Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Dezember 11, 2019, 07:52:38
Übersicht Ungelesene Beiträge auflisten Hilfe Suche Spiele Mitgliederkarte Kalender Login Registrieren

Schnellsuche
+  MODDING-FAQ FORUM
|-+  Sonstiges
| |-+  Lob, Kritik & Anregungen
| | |-+  Schwierigkeitsgrad bei Tuturials
  « vorheriges nächstes »
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: [1] nach unten Drucken
Autor Thema: Schwierigkeitsgrad bei Tuturials  (Gelesen 3638 mal)
Antilles
Dremelfreund

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 107


2. case in Arbeit!!!


Profil anzeigen WWW
Schwierigkeitsgrad bei Tuturials
« am: Januar 7, 2008, 20:20:50 »

Hallo
also wie der titel schon verrät, will ich hiermit Vorschlagen, jedes tuturial mit einem Schwierigkeitsgrad zuzuordnen.
wür modding-einsteiger (noobs Roll Eyes ) ist das eine grosse hilfe, sich zu entscheiden, mit was man am besten anfängt.
ist das noch machbar?
Vllt einfach beim tuturial auf die erste seite schreiben : Einfach / Mittel / Schwer oder sogar dazuschreiben löterfahrung erforderlich... etc.

MfG Antilles
Gespeichert

Intel P4 2,4GHz
GIGABYTE GA8IK 1100
1,5 GB RAM
MSI NX 7600GT 512 Mb
RaptoxX PS-PL 550W
StarGoose
Modding Urgestein

*

Karma: +5/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2014


selber suchen tut nicht weh!


Profil anzeigen
Re: Schwierigkeitsgrad bei Tuturials
« Antwort #1 am: Januar 7, 2008, 21:04:54 »

Naja also wenn man sich die Tutorials durchliest erfasst man das eigentlich von alleine.

Wenn eine Schaltung mit nur 10 Teilen auskommt und die Erklärung auf eine Seite mit 3 Bildern passt dann hat das wohl ein anderes Kaliber, als wenn es über mehrere Seiten geht mit µC Programmieren und Flashadapter löten oder ner ellen langen Erklärung welche Zusatzmodule man dafür noch bauen kann.

Sry aber wir halten hier eigentlich jeden zum etwas mitdenken an. Wer Anhand der Länge eines Tuts und dem Text dazu nicht solche schlichten Einschätzungen wie ist es einfach oder schwer treffen kann tja bei dem ist sowieso Hopfen und Malz verloren.

Nochdazu halte ich solche Einstufungen nur für geistg minderbemittelte wirklich notwendig. Ich will nicht Abstreiten das viele Tutorials auchmal einer Überarbeitung bedürften aber die Ersteller haben sich auch weiterentwickelt und arbeiten jetzt an ganz anderen Projekten und bisher hat sich niemand gefunden die Tutorials in Eigenleistung mal etwas aufzufrischen. (aber vielleicht findet sich ja mal wer freiwillig dafür Wink )
Gespeichert

Bitte beachten, neue Forenregel bezüglich Sponsorenwerbung:
http://www.modding-faq.de/Foru...62083#msg162083
mogGER-TA
Case-Konstrukteur

*

Karma: +3/-1
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 725



Profil anzeigen WWW
Re: Schwierigkeitsgrad bei Tuturials
« Antwort #2 am: Januar 7, 2008, 21:17:23 »

Jetzt tippt man fleißig und dann sowas, StarGoose  Grin
Wieder schneller. Und was meine Augen da sehen... Satztzeichen, Großschreibung... Kennst mich ja, ne, ist nicht bös gemeint. Und sonst gib mir im ICQ eine aufs Dach.




Wenn jetzt bei einem Tut steht: Mittel bis Schwer, sagt das doch aber leider rein gar nichts darüber aus, ob man selber damit klar kommt oder nicht. Der beste Weg ist meiner Ansicht nach, sich verschiedene Tutorials anzulesen, mit Suchmaschinen und anderen Quelle Zusatzinformationen einholen und dann selbst darüber entscheiden, ob man sich das antun möchte oder nicht. Interessanter wären eher Angaben wie:
Ihr solltet Löten können. Dazu empfehlen wir unseren Hauseigenen Ratgeber X.
Plexiglas entzündet sich im Betrieb leicht (o.O), lies dazu den Thread Y aus unserem Forum.
Solche Querverweise nehmen der such-faulen Jugend zwar das letzte  Bisschen Suchmaschinen-Kompetenz, doch da wird sich schon ein Griesgram im Forum finden, der an der nötigen Stelle einen Spruch dazu macht.
Gespeichert

Meine Mods: broniccx, creezum
Homepage: mogGERz.de
Falzo
Diktator vom Dienst
Administrator

*

Karma: +15/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5085



Profil anzeigen WWW
Re: Schwierigkeitsgrad bei Tuturials
« Antwort #3 am: Januar 7, 2008, 21:19:51 »

hmm, also prinzipiell ist sowas schon machbar, aber es hat wie immer keiner zeit das umzusetzen.
das Problem ist auch, _wer_ soll beurteilen, was für die geneigten Leser schwer oder leicht ist. wie stargoose das schon indirekt herauspolterte haengt das ja letzten Endes von jedem Interessierten selber ab und eben den faehigkeiten die er schon erworben hat oder überhaupt bereit ist noch zu erwerben. pauschale Einstufungen werden da immer nur einer kleinen Gruppe gerecht, der rest beschwert sich dann darüber das sei ja völlig falsch eingestuft.

ich glaube im Endeffekt ebenfalls wie goose das der tatsaechliche nutzen eher gering ist, wer mit modden anfaengt, und sich ein tutorial ausguckt, wird eigentlich schon beim lesen merken, ob er verstaendnisprobleme hat, ergo das ganze noch zu schwer ist, oder er eben gleich loslegen moechte weil er gleich verstanden hat und es in den Fingern kribbelt loszulegen.
Gespeichert

...bis einer heult!
find virtual reality related boards at https://vrforum.de
Antilles
Dremelfreund

*

Karma: +0/-0
Offline Offline
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 107


2. case in Arbeit!!!


Profil anzeigen WWW
Re: Schwierigkeitsgrad bei Tuturials
« Antwort #4 am: Januar 7, 2008, 22:52:03 »

natürlich ist einfach und schwer nicht besonders hilfreich. mogGER-TA´s idee finde ich super!!! das is aber sau viel arbeit denk ich...
war nurn vorschlag aber das mit dem verlinken zu anderen tuturials, wie lötet man usw. find ich sehr hilfreich... ---->such-faulen Jugend Grin
noja...
Antilles
Gespeichert

Intel P4 2,4GHz
GIGABYTE GA8IK 1100
1,5 GB RAM
MSI NX 7600GT 512 Mb
RaptoxX PS-PL 550W
Seiten: [1] nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge      

Powered by MySQL Powered by PHP
eXTReMe Tracker
Seite erstellt in 0.063 Sekunden mit 19 Zugriffen.
© 2001-2009 MODDING-FAQ FORUM | SMF
Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!