler polieren? Das würde ja auch auffallen...
Naja, ich frage am besten mal nach.
Die Rückgabe nur einzelner Teile ist aber doch möglich, also ich muss nicht alles zurückgeben?
Gespeichert

xonom
Modding MacGyver

*

Karma: +5/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 779



Profil anzeigen
Re: Wasserkühlung
« Antwort #57 am: März 1, 2010, 15:48:36 »

die rückgabe einzelner posten deiner bestellung is möglich. zu den anderen punkten würde ich sagen, das es wohl zum größten teil selbstverschulden war, falls es am kühler gelagen hat. dann haste auch schlechte karten dein geld zu bekommen bzw ne neue karte.
wenn du glück hast is der laden sehr kulant naja warten wirs ab
Gespeichert


Boldar
LCD-Checker

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 238



Profil anzeigen
Re: Wasserkühlung
« Antwort #58 am: März 1, 2010, 19:17:03 »

Naja, die Karte wa zumindest nicht überhitzt oder so, da sie ja nicht lange lief.
Aber ich denke mal, dass durch die Mechanische Belastung (ich hab die ja aus- und wieder eingebaut), da was kaputt gegangen ist, was eventuell schon vorher Beschädigt war.
Naja, Mal schauen, was jetzt daraus so wird...
Gespeichert

Falzo
Diktator vom Dienst
Administrator

*

Karma: +15/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5083


Nicht verzagen,
Google fragen!


Profil anzeigen WWW
Re: Wasserkühlung
« Antwort #59 am: März 1, 2010, 20:19:00 »

kulant? sorry, aber das hat mit kulanz nix zu tun.

mal ehrlich, wenn dir der laden gehören würde, würdest du dir nicht auch jedes teil sehr genau ansehen und sowas sofort ablehnen?
wieviele leute versuchen das wohl und wie schnell ist man als Laden dann pleite, wenn man die verbockten basteleien anderer leute auf sein Kappe nimmt.

also nicht falsch verstehen, jeder darf machen und oder versuchen was er will :-)
ich würde nur keine falschen Hoffnungen schüren. hinterher word dann womöglich noch auf den Hersteller oder Händler geschimpft, weil er angebl. unflexibel oder eben nicht kulant genug war, selbst fabrizierten 'Schrott' zurückzunehmen.

und NATÜRLICH gilt das nicht für tatsächliche Sachmängel oder Produktfehler. erscheint halt nur so unwahrscheinlich, das zufällig kurz nach dieser Bastelei die fast nagelneue Karte einfach so durchbrennt ;-)
Gespeichert

...bis einer heult!
find virtual reality related boards at https://vrinside.com
Seiten: 1 2 3 [4] 5 nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.018 Sekunden mit 19 Zugriffen.
© 2001-2009 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!